Seite  Film-DB

  » Wo suche ich was?
 Forum  Mitglieder
 


Die ultimative  
Zurück in die Zukunft-  
Fan-Community!  



  
         



 

 Im Moment sind
 14 Zeitreisende online:
 » 14 Gäste
 » Einloggen


 

 1613 Zeitreisenden
 gefällt ZidZ.com auf FB
 » FB-Updates ansehen
 » jetzt Fan werden



 

 » Startseite
 » Neu auf ZidZ.com
 » Gimmicks auf ZidZ.com
 » Gästebuch
 » ZidZ-News
 » DVD-Infos
 » DVD-Bonus-Vergleich
 » ZidZ.com-Flash-Intro
 » ZidZ-Fanshop
 » Meine Film-Fanartikel


 

 » Wusstest Du das?
 » Film-Fehler
 » Fragen & Antworten
 » Drehorte
 » Secrets of BTTF Trilogy
 » Herausgeschnitten
 » Alternative Drehbücher
 » Die Zukunft
 » Hill Valley
 » Die Zeichentrickserie
 » BTTF - The Ride
 » Teil IV?
 » Logos international
 » Was haben wir gelernt?
 » Chronologie
 » Courthouse Square
 » Courthouse Square 360°
 » Déjà-vu
 » Zeitreisen
 » Das andere Ich
 » Synchro-Vergleich


 

 » Forum
 » Was ist die Community?
 » Anmelden
 » Einloggen
 » Mitglieder-Übersicht
 » Mitglieder-Geburtstage
 » Mitglieder-Sammlungen
 » Fans in Deiner Nähe
 » Fan-Fiction
 » Fan-Art
 » Sofort-Message
 » FAQ / Hilfe

 Heute haben Geburtstag:
 » Tim2109 (27)
 » Major (31)
 » Rodrigo (32)
 » Serenity87 (32)
 » Marty1985 (35)
 » darth-o (35)
 » piti (37)
 » feldstecher (37)
 » mjf-fan (39)
 » wolf-lopez (44)
 » pedidn (47)
 » OliverHH (48)
 » Mitglieder-Geburtstage


 

 » Fantreffen 2003
 » Fantreffen 2004
 » Lauscherlounge 2005
 » Fantreffen 2005
 » ZidZ-Kino-Nacht 2005
 » ZidZ-Kino-Nacht 2006
 » Fantreffen 2006
 » Fantreffen 2007
 » Fantreffen 2008
 » Fantreffen 2009
 » ZidZ-Kino-Nacht 2010
 » Fantreffen 2012
 » Film & Comic Con 2015
 » German Comic Con 2016
 » German Comic Con 2017


 

 » Musik
 » DVD-Infos
 » Fan-Filme


 

 » Bio- und Filmografien
 » Synchronsprecher
 » ZidZ-Hörspielabend 2005
 » Interview Michael J. Fox
 » Interview Sven Hasper
 » Interview Sven Hasper
     und Lutz Mackensy

 » Chat-Log Bob Gale
 » Treffen mit den Stars
 » Treffen mit Chr. Lloyd
 » Treffen mit Tom Wilson


 

 » ZidZ.com als Startseite
 » Seite drucken

 » Gästebuch
 » Kontakt-FAQ
 » Kontakt
 » Banner
 » Webmaster
 » Impressum / Disclamer
 » Datenschutz
 » Cookies
 » ZidZ.com in der Presse
 » ZidZ.com sagt Danke
 » ZidZ.com-Flash-Intro
 » Links

 » Mein K.I.T.T.-Replika
 » Meine Film-Fanartikel



© 2001-2019
GrandmasterA

 

Forum Board Thread Antwort Suche
» ZIDZ.COMmunity-Forum
 » Zeitreisen  [andere]
  » Was würdet ihr ändern, wenn ihr könntet?
[ Antworten: Nur eingeloggte Benutzer ]
[ Seiten: 1 2 3 4 ]

24.06.2005, 18:38 Uhr ich würde...
MirkoDMC
Zeitreisender


Posts: 15
Rang:
Zeitleitung eingeschaltet

...verhindern, dass mein Bruder sich das Leben nimmt.
Ansonsten mir zu etwas Geld verhelfen, so dass man sich wenigstens 1-2 materielle Wünsche erfüllen kann die man schon ewig hegt z. B. ein neues Auto und endlich ein Motorrad.
Profil   Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

17.08.2005, 14:17 Uhr so einiges
Laemmi
1. FC Köln allez allez


Posts: 10
Rang:
Zeitleitung eingeschaltet

Ich denke mal erst mal mein jüngeres Ich zurechtrücken, aber auch einige sachen die evtl lustig sein könnten, und ich glaube ich würde einen auf biff machen und fußballergebnisse an mich weiterleiten, fürn bischen nebenbei...
Profil  eMail   Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

17.08.2005, 20:27 Uhr man sollte nichts ändern, aber...
Pontiac
Jimi Hendrix Experience


Posts: 21
Rang:
Fluxkompensator fluxuiert

Eigentlich bin ich der Meinung, dass man nichts ändern sollte, da man nicht weis, was danach passiert. Menschen könnten daran sterben oder die Chaostheorie (Schmetterlingstheorie) könnte ausbrechen.
Aber wenn ich wüsste, dass nichts schlimmes dabei passiert, würde ich einige Dinge ändern.
Zum einen würde ich meinem früheren Ich einige Entscheidungen abnehmen.
Zum anderen würde ich versuchen die Musikindustrie zu retten. Was teilweise in den Charts auf eins landet ist schon eine Zumutung.

euer Pontiac
Profil  eMail  www Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

13.09.2005, 12:35 Uhr Wirklich eingreifen?
Drachenland
Drachenritter


Posts: 48
Rang:
Fluxkompensator fluxuiert

So Dinge, wie mal beobachten wie sich die Eltern kennen lernen würde ich mir auch mal gerne ansehen.

Würde wahrscheinlich auch einige Sachen ändern, die Sache ist nur die, wie würdet ihr euch denn dann weiter entwickeln, schließlich würde ja jetzt was anderes passieren als in EURER Vergangenheit. Das Risiko irgendetwas zwar für den Moment, und vor allen Dingen für einen selber, zu verändern sehe ich selber als zu groß. Zumindest sollte man es abwiegen.

Ich geb euch mal ein Beispiel ( frei aus meinen Leben gegriffen )
Als springt mit mir zurück in die sechste Klasse, da war dieses Mädchen, wir beide kannten uns noch nicht sehr gut. Naja sechste Klasse halt, da sind Mädchen für Jungs anfänglich interessant - zumindest bei mir war es so.
Aber zurück zum Thema, wir saßen also zusammen in Musik und sie lässt mir mitteilen, das sie mit mir gehen will. In meinen Hochmut habe ich natürlich "Ja" gesagt aber es nicht wirklich so gemeint. (Für die die jetzt schreiben wollen: "Du scheiß Herzenbrecher!" so ist und war es bestimmt nicht, außerdem hab ich mich nachher (besser gesagt viel später) für diese Aktion entschuldigt.)

So jetzt im schnellraffer, will euch ja nicht mit meiner Lebensgeschichte nerven!

Wir kammen also nicht zusammen, Schicksal wollte aber das wir in der siebten noch einmal so taten als wären wir es (auf ihrem Mist gewachsen um sich einen Jungen zu angeln) und letztlich traf mich dann die Liebe selber. Ende der Achten war ich hinter ihr her. Es gab streit, brügeleien, eifersucht und tränen. Unsere Freundschaft besteht zwar heute noch, steht aber auf bröckelden Boden<-Zumindest kommt es mir so vor.

Was ich sagen will, sicher würde ich diese Geschichte ändern wollen, ganz besonders weil ich dieses Mädchen immernoch sehr mag. ABER viele meiner jetzigen Freunde habe ich erst durch sie und meinen jetztigen Besten freund kennen gelernt. Und das nur weil ich ihn durch eine dieser Situationen kennen gelernt habe.

Ich wüsste nicht wie diese Geschichte ausging, wären wir schon in der sechsten zusammen gewesen, und hätten uns VIELLEICHT dann heftiger zerstritten. Vielleicht wäre dieses Leben besser vielleicht wäre es auch schlecht.

Klar könnte man auch mehrere Zeitreisen machen, aber letztendlich ist es doch ein Teufelskreis. Wenn man erstmal was geändert hat, bekommt man es nicht wieder so hin, wie es mal war.

PS: Sorry ist was lang geworden! Aber das ist nun mal meine Sicht der Dinge...

LG an alle dies dennoch gelesen haben
Drachenland
Profil  eMail   Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

14.04.2009, 13:57 Uhr Was ich gerne ändern würde?
Schumifan666 (gesperrt)
Zeitreisender


Posts: 246
Rang:
auf Zeitreise

Diese Anschläge vom 11. September würde ich gern irgendwie verhindern!

Aber mal ganz ehrlich:
Man kann doch in der Realität nichts ändern oder?

Weil, wenn ich jetzt wirklich zum 11.09.2001 zurückreisen würde und den Anschlag auf New York verhindere, hätte ich für zukünftige Ereignisse keinen Grund zurück zu reisen, weil dieses Ereignis ja dann nie passiert ist, durch meinen Eingriff oder?

Kurz gesagt, wäre das ein Paradoxon richtig?

P.S:
Sorry, dass ich den Thread nochmal hoch hole, intressiert mich halt!
Profil  eMail   Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

14.04.2009, 14:46 Uhr Schule etc
BigM
ein echter Marty


Posts: 357
Rang:
Profi-Zeitreisender

Wie viele hier würde ich mich dazu ermutigen fleißiger für die Schule zu lernen und würde intensiver englisch lernen.

außerdem würde ich mich dazu zwingen früher anzufangen zu sparen und mir eine Liste der Dinge geben die ich nicht kaufen sollte *gg*

ein paar Streitigkeiten mit Freunden würde ich auch direkt aus der Welt schaffen damit ich diese Freunde heute noch hätte.
Profil  eMail  www Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

14.04.2009, 19:38 Uhr ein Paradoxon?!
Drachenland
Drachenritter


Posts: 48
Rang:
Fluxkompensator fluxuiert

@Schumifan666

Find ich super das du es nochmal rauskramst ^^

So bin ich auch endlich mal wieder auf den genuss dieser Seite gekommen *lach*

Ich denke, was du meinst ist im Grunde nicht verkehrt. Aber (wenn ich das nun richtig verstanden hab) du behälst ja nach wie vor die erinnerung daran. Sodass, wenn du zurück kehrst, du immernoch weisst, dass es diesen Anschläg hätte geben müssen.

Die Frage, ob du es schaffen könntest oder nicht, lassen wir nun mal dahingestellt.

Was halt wirklich interessant wäre ist, inwiefern du dadurch die Zukunft(Gegenwart) verändern würdest.

Könnte ja sein, dass du es wirklich schaffst und dann aber das ganze viel schlimmer ein Jahr später passiert, oder oder oder (halt das was ich in meinem Beitrag angesprochen hab :P)

lg
Drachenland

PS: schön das der Thread noch nicht zu ist und nun evt wieder ne kleine Diskussion durch dich entsteht!!!
Profil  eMail   Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

14.04.2009, 20:28 Uhr @drachenland
Schumifan666 (gesperrt)
Zeitreisender


Posts: 246
Rang:
auf Zeitreise

Dort wo das WTC stand, soll ja der Freedom-Tower entstehen!
Wenn ich jetzt dafür sorge, dass am 11.09.2001 kein Anschlag geschieht, würde ich wahrscheinlich einiges ändern, wie zum Beispiel die Einweihung des im Bau befindlichen Freedom-Towers verhindern, oder die Folgen des Anschlags würden nie stattfinden!

Aber ehrlich gesagt, würde ich nichts verhindern was wichtig für die Geschichte der Menschheit ist!
Ich würde es gern verhindern wollen, aber die Folgen würde ich nicht so gern auslösen!

Wie Doc55 im ersten Teil zu Marty sagt:
,,Es könnte grauenvolle Konsequenzen nach sich ziehen!"
Profil  eMail   Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

16.04.2009, 21:54 Uhr Hm...
Outatimer
...a Hairdryer????


Posts: 182
Rang:
auf Zeitreise

... Ich würd unter umständen den Einsturz des Kölner Stadtarchivs verhindern.
Profil  eMail  www Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

17.04.2009, 15:00 Uhr Einsturz
BigM
ein echter Marty


Posts: 357
Rang:
Profi-Zeitreisender

Outatimer schrieb: ... Ich würd unter umständen den Einsturz des Kölner Stadtarchivs verhindern.

wie würdest du das denn anstellen?
Profil  eMail  www Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

18.04.2009, 13:56 Uhr Naja...
Outatimer
...a Hairdryer????


Posts: 182
Rang:
auf Zeitreise

... Risse und Bewegungen des Gebäudes im Vorfeld waren bekannt, sind aber nicht an die Öffentlichkeit geraten. Man hätte ja einen Gutachter oder ähnliches darüber in Kenntnis setzten können, welcher dafür sorgt, dass der U-Bahnbau auf Eis gelegt wird und dass das Gebäude nicht bertreten werden darf bis die oben genannten Mängel beseitigt sind. So hätte man 2 Menschenleben und wichtiges Kulturgut der letzten 2000 Jahre retten können.
Profil  eMail  www Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

18.04.2009, 15:53 Uhr stimmt
BigM
ein echter Marty


Posts: 357
Rang:
Profi-Zeitreisender

stimmt so könnte man das durchaus machen. Aber wenn die Risse usw. eh vorher schon bekannt waren, gab es vielleicht auch schon Leute die darauf gepocht haben dass das korregiert wird und vielleicht hätte man dich genauso wenig ernst genommen... wie gesagt vielleicht... vielleicht wären dank die die Menschen aber noch am leben und das Gebäude, samt Inhalt wäre wohl erhalten, was natürlich super wäre
Profil  eMail  www Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

06.05.2009, 21:32 Uhr 30.03.09 02:50 Uhr
Falli
Zeitreisender


Posts: 13
Rang:
Zeitleitung eingeschaltet

Es gibt nur eines das ich ändern möchte :
Ich würd am liebsten zurück in die Zeit reisen, so das ich den Notarzt 30 Minuten früher rufen kann, damit dieser nicht eine halbe Stunde braucht bis er ankommt und somit vllt. noch meine Mutter retten.

Ich würde alles für geben....

Profil  eMail  www Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

07.05.2009, 02:39 Uhr Nur einen Tag
DonPanso
Rettet die Rathausuhr


Posts: 43
Rang:
Fluxkompensator fluxuiert

10 oktober 2008 11:06 Im Staufeld 63 47608 Geldern wuerd ich die chance kriegen diesen zeitpunkt und diesen Tag zu wiederholen wuerde ich einiges aendern was an diesem tag geschehen ist da an diesem tag ich um mein leben fuerchtete und fast dem tod ins auge blickte aber mit dem leben davonkam
Profil  eMail   Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

22.06.2009, 21:35 Uhr Jugendliebe
Bob_Gale
Der Zeitflüsterer


Posts: 255
Rang:
auf Zeitreise

ich hätte meiner Jugendliebe im entscheidenden Moment ein ungeheures Kompliment darüber gemacht, wie sehr sie mich zu Tränen gerührt hatte. Und nicht einfach nur stocksteif und verdattert ohne einen Ton rauszukriegen danebengestanden. Vielleicht hätte ich eine Chance gehabt.
Profil  eMail   Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

26.07.2009, 16:25 Uhr Meine Gedanken dazu
Willy
Zeitreisender


Posts: 10
Rang:
Zeitleitung eingeschaltet

Viele schrieben hier am Anfang, dass sie sich selbst in der Vergangenheit dazu bringen würden, mehr zu lernen. Aber was wäre denn, wenn es gleich ist wie in "Zurück in die Zukunft"? Dann würde man ja die Erinnerung an das behalten, wie es ursprünglich war! Man würde also zurück in die Gegenwart kommen, und hätte vielleicht irgendwelche Diplome und arbeitet als hohes Tier in einer Firma. Aber man hat keine Ahnung mehr von der Materie, weil man es ja ursprünglich nicht gelernt hat!

Die Vorstellung, mein Leben nochmals zu beginnen, hatte ich auch schon mal. Wenn man aber länger darüber nachdenkt, kommt man zum Schluss, dass man schlussendlich ein völlig anderes Leben führen würde als beim ersten Mal. Denn viele Bekanntschaften, die man im Leben macht, entstehen ja durch Zufälle. Und wenn man nur kleine Sachen anders macht, lernt man gewisse Leute nicht kennen, dafür aber wahrscheinlich andere, und hat am Ende einen ganz anderen Freundeskreis.

Oder nehmen wir das Berufsleben: Ich habe nach der Schule zuerst ein Zwischenjahr gemacht, bevor ich eine Berufslehre gemacht habe. Was wäre, wenn ich mich in meinem zweiten Leben gleich nach der Schule in diesem Lehrbetrieb bewerbe, und die Lehrstelle somit ein Jahr früher erhalte? Alles würde komplett anders werden! Ich würde viele Kameraden von meinem Zwischenjahr nicht kennenlernen. Auch die Mitschüler in der Berufsschule lerne ich nicht kennen, dafür eine völlig andere Klasse. Und die Person, die im ersten Leben anstelle von mir die Lehrstelle erhalten hat, wäre nun gar nicht in diesem Lehrbetrieb. Vielleicht erhält sie eine andere Lehrstelle, und nimmt somit wiederum jemand anderem den Platz weg, und auch diese Person wird nun einen ganz anderen Weg gehen.

Manchmal kann man wirklich mit kleinen Entscheidungen das Leben von ganz vielen Menschen beeinflussen. Was aber noch spannend wäre: Wenn man im zweiten Leben plötzlich einer bekannten Person begegnet, bevor man sie überhaupt kennengelernt hat. Man könnte sogar bewusst solche Leute aufsuchen, und schauen, wie sie früher so gelebt haben, bevor man sie kannte .
Profil  eMail   Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

14.03.2010, 00:59 Uhr warum nicht?
Schaumi
Zeitreisender


Posts: 43
Rang:
Fluxkompensator fluxuiert

Ich würde in der Vergangenheit bei mir und meinen Freunden/Familienmitgliedern solche Sachen wie Unfälle, Drogen nehmen, 'schwere Krankheiten, bevor sie ausbrechen' verhindern.

Andere Sachen, wie schlechte Beziehungen, würde ich aber nicht ändern wollen, z. B. einer alten Freundin sagen, dass ihr Lover 'ne Niete ist, der sie verläßt, wenn sie schwanger wird... ich komme dann zurück und das Kind ist ausradiert aus dem Leben!

Wäre aber schon ulkig, wenn man nach den Änderungen zurückkommt und feststellt, dass man ganz woanders wohnt, ein anderes Leben führt und mit jemanden, den/die man gar nicht kennt, verheiratet ist...
Profil  eMail   Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

14.03.2010, 23:38 Uhr KING OF POP
JanValley94
usa


Posts: 41
Rang:
Fluxkompensator fluxuiert

Ich würde zurückreisen und den Tod von Michael Jackson verhindern!!!

RIP Michael

Profil  eMail   Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

05.09.2010, 12:31 Uhr Nichts!
DadDaDaddieo
DeLorean Liebhaber


Posts: 34
Rang:
Fluxkompensator fluxuiert

Ich würde nichts ändern, denn ich habe in Zidz und The Butterfly effect gelernt ,dass bei der kleinsten Änderung, das ganze Ergebnis vollständig anders sein kann!
Profil  eMail   Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

05.09.2010, 14:13 Uhr Nichts
Pedda1981
Timemaster


Posts: 25
Rang:
Fluxkompensator fluxuiert

Ändern würde ich nichts, denn das würde meine Lebenserfharung ändern und meinen Charakter anders formen, und der Charakter macht einen Menschen zu dem, was er ist. Allerdings würde ich zu bestimmten Ereignissen reisen, um sie mir persönlich und live anzusschauen.
Profil  eMail   Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

» ZIDZ.COMmunity-Forum
 » Zeitreisen
  » Was würdet ihr ändern, wenn ihr könntet?
[ Seiten: 1 2 3 4 ]
[ Antworten: Nur eingeloggte Benutzer ]
   

Webseiten-Design © 2001-2019 Andreas Winkler alias GrandmasterA für ZidZ.com
"Zurück in die Zukunft" steht unter Copyright von Universal City Studios, Inc. und Amblin Entertainment, Inc.
Bitte beachte dazu auch die Copyright-Hinweise im Disclaimer!