Seite  Film-DB

  » Wo suche ich was?
 Forum  Mitglieder
 


Die ultimative  
Zurück in die Zukunft-  
Fan-Community!  



  
         



 

 Im Moment sind
 19 Zeitreisende online:
 » 19 Gäste
 » Einloggen


 

 1613 Zeitreisenden
 gefällt ZidZ.com auf FB
 » FB-Updates ansehen
 » jetzt Fan werden



 

 » Startseite
 » Neu auf ZidZ.com
 » Gimmicks auf ZidZ.com
 » Gästebuch
 » ZidZ-News
 » DVD-Infos
 » DVD-Bonus-Vergleich
 » ZidZ.com-Flash-Intro
 » ZidZ-Fanshop
 » Meine Film-Fanartikel


 

 » Wusstest Du das?
 » Film-Fehler
 » Fragen & Antworten
 » Drehorte
 » Secrets of BTTF Trilogy
 » Herausgeschnitten
 » Alternative Drehbücher
 » Die Zukunft
 » Hill Valley
 » Die Zeichentrickserie
 » BTTF - The Ride
 » Teil IV?
 » Logos international
 » Was haben wir gelernt?
 » Chronologie
 » Courthouse Square
 » Courthouse Square 360°
 » Déjà-vu
 » Zeitreisen
 » Das andere Ich
 » Synchro-Vergleich


 

 » Forum
 » Was ist die Community?
 » Anmelden
 » Einloggen
 » Mitglieder-Übersicht
 » Mitglieder-Geburtstage
 » Mitglieder-Sammlungen
 » Fans in Deiner Nähe
 » Fan-Fiction
 » Fan-Art
 » Sofort-Message
 » FAQ / Hilfe

 Heute haben Geburtstag:
 » _KITT_ (28)
 » asys81 (36)
 » maschinet (38)
 » Billie_Armstrong (39)
 » tomama (42)
 » zeitdilatation (53)
 » Mitglieder-Geburtstage


 

 » Fantreffen 2003
 » Fantreffen 2004
 » Lauscherlounge 2005
 » Fantreffen 2005
 » ZidZ-Kino-Nacht 2005
 » ZidZ-Kino-Nacht 2006
 » Fantreffen 2006
 » Fantreffen 2007
 » Fantreffen 2008
 » Fantreffen 2009
 » ZidZ-Kino-Nacht 2010
 » Fantreffen 2012
 » Film & Comic Con 2015
 » German Comic Con 2016
 » German Comic Con 2017


 

 » Musik
 » DVD-Infos
 » Fan-Filme


 

 » Bio- und Filmografien
 » Synchronsprecher
 » ZidZ-Hörspielabend 2005
 » Interview Michael J. Fox
 » Interview Sven Hasper
 » Interview Sven Hasper
     und Lutz Mackensy

 » Chat-Log Bob Gale
 » Treffen mit den Stars
 » Treffen mit Chr. Lloyd
 » Treffen mit Tom Wilson


 

 » ZidZ.com als Startseite
 » Seite drucken

 » Gästebuch
 » Kontakt-FAQ
 » Kontakt
 » Banner
 » Webmaster
 » Impressum / Disclamer
 » Datenschutz
 » Cookies
 » ZidZ.com in der Presse
 » ZidZ.com sagt Danke
 » ZidZ.com-Flash-Intro
 » Links

 » Mein K.I.T.T.-Replika
 » Meine Film-Fanartikel



© 2001-2019
GrandmasterA

 

WIEDER ZURÜCK IN DIE ZUKUNFT

WIEDER ZURÜCK IN DIE ZUKUNFT

Von Chris B. A.k.a Johnny-B

Kurze Vorgeschichte:
Wir schreiben das Jahr 1958. Emmett Brown hat eine Zeitmaschine
entwickelt. Er ruft seinen Freund Marty McFly zu ihm um mit ihm seine
Erfindung zu testen. Doch leider wird der Wissenschaftler von Einer Gruppe
Lybischer Terroristen verfolgt weil er eine Kiste Plutonium von ihnen
geklaut hat, die er braucht um den Delorean auf 1.21 Gigawatt zu bringen
damit das Experiment überhaupt klappt. Mitten in Docs Vorführung
überrascht die Gruppe ihn und schießt auf die Zwei. Marty versucht
wegzulaufen doch er wird getroffen.
Emmett schreit Laut und steht den Tränen nahe. Er hechtet mit der Kiste
Plutonium und Einstein in den Delorean und startet in die Vergangenheit.
Der Waagen hinterlässt nur 2 Brennspuren. Als Doc und Einstein in der
Zukunft ankommen bricht Emmett in Tränen aus.
Nach einiger zeit wicht er sich durchs Gesicht und fühlt neues Plutonium
in den Delorean.
Er ist fest entschlossen die Zukunft zu ändern. Er will Marty retten. Er
fährt einen Tag bevor Marty starb zurück in die Zukunft…
Hill Valley. Marty fehlt Aus seinem Bett als plötzlich aus seinem Wecker
das Lied „Power of Love“ erklingt „och ne ich will noch nicht aufstehen“
sagte der verschlafene Marty der wieder in seinen Sachen geschlafen hat.
Marty war ein 17 Jähriger Durchschnittstyp. Nicht besonders Groß und nicht
besonders dick. Wie gesagt ein Durchschnittstyp. Er ging ins Bad und
machte sich fertig. Danach holte er sein Skateboard und machte sich auf
den Weg zu seinem Freund Emmett. Im kopf hatte er die ganze fahrt lang
dieses nervende Lied „That’s the Power of Love…“ beim Doc angekommen war
die Tür offen. Marty ging rein und plötzlich stand ein aufgewühlter Emmett
Brown vor ihm und fiel ihm um den Hals. Marty wusste nicht so recht was in
Doc gefahren ist. Bevor er was sagen konnte wandte sich Doc ab und sagte
schnell „gut…du lebst…“ „Was denn sonst Doc ?“ „Es ist eine lange
Geschichte aber wir haben nicht viel Zeit. Also erzähl ich sie dir
schnell“
Als Doc, Marty alles erklärte verstrich die Zeit im nu. „…und dann bin ich
hier hin gestürmt um auf dich zu warten“ beendete Doc den Satz. Marty lies
die ganze Zeit Doc reden und schwieg. Er konnte es eigentlich nicht
richtig glauben „Also noch mal im Klartext…sie haben eine Zeitmaschine und
haben gesehen wie ich strebe?“ „Exakt“ antwortete Emmett und hoffte Marty
hielt ihn nicht für verrückt. Nach einiger Zeit von qualvoller stille
sagte dann Marty „okay was jetzt?“ „wir müssen von hier verschwinden… Am
besten sofort. Okay sagen wir in 2 Stunden wieder hier Marty.“ Doc sah ihn
entschlossen an. Marty sah entschlossen zurück „Okay, sie sind der Doc,
Doc“ „Schön dich wohlauf zu sehn Marty“ Meinte Doc und ging zu Tür „und
pass Ja auf dich auf!“ fügte er hinzu. Marty blieb da.
Doc machte sich auf den Weg zu seinem eigenem ich. Als er den Zweiten
Emmett Brown traf zuckte er ein wenig zusammen aber er wurde nicht
unmächtig oder etwas in der art. „keine Zeit für Fragen Emmett ! Wir haben
keine Zeit! ich sage dir die kurz Form!“ Der andere Emmett blieb still und
hörte zu. „…Also müssen wir jetzt schnell zu Marty und für den Heutigen
Tag weit Weg fahren!“ beendete er wieder den Satz und guckte den anderen
Emmett der ihm alles glaubte und nur eins sagte „Also hat es geklappt…ich
… Wir haben es geschafft?“ „Ja haben wir!“ meinte Emmett dann und beide
gingen zu Marty. Auf dem Weg stellte Emmett dem anderen Emmett viele
fragen und beide wollten Unbedingt wen sie Zeit finden gegeneinander
Schach spielen! Bei Emmett angekommen gingen beide rein doch einer fehlte
„Verdammt, wo steckt dieser Junge?“ Marty war verschwunden. „Ich sagte ihm
doch er soll hier warten. Es ist gleich schon 7 Uhr.“ Als Emmett den Satz
beendet hat griff der andere Emmett schon zum Telefon und rief bei ihm
zuhause an. „Genau daran hab ich jetzt auch gedacht“ meinte der eine
Emmett der nicht telefonierte und grinste leicht. „Hallo ?“
sagte eine Stimme an der anderen Seite der Leitung. „Marty bist du das? Wo
steckst du? Mein anderes Ich hat doch gesagt das du hier bleiben sollst!“
„Ihr anderes …Em Ja Schuldigung Doc ! ich musste mich doch bei Jennifer
verabschieden und es wurde mir langweilig bei ihnen!“ meinte Marty „Okay
aber jetzt komm sofort hier hin!“ rief Brown und legte auf. In der Zeit
ging war etwas Seltsames hinter dem Haus vom Doc in Gange. Eine schöne
Junge Frau schritt aus dem dunkeln. Sie war bewaffnet und auf ihrer
kugelsicheren Weste stand groß H.V.P.D
Sie war alleine. Ihre Einheit hatte einen Tipp bekommen das der jenige der
das Plutonium gestohlen hatte sich in diesem Haus befand. Ihr blick fiel
auf den Delorean. Sie war zwar keine Expertin was Autos anging aber sie
war sich sicher das ein Delorean so nicht aussah. Sie ging näher ran und
untersuchte den Waagen.
Die Zeit verging bis Marty endlich kam. Er kam reingestürmt und fand die
zwei Docs beim Schachspielen.
Er brachte erst kein mucks raus bis er dann sagte „Hey Docs! Ich kann es
kaum glauben…sie hatten also recht…es hat funktioniert“ Sagte Marty
staunend.
Emmett legte das Schachbrett mit den Figuren beiseite und stand auf.
„Gut, wir können also los. Kommt ich habe den Delorean hinterm Haus
geparkt...“
„Wo fahren wir den hin Doc?“ Frage Marty „…ich weiß es noch nicht…weite
weit weg…“
Alle 3 gingen Raus. Plötzlich hörte Holly, die Polizistin, Geräusche.
Irgendjemand kam näher. Sie hatte noch keine Beweise und durfte den
Wissenschaftler nicht entkommen lassen. Also kroch sie schnell in den
Kofferraum und wartete. Sie hörte mehrere Stimmen draußen die nur gedämpft
zu ihr durchdrangen. Sie wartete eine weile und plötzlich fuhr der Waagen
los. „Nein..“ dachte sie sich und versuchte sich nicht zu bewegen. Vorne
im Delorean saßen die zwei Emmetts. Einer von ihnen am Steuer und neben
ihm Marty. Sie fuhren einfach raus aus der Stadt. Keiner sagte etwas bis
sie das Schild „Sie verlassen Hill Valley“ sahen. „und schon sind wir aus
Hill Valley raus“ meinte Marty. Sie fuhren immer weiter immer gerade aus.
Es fing langsam an zu regnet und ein Gewitter stieg auf. Es wurde immer
Stärker „stark“ sagte Marty und grinste leicht. Doc konzentrierte sich
weiter auf die Straße. Das Gewitter wurde immer stärker und stärker sodass
Holly im Kofferraum sehr lauf hörte. Als es am Himmel blitze und donnerte
machte sich Doc ein wenig sorgen und guckte hoch. Marty dachte sich nichts
dabei als er Emmett so sah. „wird schon nichts Passieren“ dachte sich
Marty…
Das Auto kam nun auf eine Einsame 'Landstraße. Die Straße war nass aber
Brown hielt das Tempo. Neben der Straße war ein kleiner Fluss. Alle saßen
still da und waren schon etwas müde. „Wie lange müssen wir eigentlich
fahren? Morgen können wir doch wider zurück oder?“ Doch bevor Doc auf den
Satz antworten konnte schoss wie aus dem Nichts ein Reh aus dem Feld.
Emmett bremste so stark wie er nur konnte und drückte das Bremspedal
durch. Mit ihrem ganzem Gewicht drückte es Holly gegen die Kofferraumwand.
Der Delorean riss das Reh von den Füssen und lies es über die Moterhaube
rollen. Das tote Tier schlug mit dem Aufprall eine Beule in den Waagen und
alles im Waggen fing an zu blinken und leuchten.
Das Auto gerier ins schleudern und Emmett verlor die Kontrolle. Es
schleuderte weiter aber war immer noch sehr schnell. Als Doc es irgendwie
wieder gerade auf die Straße bekommen hat ging es Bergab. Das Auto wurde
immer schneller, und schneller. „BREMSEN SIE!“ rief Marty . „Klappt nicht!
Die Bremsleitung muss defekt sein!“ So rollten die Gruppe immer schneller
den Berg hinunter. Der regen prallte auf das Auto und plötzlich schlug ein
Blitz genau in den Delorean ein. Der Waagen war plötzlich verschwunden und
auf der Straße brannten 2 Brennstreifen…


Gepostet am 08.05.2004, 23:18 Uhr von Johnny-B


Zur Story-Übersicht


Kommentare zu dieser Story-Idee

User, Bewertung Kommentar
pueppi

    2 Punkte

14.05.2004,
20:53 Uhr


Naja, ist nicht ganz gelungen, wie ich finde. Ziemlich einfallslos und es sind auch einige Rechtschreibfehler darin...
Die Zeit zum lesen hätt ich mir sparen können!

Gesamtnote: 2 von 10 Punkten Diese Idee kommentieren Seiten: 1   
   

Webseiten-Design © 2001-2019 Andreas Winkler alias GrandmasterA für ZidZ.com
"Zurück in die Zukunft" steht unter Copyright von Universal City Studios, Inc. und Amblin Entertainment, Inc.
Bitte beachte dazu auch die Copyright-Hinweise im Disclaimer!