Seite  Film-DB

  » Wo suche ich was?
 Forum  Mitglieder
 


Die ultimative  
Zurück in die Zukunft-  
Fan-Community!  



  
         



 

 Im Moment sind
 13 Zeitreisende online:
 » 13 Gäste
 » Einloggen


 

 1825 Zeitreisenden
 gefällt ZidZ.com auf FB
 » FB-Updates ansehen
 » jetzt Fan werden



 

 » Startseite
 » Neu auf ZidZ.com
 » Gimmicks auf ZidZ.com
 » Gästebuch
 » ZidZ-News
 » DVD-Infos
 » DVD-Bonus-Vergleich
 » ZidZ.com-Flash-Intro
 » ZidZ-Fanshop
 » Meine Film-Fanartikel


 

 » Wusstest Du das?
 » Film-Fehler
 » Fragen & Antworten
 » Drehorte
 » Secrets of BTTF Trilogy
 » Herausgeschnitten
 » Alternative Drehbücher
 » Die Zukunft
 » Hill Valley
 » Die Zeichentrickserie
 » BTTF - The Ride
 » Teil IV?
 » Logos international
 » Was haben wir gelernt?
 » Chronologie
 » Courthouse Square
 » Courthouse Square 360°
 » Déjà-vu
 » Zeitreisen
 » Das andere Ich
 » Synchro-Vergleich


 

 » Forum
 » Was ist die Community?
 » Anmelden
 » Einloggen
 » Mitglieder-Übersicht
 » Mitglieder-Geburtstage
 » Mitglieder-Sammlungen
 » Fans in Deiner Nähe
 » Fan-Fiction
 » Fan-Art
 » Sofort-Message
 » FAQ / Hilfe

 Heute haben Geburtstag:
 » JeepCherokeeXJ (25)
 » McFly1 (32)
 » Tornado1986 (35)
 » MWT (36)
 » outattime (38)
 » phm23mj (39)
 » TdoubleU (41)
 » TheRealFan (53)
 » Mitglieder-Geburtstage


 

 » Fantreffen 2003
 » Fantreffen 2004
 » KnightCon 2004
 » Lauscherlounge 2005
 » Fantreffen 2005
 » ZidZ-Kino-Nacht 2005
 » ZidZ-Kino-Nacht 2006
 » Fantreffen 2006
 » Fantreffen 2007
 » Fantreffen 2008
 » Fantreffen 2009
 » ZidZ-Kino-Nacht 2010
 » Fantreffen 2012
 » Film & Comic Con 2015
 » German Comic Con 2016
 » German Comic Con 2017
 » German Comic Con 2019


 

 » Musik
 » DVD-Infos
 » Fan-Filme


 

 » Bio- und Filmografien
 » Synchronsprecher
 » ZidZ-Hörspielabend 2005
 » Interview Michael J. Fox
 » Interview Sven Hasper
 » Interview Sven Hasper
     und Lutz Mackensy

 » Chat-Log Bob Gale
 » Treffen mit den Stars
 » Treffen mit Chr. Lloyd
 » Treffen mit Tom Wilson


 

 » ZidZ.com als Startseite
 » Seite drucken

 » Gästebuch
 » Kontakt-FAQ
 » Kontakt
 » Banner
 » Webmaster
 » Impressum / Disclamer
 » Datenschutz
 » Cookies
 » ZidZ.com in der Presse
 » ZidZ.com sagt Danke
 » ZidZ.com-Flash-Intro
 » Links

 » Mein K.I.T.T.-Replika
 » Meine Film-Fanartikel



© 2001-2021
GrandmasterA

 

Forum Board Thread Antwort Suche
» ZIDZ.COMmunity-Forum
 » Fragen und Antworten  [andere]
  » Wieso kamen die Lybier nachts zum Parkplatz?
[ Antworten: Nur eingeloggte Benutzer ]
[ Seiten: 1 ]

11.08.2004, 13:36 Uhr Wieso kamen die Libyer nachts zum Parkplatz?
pueppi
Threadstarter

Posts: 14
Rang:
Zeitleitung eingeschaltet

Also, ich würde gern wissen, woher die Libyer wussten, dass Doc mitten in der Nacht auf diesem Einkaufszentrum-Parkplatz ist.
Ich meine, Doc hat bestimmt keinen Zettel an seine Garagen-Tür gehangen, wo das drauf stand...oder? aber vielleicht haben die Libyer sein Telefon abgehört? Was meint ihr?


(Dieser Beitrag wurde am 21.10.2005, 22:41 Uhr von pueppi editiert.)
Profil   Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

11.08.2004, 14:57 Uhr ...
tkotw

Posts: 506
Rang:
Profi-Zeitreisender

Das sind kriminelle Terroristen, die werden schon irgendeinen illegalen Weg gefunden haben. Doc selbst ist erstaunt, dass sie wussten, dass er zu dieser Zeit auf dem Parkplatz ist ("Oh mein Gott, die haben mich gefunden. Ich weiß nicht wie, aber die haben mich gefunden ! Lauf um dein Leben, Marty !")
Profil   Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

11.08.2004, 15:47 Uhr Tja...
DMC-12
Zeitreisender


Posts: 41
Rang:
Fluxkompensator fluxuiert

....also ich kann mich da eigentlich nur der Meinung von tkotw anschließen.

Auch nicht unmöglich erscheint Folgendes auch wenns langweilig klingt:

Die Terroristen sind nachts zu Doc's Haus gefahren, haben ihn aber dort nicht angetroffen. Danach haben Sie die Stadt nach ihm abgesucht....(siehe Ende von Teil 1 als Marty gerade wieder in 1985 angekommen ist....Zitat Marty: Hey! Die Lybier!) und Ihn dann schließlich beim Einkaufszentrum gefunden haben.

dmc-12


Profil  eMail   Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

11.08.2004, 19:32 Uhr Und warum ist die Banane krumm???
johnny_knoxville
What the Flux???


Posts: 273
Rang:
auf Zeitreise

Ich schließe tkotw mich an. Die Lybier haben wahrscheinlich die Möglichkeiten einen Mann ausfindig zu machen. Sie konnten ja auch Plutonium aus einem Labor stehlen (war doch ein Labor, oder?), was ich mir weitaus schwieriger vorstelle.
Man kennt das ja mittlerweile auch aus den Nachrichten, wie das ist mit den Terroristen. Die haben überall ihre vermummten Finger drin.
Profil   Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

15.08.2004, 14:26 Uhr Marty ist da
soletti
vom Planeten Vulkan


Posts: 362
Rang:
Profi-Zeitreisender

DMC-12 schrieb:

Die Terroristen sind nachts zu Doc's Haus gefahren, haben ihn aber dort nicht angetroffen.


Sie treffen bei Doc's Haus jedoch Marty an, der ja mitten in der Nacht die Kamera holen muss, dann direkt zur Twin Pines Mall fährt und dadurch den Terroristen die Suche nach vereinfacht.
Profil   Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

15.08.2004, 14:35 Uhr Könnte stimmen...
OuTaTiMe04
Zeitreisender


Posts: 44
Rang:
Fluxkompensator fluxuiert

..aber wieso kommen die dan erst wenn schon "alles" vorbei ist und nicht vorher??Die kommen ja um die kurve gerast.
Profil  eMail   Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

17.08.2004, 16:31 Uhr nun ja...
MartyDelorean
Verfluxt noch mal!!! ;-)


Posts: 108
Rang:
88 MpH erreicht

@ OuTaTiMe04 :
Es ist halt wie so oft:
Das Timing spielt halt oft eine wichtige Rolle!
Profil  eMail   Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

15.01.2009, 20:55 Uhr Die Libyer
Schumifan666 (gesperrt)
Zeitreisender


Posts: 246
Rang:
auf Zeitreise

Wollte nach der langen Zeit (schon fast über 4 Jahre) auch mal was dazu schreiben:

Es kann nur sein, dass sie Marty gefolgt sind!

Meine Schlussfolgerung also:

1. sie sind zu Docs Haus gefahren und sehen dass Marty da ist um Docs Kamera abzuholen, folglich verstecken sie sich an einer Ecke!

2. als sie sehen wie Marty auf seinen Skateboard davon fährt, fahren sie hinterher in der Hoffnung, Marty würde zu Doc fahren (war ja auch so)

3. als sie kurz vor der Twin Pines Mall ankommen verstecken sie sich wieder (um nicht entdeckt zu werden) aber so, dass sie alles gut mit kriegen

4. zum Schluss starten sie einen überraschungs-Angiff, der (wie man am Anfang im Film sah) auch gut geht

gute Schlussfolgerung oder?
Profil  eMail   Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

15.01.2009, 21:59 Uhr ja
MTB
Zeitreisender


Posts: 27
Rang:
Fluxkompensator fluxuiert

also schon einleuchtend aber sie hätten ja schon beim plutonium nachfüllen zugreiffen können ausserdem wenn mann ein auto verschwinden sieht welches eine minute wieder auftaucht fährt man dem auto doch nicht hnterher oder?

aber die idee ist gut , kann ja sein das die Lybier extrem dumm waren^^
Profil  eMail   Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

16.01.2009, 08:20 Uhr Die Libyer
Schumifan666 (gesperrt)
Zeitreisender


Posts: 246
Rang:
auf Zeitreise

*editiert, da schon vorhanden*
Profil  eMail   Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

16.01.2009, 11:09 Uhr Kurze Erklärung
tackernadel
Zeitreisender


Posts: 33
Rang:
Fluxkompensator fluxuiert

Hallo erstmal,
Schumifan666 schrieb:gute Schlussfolgerung oder?
Ganz ehrlich? Nein!

Wie DMC-12 schon angedeutet hat, sieht man die Lybier am Ende des Films (als Marty gerade wieder in 1985 angekommen ist) sehr schnell und zielstrebig durch die Stadt fahren.

1. Bei dieser Geschwindigkeit können sie Marty garnicht nicht auf dem Skateboard verfolgen. So schnell kann nicht mal Marty auf nem Skateboard werden und ein Auto zum dranhängen gabs auch nicht.

2. Wenn es so wäre, dann hätten sie Marty, als sie an ihm vorbeifuhren, erkannt und wären bestimmt nicht weitergefahren.

3. Marty läuft ihnen bis zur Lone Pine Mall hinterher. Die habe bestimmt nicht rumgestanden und die Szene beobachtet, sonst hätte Marty Doc warnen oder irgentwie sonst helfen können.

4. Habe ich mir letztens das Buch gekauft und da steht folgendes:
Am 26. Oktober 1985 kurz nach drei Uhr nachmittags erhielt der Schwarze, der nur als Sam bekannt war, eine Nachricht von seinem Vorgesetzten. Als er sie las, wurde er so wütend, daß seine dunklen, schwermütigen Augen rachsüchtig funkelten. "Man hat uns reingelegt", sagte er zu den vier Männern und der jungen Frau, die in dem schmuddeligen Motelzimmer saßen und auf Instruktionen warteten. Während er sprach, entriegelte er seine Maschienenpistole, eine AK 47, legte die Waffe vor sich auf den Tisch und begann in seiner Aktenmappe herumzuwühlen. " Und nicht zum erstenmal", sagte die junge Frau. "Wir sind nicht brutal genug. Wenn die Welt wüsste, daß wir unsere Gegner töten, statt mit ihnen zu verhandeln und nachzugeben, wären wir nicht aufzuhalten. Aber nein, man hält uns für Verrückte mit Kanonen."
[...]
"Keine Sorge", sagte Sam. "Heute abend werden wir keine Leisetreter sein. Es wird nur eine Leiche geben, aber wenn wir mit dem Burschen fertig sind, wird er ziemlich tot sein." Er zog die Papiere aus seiner Aktenmappe. Der Ordner enthielt eine großformatige Aufnahmen von Doc Browns Gesicht und einen zehnseitigen, eng getippten Bericht über seine letzten Aktivitäten und Gewohnheiten und einen Lageplan seines Hauses und seiner Werkstatt. Sam hatte den Ordner bereits vor einer Woche erhalten, als der Verdacht aufgekommen war, daß Brown doch nicht so verläßlich war, wie die Organisation gehofft hatte. Der letzte Beweis für Doc Browns Doppelspiel war am Morgen gekommen, und kurz darauf war die Entscheidung gefallen, ihn zu eliminieren.
[...]
"Wir haben ihn angeheuert, weil er uns eine Atombombe bauen sollte."
[...]
"Wir haben Plutonium gestohlen und es ihm gegeben. Er hat den Bau verzögert, so lange er konnte, und uns die Waffe erst nach massiven Drohungen übergeben."
[...]
"Die "Bombe" bestand aus einem Kasten, der mit gebrauchten Flipperteilen gefüllt war"
[...]
"Wir werden ihn heute nacht töten", fuhr Sam fort. "Das Hauptquartier hat entschieden, daß es sich nicht lohnt, ihn für eine Befragung zu entführen. Ihr zwei beschattet ihn für den Rest des Tages. Wir haben gute Aussichten, ihn in der Garage zu erwischen, in der er arbeitet, oder am Twin Pines Mall. Seit einiger Zeit ist er öfter dort, vor allem spät nachts." "Ist er bewaffnet?" "Meistens nur mit einem alten 45er Colt. Möglicherweise funktioniert er gar nicht."


Fazit: Sie haben Doc beschattet und nicht Marty.

So, ich habe erstmal genug geschrieben, jetzt seid ihr dran.
Gruß tackernadel
Profil  eMail   Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

16.01.2009, 22:20 Uhr @tackernadel
Schumifan666 (gesperrt)
Zeitreisender


Posts: 246
Rang:
auf Zeitreise

Fazit: Sie haben Doc beschattet und nicht Marty.

So, ich habe erstmal genug geschrieben, jetzt seid ihr dran.
Gruß tackernadel


Nicht schlecht, das erklärt einiges!
Profil  eMail   Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

» ZIDZ.COMmunity-Forum
 » Fragen und Antworten
  » Wieso kamen die Lybier nachts zum Parkplatz?
[ Seiten: 1 ]
[ Antworten: Nur eingeloggte Benutzer ]
   

Webseiten-Design © 2001-2021 Andreas Winkler alias GrandmasterA für ZidZ.com
"Zurück in die Zukunft" steht unter Copyright von Universal City Studios, Inc. und Amblin Entertainment, Inc.
Bitte beachte dazu auch die Copyright-Hinweise im Disclaimer!