Seite  Film-DB

  » Wo suche ich was?
 Forum  Mitglieder
 


Die ultimative  
Zurück in die Zukunft-  
Fan-Community!  



  
         



 

 Im Moment sind
 17 Zeitreisende online:
 » 17 Gäste
 » Einloggen


 

 1613 Zeitreisenden
 gefällt ZidZ.com auf FB
 » FB-Updates ansehen
 » jetzt Fan werden



 

 » Startseite
 » Neu auf ZidZ.com
 » Gimmicks auf ZidZ.com
 » Gästebuch
 » ZidZ-News
 » DVD-Infos
 » DVD-Bonus-Vergleich
 » ZidZ.com-Flash-Intro
 » ZidZ-Fanshop
 » Meine Film-Fanartikel


 

 » Wusstest Du das?
 » Film-Fehler
 » Fragen & Antworten
 » Drehorte
 » Secrets of BTTF Trilogy
 » Herausgeschnitten
 » Alternative Drehbücher
 » Die Zukunft
 » Hill Valley
 » Die Zeichentrickserie
 » BTTF - The Ride
 » Teil IV?
 » Logos international
 » Was haben wir gelernt?
 » Chronologie
 » Courthouse Square
 » Courthouse Square 360°
 » Déjà-vu
 » Zeitreisen
 » Das andere Ich
 » Synchro-Vergleich


 

 » Forum
 » Was ist die Community?
 » Anmelden
 » Einloggen
 » Mitglieder-Übersicht
 » Mitglieder-Geburtstage
 » Mitglieder-Sammlungen
 » Fans in Deiner Nähe
 » Fan-Fiction
 » Fan-Art
 » Sofort-Message
 » FAQ / Hilfe

 Heute haben Geburtstag:
 » Gabesz (34)
 » djmikeey (44)
 » Neily (44)
 » johannes73 (46)
 » Mitglieder-Geburtstage


 

 » Fantreffen 2003
 » Fantreffen 2004
 » Lauscherlounge 2005
 » Fantreffen 2005
 » ZidZ-Kino-Nacht 2005
 » ZidZ-Kino-Nacht 2006
 » Fantreffen 2006
 » Fantreffen 2007
 » Fantreffen 2008
 » Fantreffen 2009
 » ZidZ-Kino-Nacht 2010
 » Fantreffen 2012
 » Film & Comic Con 2015
 » German Comic Con 2016
 » German Comic Con 2017


 

 » Musik
 » DVD-Infos
 » Fan-Filme


 

 » Bio- und Filmografien
 » Synchronsprecher
 » ZidZ-Hörspielabend 2005
 » Interview Michael J. Fox
 » Interview Sven Hasper
 » Interview Sven Hasper
     und Lutz Mackensy

 » Chat-Log Bob Gale
 » Treffen mit den Stars
 » Treffen mit Chr. Lloyd
 » Treffen mit Tom Wilson


 

 » ZidZ.com als Startseite
 » Seite drucken

 » Gästebuch
 » Kontakt-FAQ
 » Kontakt
 » Banner
 » Webmaster
 » Impressum / Disclamer
 » Datenschutz
 » Cookies
 » ZidZ.com in der Presse
 » ZidZ.com sagt Danke
 » ZidZ.com-Flash-Intro
 » Links

 » Mein K.I.T.T.-Replika
 » Meine Film-Fanartikel



© 2001-2019
GrandmasterA

 

Alternativer Teil II

Ich habe hier einen Entwurf OHNE GROßE DRAMATURGISCHE AUSREIFUNG für den
ANFANG für einen alternativen Teil II geschrieben, weil ich mich mit der
Idee eines 4. Teils nicht so recht anfreunden kann.
Ich warne Euch aber vor: Das hier wird völlig anders, als das gewohnte
ZidZ. Also werft mir keine Blasphemie vor, wenn es etwas
„ungewöhnlich“ wird :-D



ZURÜCK IN DIE ZUKUNFT – ALTERNATIVER TEIL II



Der Film beginnt wie der ursprüngliche Teil II, nur die Szene mit Biff
fehlt hier. Der DeLorean kommt in der Zukunft an, wir hören den dreifachen
Knall. Andere Autos fliegen kreuz und quer durch die Gegend, eines knapp an
dem Delorean vorbei. Marty und Jennifer erschrecken sich und schreien vor
Schreck auf.

Doc:

Nur die Ruhe, es kann nichts passieren. Alle Autos in der Zukunft haben
ein Antikollisionssystem.

Marty (verdutzt):

Häh? Wo sind wir Doc, WANN sind wir?

Doc:

Dienstag den 21. Oktober 2015!

Marty:

2015? Wir sind in der Zukunft?

Jennifer:

In der Zukunft?

Jennifer schaut sich aus dem Fenster um. Sie ist völlig verwirrt und
geschockt.

Jennifer:

Marty, was ist hier los?

Marty:

Äh, Jennifer, äch ähm. Ich weiß nicht, wie ich’s dir sagen soll,
aber äh, du sitzt in ner Zeitmaschine!

Jennifer:

Zeitmaschine?

Marty:

Doc, was ist los, warum sind wir in der Zukunft?

Doc:

Tut mir leid, Marty, die Geschichte von vorhin war eine Notlüge, ich mußte
befürchten, Du würdest mir nicht glauben. Du mußt mir helfen, die Zukunft
zu ändern! Die Zukunft hat eine schreckliche Entwicklung erfahren!

Marty:

Sie meinen, es geht gar nicht um unsere Kinder?

Doc:

Es geht um unser ALLER Kinder, Marty, könnte man sagen! Die Regierung
arbeitet jetzt mit einem großen Medienunternehmen zusammen und hält die
Bevölkerung mit der Macht des Fernsehens und mit Drogen zufrieden!

Marty:

Sie meinen, die Regierung hat Fox gekauft?

Doc:

Nein Marty, umgekehrt!

Marty:

Großer Gott.

Doc:

Ich weiß, das ist stark.

Marty:

Was genau ist passiert?

Doc:

NOCH ist nichts passiert, Marty! Das alles passiert erst in der Zukunft!
Ich bin schon weiter in der Zukunft gewesen, um herauszufinden, wie sich
die Dinge entwickeln. Nur 30 Jahre weiter in der Zukunft, also 2045, ist
99 Prozent der amerikanischen Bevölkerung von einem Suchtmittel abhängig
und wird vollständig durch das Fernsehen kontrolliert!

Marty:

Wo ist das Problem Doc, das trifft 1985 auf 100 Prozent der Bevölkerung
zu...

Doc:

Nein Marty, das hier ist schlimmer. Ein Chemiker hat im Auftrag der
Regierung eine ungewöhnliche Droge entwickelt, unter deren Wirkung man
Halluzinationen erlebt, ohne zu wissen, daß man halluziniert! Zeitgleich
hat Fox eine Technologie entwickeln lassen, mit der hochauflösendes
Fernsehen für jedermann erschwinglich wird! Diese beiden Technologien
zusammen kombiniert ermöglichen es, deren Benutzer völlig zu beeinflussen
und widerstandslos zu machen! Wie ich aus dem Internet in der Zukunft
erfahren habe, ...

Marty:

Aus dem WAS?

Doc:

Ach ja richtig, das kannst Du ja nicht kennen. Ähm, wie ich aus
Geschichtsbüchern der Zukunft erfahren habe, hat ein gewisser Dr. Miles am
21. Oktober 2015, also heute, durch einen Zufall in seinem Labor die
chemische Reaktion ausgelöst, die zur Entdeckung dieser Droge geführt hat.
Heute abend um acht Uhr wird er in seinem Labor ein Reagenzglas
versehentlich zum Überhitzen bringen und so versehentlich dieses
teuflische Mittel erfinden. Wir müssen verhindern, daß es dazu kommt!

Der Delorean landet in einem Industriegebiet.

Doc:

Jennifer, Du mußt hierbleiben. Wir sind bald zurück.

ÜBERBLENDE zur nächsten Szene. Doc und Marty nähern sich einem Gebäude.

Marty:

Wie wollen wir das verhindern, Doc? Wie wollen wir verhindern, daß dieser
Doktor sein Reagenzglas erhitzt und dieses Mittel erfindet?

Doc:

Ganz einfach, Marty! Bunsenbrenner funktionieren auch in der Zukunft mit
Gas! Wir müssen das Gas für dieses Gebäude abdrehen!

Marty:

Gut Doc, aber ich verstehe eins nicht: warum mußten Sie mich dafür
hierherholen?

Doc:

Nun Marty, ich schaffe es nicht alleine. Einer muß den Wachmann ablenken.
Und es darf niemand außer dir von der Zeitmaschine erfahren! Selbst daß
Jennifer hier ist, habe ich nicht eingeplant...

Marty:

Ja, aber das ist doch die Zukunft, warum mußten Sie mich von 1985
hierherholen?

Docs Gesichtsausdruck wird etwas ernst. Er scheint Marty etwas zu
verheimlichen.

Doc:

Hör zu Marty, das ist alles etwas kompliziert, ich werde dir später alles
erklären... Wir müssen uns jetzt beeilen!

Marty kommt zu einem kleinen Häuschen, das offensichtlich für die
Energieversorging der nebenstehenden Gebäude da ist. Im Hintergrund sehen
wir Doc, wie er den Wachmann am Eingang des Geländes ablenkt. Marty
betritt das Häuschen, um das Gas abzudrehen. Zu seinem Erstaunen sieht er
an der Wand einen GROßEN FLACHBILDSCHIRM und drei Männer.
Einer trägt einen feinen Anzug mit einem leuchtenden Versace-Logo. Der
zweite trägt ebenfalls einen Anzug und ist sehr kräftig gebaut. Ein
Bodyguard-Typ. Der Dritte ist ein alter Mann, sieht wenig gepflegt aus,
trägt Klamotten, die offensichtlich einige tausendmal gewaschen wurden, er
ist unrasiert, seine Haare grau und ungekämmt, seine Fingernägel dreckig
und gerissen. Offensichtlicher Alkoholiker.
Auf dem Bildschirm läuft CNN. Es läuft eine Quizshow, bei der Zuschauer
anrufen können. Unten in zehn übereinanderliegenden Laufbändern, die zwei
drittel des Bildschirms abdecken, werden Werbung, Telefonnummern,
Quizfragen und AGBs eingeblendet. Auf einem Beistelltisch liegt eine
Fernbedienung.

Mann in Versace-Anzug:

Tja, Sie haben sicher etwas anderes hier erwartet.

Marty schaut verdutzt und etwas verängstigt. Der kräftig gebaute Mann
fängt an, zufrieden zu grinsen.

Marty:

Was zum Geier ist hier los?

Bodyguard:

Schön ruhig, Junge.

Der Bodyguard drückt Marty ein medizisch aussehendes Gerät gegen den
Körper.

Bodyguard (breit grinsend):

Jetzt wirst Du die wahre Macht der Republikaner erfahren.

Marty sackt langsam zu Boden. Er fängt an, zu halluzinieren.

Marty:

Wer seid ihr? Was soll das alles?

Marty scheint jetzt das Interesse an den Männern zu verlieren und wendet
sich fasziniert dem Fernseher zu. Der alte grauhaarige Mann nimmt die
Fernbedienung und wechselt einige Kanäle weiter. Jeder zweite Sender
scheint ein Quizshow-Ableger eines größeren Senders zu sein, wie ABC, NBC,
ESPN, MTV. Diese Sender bestehen nur aus übereinanderliegenden Laufbändern,
während ein Moderator in einem kleinen Bildschirmfenster in der Ecke
eingeblendet ist. Der alte Mann wechselt schließlich zu einem
Hollywood-Klassiker-Kanal.

Alter Mann:

Ih hih hih, das wird dich unterhalten. Heh heh heh.

Die Männer verlassen das Häuschen und gehen hinüber zu Doc. Doc ist
verdutzt und erschrocken, er ahnt, daß etwas schiefgegangen ist. Von oben
landen der Delorean und ein futuristisches Auto, das in der selben Art,
wie der Delorean, zu einer Zeitmaschine umgebaut zu sein scheint. Aus dem
futuristischen Auto steigt ein Mann aus, der ein zwillingsbruder des
kräftig gebauten Bodyguards zu sein scheint. Aus dem Delorean steigen
ebenfalls zwei Männer aus. Einer zieht Jennifer aus dem Wagen. Sie ist an
den Händen gefesselt, ihr Mund mit Klebeband zugeklebt.

Wachmann:

Nun, Dr. Brown, ihr Versuch, die Zukunft zu ändern, ist fehlgeschlagen.
Wir sind ihnen zuvorgekommen. Ich fürchte, wir müssen den ursprünglichen
Lauf der Zeit wiederherstellen.

Alter Mann:

Ja, und Sie werden mir helfen, meine Zeitmaschine weiterzuentwickeln.

Der alte Mann fängt an, größenwahnsinnig zu grinsen.

Alter Mann (weiter):

Ich werde eine Maschine bauen, mit der Reisen nicht nur durch die Zeit,
sondern auch durch den Raum möglich sein wird!!! Und Sie werden mir dabei
helfen, Sie werden von nun an mein persönlicher Assistent, Helfer und
Sekretär! Heh heh.

Doc:

Ähm, mit Steno haperts noch...

Mann in Versace-Anzug:

Abführen! Alle beide!

Doc und Jennifer werden von den zwei Bodyguard-Typen abgeführt.

Doc:

Keine Angst Jennifer, alles wird gut.

IM KLEINEN HÄUSCHEN

Marty schaut immer noch fern. Er ist wie hypnotisiert.

DRAUßEN

Wir hören den dreifachen Knall. Es ist der fliegende Delorean. Dieser
Delorean ist mit Laserwaffen ausgerüstet und schießt auf die Männer, die
Doc und Jennifer entführen wollen.

IM DELOREAN

Es ist Docs Delorean, wir sehen das bekannte Bedienpanel für die eingabe
der Zielzeit. Wir sehen die Hände eines Mannes, wie er einen Touchscreen
bedient. Auf dem Bildschirm ist u.a. „Betäubungsmodus“ zu
lesen. Die Szene enthält aber keine Einstellung auf den Fahrer. Dieser
bleibt mysteriös. Die Männer am Boden schießen, ebenfalls mit Laserwaffen,
auf den Delorean zurück. Eine wilde Actionsequenz beginnt.
Im Verlauf der Actionsequenz werden alle Männer bis auf den alten Mann und
den Mann im Versace-Anzug betäubt. Jennifer kann sich losreißen. Die beiden
Männer können sie nicht mehr aufhalten, sie müssen sich selbst retten und
Doc entführen. Dabei schießen sie weiter auf den Delorean, der raucht und
beschädigt zu sein scheint.

IM HÄUSCHEN

Marty hört lauten Krach von draußen. Er wird aufmerksam und geht raus. Er
beobachtet, was einige Meter weiter passiert.

DRAUßEN

Die beiden Männer steigen in das futuristisch aussehende Auto, das
ebenfalls zu einer Zeitmaschine umgebaut zu sein scheint und zerren auch
Doc mit ins Auto. Der Wagen hebt ab, beschleunigt und verschwindet in
einem hellen Lichtblitz. Der Delorean schwebt scheinbar schwer beschädigt
langsam davon.

Marty:

Jennifer!

Jennifers Mund ist immer noch zugeklebt, ihre Hände gefesselt. Marty
befreit sie.

Jennifer:

Marty, was ist nur hier los, was passiert hier?

Marty:

Ich verstehe das auch nicht Jen, aber das werden wir schon noch
rausfinden. Und wir müssen Doc helfen.

Marty schaut hinüber zum Delorean

Marty (weiter):

Wo und wann er jetzt auch sein mag.



To be continued and to be concluded...


Gepostet am 12.03.2006, 18:15 Uhr von Alfred-Hitchcock


Zur Story-Übersicht


Kommentare zu dieser Story-Idee

User, Bewertung Kommentar
Camper

    6 Punkte

15.03.2006,
13:55 Uhr


Ganz lustig..bin auf eine fortsetzung gespannt

AK47

    ohne

28.03.2006,
16:31 Uhr


Deine Geschichte ist gut und macht Appetit auf die Fortsetzung.
Die Sache mit dem Kontrollieren der Bevölkerung durch Drogen, Fernsehen usw. ist kein Hirngespinst und wird wirklich irgendwann so sein (so wollen es halt die Mächtigen auf der Welt...)!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Diskette

    9 Punkte

17.07.2006,
05:21 Uhr


Also meinerseits keine Beschwerden! Sehr im Stile der Filme und spannend. Am besten aber die Idee, ein Welt kontolliert von den Medien! GUT!

Aladdin26

    8 Punkte

20.12.2006,
20:45 Uhr




Gesamtnote: 7.7 von 10 Punkten Diese Idee kommentieren Seiten: 1   
   

Webseiten-Design © 2001-2019 Andreas Winkler alias GrandmasterA für ZidZ.com
"Zurück in die Zukunft" steht unter Copyright von Universal City Studios, Inc. und Amblin Entertainment, Inc.
Bitte beachte dazu auch die Copyright-Hinweise im Disclaimer!