Seite  Film-DB

  » Wo suche ich was?
 Forum  Mitglieder
 


Die ultimative  
Zurück in die Zukunft-  
Fan-Community!  



  
         



 

 Im Moment sind
 10 Zeitreisende online:
 » 10 Gäste
 » Einloggen


 

 1613 Zeitreisenden
 gefällt ZidZ.com auf FB
 » FB-Updates ansehen
 » jetzt Fan werden



 

 » Startseite
 » Neu auf ZidZ.com
 » Gimmicks auf ZidZ.com
 » Gästebuch
 » ZidZ-News
 » DVD-Infos
 » DVD-Bonus-Vergleich
 » ZidZ.com-Flash-Intro
 » ZidZ-Fanshop
 » Meine Film-Fanartikel


 

 » Wusstest Du das?
 » Film-Fehler
 » Fragen & Antworten
 » Drehorte
 » Secrets of BTTF Trilogy
 » Herausgeschnitten
 » Alternative Drehbücher
 » Die Zukunft
 » Hill Valley
 » Die Zeichentrickserie
 » BTTF - The Ride
 » Teil IV?
 » Logos international
 » Was haben wir gelernt?
 » Chronologie
 » Courthouse Square
 » Courthouse Square 360°
 » Déjà-vu
 » Zeitreisen
 » Das andere Ich
 » Synchro-Vergleich


 

 » Forum
 » Was ist die Community?
 » Anmelden
 » Einloggen
 » Mitglieder-Übersicht
 » Mitglieder-Geburtstage
 » Mitglieder-Sammlungen
 » Fans in Deiner Nähe
 » Fan-Fiction
 » Fan-Art
 » Sofort-Message
 » FAQ / Hilfe

 Heute haben Geburtstag:
 » Screeny (27)
 » hossa (33)
 » SebWei (33)
 » MartiMcFlay (33)
 » US-blade85 (34)
 » -Shodan- (35)
 » hierbinich (38)
 » rolllex (39)
 » Korty (40)
 » Mitglieder-Geburtstage


 

 » Fantreffen 2003
 » Fantreffen 2004
 » KnightCon 2004
 » Lauscherlounge 2005
 » Fantreffen 2005
 » ZidZ-Kino-Nacht 2005
 » ZidZ-Kino-Nacht 2006
 » Fantreffen 2006
 » Fantreffen 2007
 » Fantreffen 2008
 » Fantreffen 2009
 » ZidZ-Kino-Nacht 2010
 » Fantreffen 2012
 » Film & Comic Con 2015
 » German Comic Con 2016
 » German Comic Con 2017


 

 » Musik
 » DVD-Infos
 » Fan-Filme


 

 » Bio- und Filmografien
 » Synchronsprecher
 » ZidZ-Hörspielabend 2005
 » Interview Michael J. Fox
 » Interview Sven Hasper
 » Interview Sven Hasper
     und Lutz Mackensy

 » Chat-Log Bob Gale
 » Treffen mit den Stars
 » Treffen mit Chr. Lloyd
 » Treffen mit Tom Wilson


 

 » ZidZ.com als Startseite
 » Seite drucken

 » Gästebuch
 » Kontakt-FAQ
 » Kontakt
 » Banner
 » Webmaster
 » Impressum / Disclamer
 » Datenschutz
 » Cookies
 » ZidZ.com in der Presse
 » ZidZ.com sagt Danke
 » ZidZ.com-Flash-Intro
 » Links

 » Mein K.I.T.T.-Replika
 » Meine Film-Fanartikel



© 2001-2019
GrandmasterA

 

Forum Board Thread Antwort Suche
» ZIDZ.COMmunity-Forum
 » Filmfehler  [andere]
  » Schwerer Fehler>> 1955: Docs Brief + DeLorean in Mine
[ Antworten: Nur eingeloggte Benutzer ]
[ Seiten: 1 2 ]

22.12.2005, 22:21 Uhr Schwerer Fehler>> 1955: Docs Brief + DeLorean in Mine
Freeza007
Zeitreisender

Threadstarter

Posts: 9
Rang:
Zeitleitung eingeschaltet

Ich hab diese Sache über die Suche noch nicht gefunden und sie liegt mir ziemlich sehr am Herzen, da dadurch der 3. Teil eigentlich komplett falsch ist.

Marty bekommt ja am Ende vom 2. Teil einen Brief von Doc, in dem steht, dass Doc im Wilden Westen ist, es ihm gut geht und der DeLorean in der Mine steht.

Das Problem ist nur:
Marty kann den Brief gar nicht bekommen haben!
Der Grund ist, dass Marty noch gar nicht in der veränderten Zukunft ist.
Als Doc mit dem DeLorean vom Blitz getroffen wurde und in den Western zurückgereist ist, hat er von sich aus gesehen, die Zukunft verändert (Brief geschrieben, DeLorean in Mine getan). Der Marty aus 1955, den wir kennen ist aber noch in der unveränderten Zukunft.
Es ist im Grunde die exakt selbe Sache wie mit dem alten Biff, als er den Almanach nach 1955 gebracht hat. Die Zukunft (2015) hat sich dadurch für Doc und Marty vorerst auch nicht geändert, bis sie zurückgereist sind. Dieser Ablauf ist ja auch völlig korrekt und wird von Doc im schlimmen Jahr 1985 auch richtig erklärt.
Und nach genau dem selben Schema lässt sich auch der Fehler erklären, dass Marty 1955 nicht den Brief bekommen und der DeLorean nicht in der Mine stehen dürfte. Ausserdem dürfte das Grabstein von Doc nicht da stehen und das alte Foto mit Doc neben der Rathausuhr dürfte nicht in diesem 1955 existieren.

Da ich grad beim alten Biff und der Zukunft war.. Da kommt mir ein zweiter Fehler in den Sinn. Als der alte Biff wieder in die Zukunft reist dürfte er nicht in das "normale" 2015 zurückkommen, sondern in ein 2015 mit einem sehr mächtigen Biff. Denn er reist ja von 1955 aus in die veränderte Zukunft und nicht mehr in die alte, die er kennt. (Sowas sagt ja auch der Doc im bösen 1985, als Marty meint, sie müssten nur in die Zukunft zurückfliegen und Biff den Almanach wegnehmen).


So, jetzt bin ich das endlich los..
Bin mal gespannt, ob das wirklich ein Filmfehler ist oder jemand eine logische Erklärung dafür findet

So long..
Profil  eMail   Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

22.12.2005, 22:36 Uhr Irgendwie stimmt das...
Klopfer_Hase
Klopfer


Posts: 63
Rang:
Fluxkompensator fluxuiert

@Freeza007

Wenn ich mir dein Text so lese, dann haste eigentlich recht. Das stimmt schon, dass mit dem Brief

Aber wenn Doc die Vergangenheit nicht zu stark beeinflusst hat, dann könnte doch Marty eigentlich den Brief doch bekommen. Oder nicht?

Und wegen dem Jahr 2015. Vielleicht stirbt der mächtige Biff vor dem Jahr 2015, so dass irgendeiner Hill Valley zu dem macht, was es vor dem mächtigen Biff war.

Aber vielleicht haste doch recht.
Irgendwie bekomme ich davon Kopfschmerzen
Zeit und Raum sind zu komplex um sie logisch zu erklären Oder nicht?
Profil  eMail   Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

22.12.2005, 23:00 Uhr Erklärungsversuch
AndreaLara
This is heavy-duty, Doc!


Posts: 50
Rang:
Fluxkompensator fluxuiert

Als Doc mit dem DeLorean vom Blitz getroffen wurde und in den Western zurückgereist ist, hat er von sich aus gesehen, die Zukunft verändert.

Die Zukunft (2015) hat sich dadurch für Doc und Marty vorerst auch nicht geändert, bis sie zurückgereist sind.

Als der alte Biff wieder in die Zukunft reist dürfte er nicht in das "normale" 2015 zurückkommen, sondern in ein 2015 mit einem sehr mächtigen Biff.


Stimmt alles was du sagst. Hast du mal die Deleted Scene gesehen, als der alte Biff ins Jahr 2015 zurückkehrt? Er wird ausradiert! Direkt, nachdem Marty und Doc ins Jahr 1985 zurückreisen. Das bedeutet, dass er 2015 gar nicht mehr als alter Biff existiert.

Ich würde die oben angeführten Situationen so erklären: Sobald eine Zeitreise gemacht wird, ändert sich die Gegenwart. Im Jahr 2015 verändert sich in dem Fall nicht viel, aber man weiß ja auch nicht, ob immer noch dieselben Familien in den Häusern wohnen. Ich glaube, es wäre auch ziemlich verwirrend für die Zuschauer, wenn sich plötzlich alles ändert. Schon alleine die Deleted Scene hat das Publikum beim Preview verwirrt.

Genauso in 1955. Doc wird vom Blitz getroffen und macht die Zeitreise. Dadurch ändert er auch diese Gegenwart. Er hinterlässt 1885 einen Brief an Marty, den er 1955 unmittelbar bekommt.
Profil   Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

22.12.2005, 23:01 Uhr Naja...
Freeza007
Zeitreisender

Threadstarter

Posts: 9
Rang:
Zeitleitung eingeschaltet

Klopfer_Hase schrieb:
Aber wenn Doc die Vergangenheit nicht zu stark beeinflusst hat, dann könnte doch Marty eigentlich den Brief doch bekommen. Oder nicht?

Und wegen dem Jahr 2015. Vielleicht stirbt der mächtige Biff vor dem Jahr 2015, so dass irgendeiner Hill Valley zu dem macht, was es vor dem mächtigen Biff war.

Naja, es ist eigentlich egal, wie sehr man die Vergangenheit ändert. Es hängt in der Zukunft trotzdem davon ab, auf welcher Zeitlinie man sich befindet. Ein schönes Beispiel hierzu ist auch die Twin Pines Mall. Am Anfang von Teil 1, als noch kein Marty im Jahr 1955 war und den Baum umgefahren hat, heisst das Einkaufstzentrum TWIN Pines Mall. Nachdem Marty den umgenietet hat und am Ende von Teil 1 wieder an diese Stelle kommt heisst es nun LONE Pines Mall. Und mit der Clayton/Schlyoner-Schlucht genau dasselbe..

Klopfer_Hase schrieb:
Und wegen dem Jahr 2015. Vielleicht stirbt der mächtige Biff vor dem Jahr 2015, so dass irgendeiner Hill Valley zu dem macht, was es vor dem mächtigen Biff war.

Naja ich glaub kaum, dass sich die böse 2015-Zukunft wieder exakt genau so verändert, dass sie wieder so ausschaut wie das normale 2015.
Und selbst wenn das der Fall sein sollte, darum gings auch nicht.
Marty und Doc hätten 2015, als sie Jenny abgeholt haben, gar nicht mehr zum DeLorean kommen können.
Der DeLorean müsste in einer ganz anderen Zukunft (wegen dem Almanach) stecken, auch wenn sie genauso aussehen würde.

Aber mehr Kopfzerbrechen macht mir das erste Problem mit dem Brief..
Profil  eMail   Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

22.12.2005, 23:05 Uhr @Lara
Freeza007
Zeitreisender

Threadstarter

Posts: 9
Rang:
Zeitleitung eingeschaltet

AndreaLara schrieb:

Stimmt alles was du sagst. Hast du mal die Deleted Scene gesehen, als der alte Biff ins Jahr 2015 zurückkehrt? Er wird ausradiert! Direkt, nachdem Marty und Doc ins Jahr 1985 zurückreisen. Das bedeutet, dass er 2015 gar nicht mehr als alter Biff existiert.

Genauso in 1955. Doc wird vom Blitz getroffen und macht die Zeitreise. Dadurch ändert er auch diese Gegenwart. Er hinterlässt 1885 einen Brief an Marty, den er 1955 unmittelbar bekommt.

Ja, die Deleted Scene hab ich gesehen.. Aber wie im vorherigen Post schon beschrieben, müsste der alte Biff eine komplett andere Zukunft (böses 2015) kommen.. Und Doc und Marty (aus dem normalen 2015) hätten keinen DeLorean mehr.

AndreaLara schrieb:
Genauso in 1955. Doc wird vom Blitz getroffen und macht die Zeitreise. Dadurch ändert er auch diese Gegenwart. Er hinterlässt 1885 einen Brief an Marty, den er 1955 unmittelbar bekommt.

Naja, eben NICHT genauso.. Darum gehts mir ja, die Produzenten haben hier halbe/halbe gemacht.
In dem einen Fall mit dem Blitzeinschlag und dem Brief nachher für Marty ändert sich die Gegenwart SOFORT durch ein Ereignis aus der Vergangenheit.
In dem anderen Fall mit Doc und Marty in 2015 ändert sich die Gegenwart NICHT, obwohl sich da auch was in der Vergangenheit gändert hat.

Entweder, in beiden Situationen verändert sich die Gegenwart sofort durch die Vergangenheit, oder eben nicht. Aber beides geht nicht...
Profil  eMail   Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

23.12.2005, 00:32 Uhr jaa
naui
Zeitreisender


Posts: 8
Rang:
Zeitleitung eingeschaltet

ohhhhh ha.... das gibt einem wirklich zu denken.
Eindeutig Fehler, aber Fehler die nunmal sein mussten, denn sonst wäre ja nach dem Blitzeinschlag zb alles vorbei gewesen. Marty hätte nie erfahren wo der Doc ist, ob er den Blitz überlebt hat usw.... und der Dritte teil wäre entweder nicht möglich, oder hätte anders aussehen müssen.
Diesen Fehler hätten die "Macher" aber verhindern können, indem sich die Gegenwart umgehend ändert....egal bei welchem ereigniss in der Vergangenheit.
Wiederum könnte man es aber auch so sehen, das der Brief *am ende von teil 2 oder am anfang von 3* ja eigentlich nicht direkt in der Gegenwart Marty erreicht, sondern in der Zukunft.. wenige Augenblicke nachdem der Delorian vom Blitz getroffen wurde...

Da fällt mir ein, im 2. Teil hieß es
"der Zeitstrahl wurde irgendwann in der Vergangenheit umgelengt und führten zu NEUEN ZUKUNFT"
Wenn der Doc also keine eingriffe auf die Ereignisse in der Vergangenheit gemacht hat, die das Gesamtbild der Zeit verändern, dann ändert sich der Zeitstrahl auch nicht.
Die Zeit hatte sich ja nur extrem verändert, weil der alte Biff dafür sorgte, das Biff in der Zukunft Reich ist.
Aber bis auf das "Mad doc Tannen" den "Hufschmied" erschießt, hat sich in der Vergangenheit ja nichts geändert was die Gegenwart entscheidend verändert .
Oder was meint ihr?

Aber definitiv ein Fehler ist, das der alte Biff in der Zukunft wieder ankommt, von der er in die Vergangenheit gereist ist. denn er hätte def. in der veränderten Zukunft ankommen müssen, aber dann wäre die Reise für Marty und Doc beendet, bis sie eine neue Zeitmaschine hätten.... was ja eigentlich auch kein Problem hätte sein sollen oder? *abgesehen von der Beschaffung der Materialien etc*

Profil  eMail   Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

23.12.2005, 12:37 Uhr @naui
Freeza007
Zeitreisender

Threadstarter

Posts: 9
Rang:
Zeitleitung eingeschaltet

naui schrieb:
Diesen Fehler hätten die "Macher" aber verhindern können, indem sich die Gegenwart umgehend ändert....egal bei welchem ereigniss in der Vergangenheit.

Naja, dann würde aber auch gar nix mehr hinhauen. Ganz zu Anfang von Teil 1 wäre George z.B. kein Looser, reist noch in die Vergangenheit und ändert die Geschichte. Ausserdem hätte man 2015 dann gleich das böse 2015 sehen müssen.

naui schrieb:
Da fällt mir ein, im 2. Teil hieß es
"der Zeitstrahl wurde irgendwann in der Vergangenheit umgelengt und führten zu NEUEN ZUKUNFT"
Wenn der Doc also keine eingriffe auf die Ereignisse in der Vergangenheit gemacht hat, die das Gesamtbild der Zeit verändern, dann ändert sich der Zeitstrahl auch nicht.
Die Zeit hatte sich ja nur extrem verändert, weil der alte Biff dafür sorgte, das Biff in der Zukunft Reich ist.
Aber bis auf das "Mad doc Tannen" den "Hufschmied" erschießt, hat sich in der Vergangenheit ja nichts geändert was die Gegenwart entscheidend verändert .
Oder was meint ihr?

Dann kann ich gleich auf das Beispiel mit der Lone/Twin Pine Mall zu sprechen kommen, das weiter oben steht. Es ist eine sehr sehr kleine Veränderung der Zukunft, die aber nicht sofort eintritt, sondern erst wenn man in den neuen Zeitstrahl gereist ist.
Ausserdem ergibt es keinen Sinn, dass kleine Veränderungen in der Vergangenheit sofort die Gegenwart verändern und grössere wiederrum nicht. Und die Änderungen von Doc in 1885 find ich gar nicht mal so klein.. Da existiert wie aus dem nix ein neuer DeLorean für den Zeitstrahl, ein Brief, die Schlucht, ..


Naja, vielleicht steckten die Autoren in einer Zwickmüle und konnten sich nicht anders helfen..
Profil  eMail   Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

23.12.2005, 12:38 Uhr Kinners
GrandmasterA (Admin)
Wissensch.. äh Hufschmied


Posts: 3978
Rang:
Zeitreise-Fanatiker

Dass der alte Biff nicht in die normale Zukunft zurückkehrt hatten wir hier schon hundert Mal... Sucht einfach mal, dann brauchen wir das hier nicht nochmal durchzukauen... (» z.B. hier)

Wird übrigens auch bei den am häufigsten gestellten Fragen erklärt, die jeder Fan mal gelesen haben sollte


Was die erste Hälfte des Startpostings angeht, so hat das ganze einen Denkfehler: Marty muss nicht erst zurück in die Zukunft (1985). Auch das Jahr 1955 ist die Zukunft des 1885, in dem Doc den Brief schreibt. Dafür gibt es den "Ripple-Effekt", der die Zeit um Marty herum zu der Zukunft des "veränderten 1885" (durch Doc) zurechtrippelt. Und Martys spätere Eingriffe in 1885 haben darauf auch keinerlei Auswirkungen. Also alles legitim und absolut kein Fehler.

Profil  eMail  www Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

23.12.2005, 12:52 Uhr Nene
Freeza007
Zeitreisender

Threadstarter

Posts: 9
Rang:
Zeitleitung eingeschaltet

GrandmasterA schrieb:
Was die erste Hälfte des Startpostings angeht, so hat das ganze einen Denkfehler: Marty muss nicht erst zurück in die Zukunft (1985). Auch das Jahr 1955 ist die Zukunft des 1885, in dem Doc den Brief schreibt. Dafür gibt es den "Ripple-Effekt", der die Zeit um Marty herum zu der Zukunft des "veränderten 1885" (durch Doc) zurechtrippelt. Und Martys spätere Eingriffe in 1885 haben darauf auch keinerlei Auswirkungen. Also alles legitim und absolut kein Fehler.


Nein Nein, da ist kein Denkfehler:
Das Jahr 1955, in dem Marty Ende von Teil 2 feststeckt ist NICHT die Zukunft von dem 1885, wo Doc sein Unwesen getreibt hat.
Doc reist zurück in den Wilden Westen, ändert dort einige Sache und erzeugt somit einen neuen Zeitstrahl. Ganz genau so wie es mit Biff und dem Almanach war... Oder mit George (Looser -> Winner, Marty musste auch erst in den neuen Zeitstrahl reisen (Ende Teil I)).

Wenn der Ripple-Effekt wirklich so greifen sollte, dann:
Dürfte George am Anfang von Teil 1 keine Oberniete sein, denn Marty wird noch in die Vergangenheit reisen und alles Ändern. Müsste der Ripple-Effekt hier nicht alles zurechtrippeln? Ist doch genau dasselbe?
Oder wieso wieso wird die Lone Pine Mall nicht gleich zurecht gerippelt?


Sind 2 exakt gleiche Beispiele (Brief von Doc und George als Looser), auf die aber unterschiedliche Regeln gelten (Einmal Ripple Ja, einmal Ripple Nein). Sowas geht doch nicht...
Profil  eMail   Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

23.12.2005, 13:02 Uhr Du machst lauter Denkfehler
GrandmasterA (Admin)
Wissensch.. äh Hufschmied


Posts: 3978
Rang:
Zeitreise-Fanatiker

Doch, es liegt am Ripple-Effekt. Denk genau drüber nach, dann erübrigt sich die Frage.

Freeza007 schrieb: Wenn der Ripple-Effekt wirklich so greifen sollte, dann: Dürfte George am Anfang von Teil 1 keine Oberniete sein, denn Marty wird noch in die Vergangenheit reisen und alles Ändern. Müsste der Ripple-Effekt hier nicht alles zurechtrippeln? Ist doch genau dasselbe?
Oder wieso wieso wird die Lone Pine Mall nicht gleich zurecht gerippelt? .


Nein, dass passiert ers NACHDEM Marty zurückgereist ist und George's Zukunft veränderte. Solange keiner die Zukunft ändert, tut sich da auch nichts.

Die Lone Pine Mall ändert sich auch erst, als Marty die Fichte umdonnert. Das ist am Anfang von ZidZ I aber noch nicht geschehen. Am Ende des Films aber schon.

Doc ist als Marty den Brief bekommt aber schon in 1885 und kann ihn schreiben.

Alles ganz logisch, wenn man mal RICHTIG drüber nachdenkt.

Profil  eMail  www Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

23.12.2005, 13:11 Uhr Schlucht?
Freeza007
Zeitreisender

Threadstarter

Posts: 9
Rang:
Zeitleitung eingeschaltet

Na gut, und was ist dann mit der Schlucht?
Die hätte dann niemals Clayton-Schlucht heissen dürfen, weil Doc ja die Clara rettet. Marty meint aber, dass es mal Clayton-Schlucht hiess..
Hätte sich da Marty's 1985 nicht auch sofort ändern müssen, weil Doc ja da im Wilden Westen was gemacht hat?
Profil  eMail   Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

23.12.2005, 14:10 Uhr Clayton Schlucht
JollyRoger
Timetraveler


Posts: 344
Rang:
Profi-Zeitreisender

Vielleicht, weil er direkter Zeuge war, kann er sich daran erinnern, daß es mal die Clayton-Schlucht war.

Man darf sich aber nicht zu viele Gedanken machen, sonst macht man sich den Film kaputt!!
Profil  eMail  - Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

23.12.2005, 14:45 Uhr Ihr müßt dem Ripple-Effekt auch die nötige Zeit lassen
Bob_Gale
Der Zeitflüsterer


Posts: 255
Rang:
auf Zeitreise

Ich hab's nochmal aus allen Threads zusammengesucht. Vielleicht muss man es wirklich mal sammeln.

Teil I:
Marty hat eine ganze Woche Zeit, bevor er ausradiert wird. Zeit genug, um das Todesurteil wieder abzuwenden.

Teil II:
Hilldale verändert sich vielleicht nicht so stark wie Hill Valley (weil weiter weg vom bösen Biff). Außerdem sind Doc, Marty und Jennifer schon aus dem Haus der McFlys raus, als Biff wiederkommt. Der Ripple-Effekt setzt ebenfalls erst danach ein. Während Biff verschwindet, ändert sich die Umgebung. Das kriegen unsere Freunde aber nicht mehr mit, weil sie gerade selbst losfliegen.

Teil III:
Direkt nach dem Blitz ist 1955 noch nicht vom Ripple-Effekt erfasst. Das dauert auch erst bis zur nächsten Nacht (nach der Reparatur des DeLorean), denn erst dann wird Docs Grab überhaupt entdeckt. Erst dann hatte sich also die Rettung Claras durch Doc auf die Zukunft ausgewirkt. Ich meine, auf die Vergangenheit...
Genauso mit der Schlucht. Heißt bis 1885 Shonash, dann Clayton. Marty wächst mit der Legende um die tote Lehrerin auf. Kann sich also auch dann daran erinnern, als Clara gerettet wurde.

Es gibt nämlich keine verschiedenen Zeitlinien. Es ist immer dieselbe eine Zeitlinie, die sich lediglich inhaltlich ändert (das hat Doc übrigens auch gesagt, als Marty sich bei ihm beschwerte, dass sie Jennifer auf der Veranda haben liegen lassen), und das dauert.

Also ist doch alles in Ordnung.
Profil  eMail   Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

23.12.2005, 15:32 Uhr -
JollyRoger
Timetraveler


Posts: 344
Rang:
Profi-Zeitreisender

Das ist ne gute Erklärung. Besser hätte ich sie auch nicht schreiben können.

So schnell kann sich die Zeit nicht verändern. Es dauert immer etwas. Marty hat sich ja nicht auch mal eben aufgelöst, sondern verschwand nach und nach, genau wie Biff, in der geschnittenen Szene.

Hätte man es im Film so gemacht, wie wir es hier richtig stellen wollen, wäre es höchst wahrscheinlich zu kompliziert geworden, für die Crew und für uns Zuschauer.


Profil  eMail  - Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

23.12.2005, 18:27 Uhr "langsamer" Ripple-Effekt
Doc_D
Quanten-Verschobener


Posts: 173
Rang:
auf Zeitreise

Ja, das ist wohl die ZidZ-richtige Erklärung.. aber wenn man drüber nachdenkt, ist das Unsinn. die Zeit selbst kann nicht "so-und-so lange" brauchen. für sie gilt keine "Übergeordnete Zeitrechung", sie ist die einzige Zeit. es gibt kein "vor Martys Zeitreise" oder "vor der Veränderung der Zeitlinie". Wenn Zeitreisen möglich wären, wäre die Realität insgesamt so, wie sie ""nach"" allen Zeitreisen wäre, wenn es sich wie in ZidZ abspielte. Aber das würde den Film und seine Story ja ad absurdum führen...
Profil  eMail   Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

23.12.2005, 20:09 Uhr LOL
GrandmasterA (Admin)
Wissensch.. äh Hufschmied


Posts: 3978
Rang:
Zeitreise-Fanatiker

Doc_D schrieb: aber wenn man drüber nachdenkt, ist das Unsinn. die Zeit selbst kann nicht "so-und-so lange" brauchen.

Es ist ein Fantasy-Film. Vielleicht sollte man an dieser Stelle doch mal wieder drauf hinweisen. So wie es "Bob_Gale" erklärt hat, wurde es vom richtigen Bob Gale erdacht - und nur das zählt.

Ob es in anderen Zeitreisetheorien anders läuft, ist dabei egal...
Von "Realität" brauchen wir bei allem, was Zeitreisen angeht nicht wirklich reden

Profil  eMail  www Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

30.12.2005, 02:39 Uhr Was mich immer gestört hat
Bob_Gale
Der Zeitflüsterer


Posts: 255
Rang:
auf Zeitreise

das ist die Geschwindigkeit des Ripple-Effekts (nicht der Ripple-Effekt selber).

In Teil I dauert die Änderung des Photos eine ganze Woche.
In Teil II ist die Veränderung der Zeitung schon Minuten später zu sehen.
Auch kriegt Marty Docs Brief ebenfalls schon Minuten später.
In Teil III ändert sich das Foto auch nach wenigen Minuten.

Ok: EINSETZEN tut die Veränderung auch in Teil I schon nach kurzer Zeit (deinem Bruder haben sie die Haare abgeschnitten). Aber ABGESCHLOSSEN ist die Veränderung erst später. Sehr viel später.

Wie auch immer.
Profil  eMail   Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

30.12.2005, 12:56 Uhr Gerippelt
Bense
Im Raum-Zeit-Paradoxon


Posts: 138
Rang:
88 MpH erreicht

Ja,

das fiel mir auch schon mal auf. Erst gestern dachte ich noch an die Szene, wie Biff die Vergangenheit verändert und sich später selbst auflöst (in den herausgeschnittenen Szenen).

Nehmen wir an, diese Welle rast durch die Zeit. 60 Jahre in der Zeit in zwei Minuten, aber Biff löst sich in Zeitlupe auf, hm, sehr merkwürdig...
Profil  eMail   Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

30.12.2005, 13:00 Uhr Genaugenommen...
GrandmasterA (Admin)
Wissensch.. äh Hufschmied


Posts: 3978
Rang:
Zeitreise-Fanatiker

... dürften die Geschwister und auch Marty erst 9 Monate vor ihrer Geburt verschwinden... Die Zukunft ist noch nicht geschrieben, bis sie passiert...

D.h., auch wenn George und Lorraine jetzt nicht zusammenkommen, hätten sie noch bis zur Zeugung der Kinder Zeit dafür... Nur danach wäre die Geburt 100%ig verhindert...

Aber das habe ich hier schonmal erwähnt
Profil  eMail  www Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

31.12.2005, 16:04 Uhr eine vage Theorie
Bob_Gale
Der Zeitflüsterer


Posts: 255
Rang:
auf Zeitreise

Vielleicht ist es für den Ripple-Effekt einfacher, wenige oder auch eng zusammenliegende Ereignisse zu verändern.
Mehrere oder weit auseinanderliegende dagegen dauert.

Konkret also:

Teil II:
Griffs Verhaftung ändert die Zeitung deswegen sofort, weil die schon aus dem nächsten Tag stammt, und weil Griff nur eine Person ist (die anderen Gangmitglieder sind nicht auf dem Foto zu sehen, falls ich mich nicht irre).

Teil I:
Das Foto wird beeinflußt vom Treffen der Eltern (1955), Daves Geburt (Anfang der 60er), Lindas Geburt (Mitte der 60er), Martys Geburt (1968), der Klasse von 84 (1984) und der Zeitreise selbst (1985).
Also fängt Dave sich schonmal an zu ändern, Linda und Marty sind da aber noch nicht erfaßt.

Hmm.
So richtig überzeugt mich das aber auch nicht. Vielleicht kann man das noch verfeinern... wer hat Lust am Rumspinnen?


Profil  eMail   Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

» ZIDZ.COMmunity-Forum
 » Filmfehler
  » Schwerer Fehler>> 1955: Docs Brief + DeLorean in Mine
[ Seiten: 1 2 ]
[ Antworten: Nur eingeloggte Benutzer ]
   

Webseiten-Design © 2001-2019 Andreas Winkler alias GrandmasterA für ZidZ.com
"Zurück in die Zukunft" steht unter Copyright von Universal City Studios, Inc. und Amblin Entertainment, Inc.
Bitte beachte dazu auch die Copyright-Hinweise im Disclaimer!