Seite  Film-DB

  » Wo suche ich was?
 Forum  Mitglieder
 


Die ultimative  
Zurück in die Zukunft-  
Fan-Community!  



  
         



 

 Im Moment sind
 10 Zeitreisende online:
 » 10 Gäste
 » Einloggen


 

 1613 Zeitreisenden
 gefällt ZidZ.com auf FB
 » FB-Updates ansehen
 » jetzt Fan werden



 

 » Startseite
 » Neu auf ZidZ.com
 » Gimmicks auf ZidZ.com
 » Gästebuch
 » ZidZ-News
 » DVD-Infos
 » DVD-Bonus-Vergleich
 » ZidZ.com-Flash-Intro
 » ZidZ-Fanshop
 » Meine Film-Fanartikel


 

 » Wusstest Du das?
 » Film-Fehler
 » Fragen & Antworten
 » Drehorte
 » Secrets of BTTF Trilogy
 » Herausgeschnitten
 » Alternative Drehbücher
 » Die Zukunft
 » Hill Valley
 » Die Zeichentrickserie
 » BTTF - The Ride
 » Teil IV?
 » Logos international
 » Was haben wir gelernt?
 » Chronologie
 » Courthouse Square
 » Courthouse Square 360°
 » Déjà-vu
 » Zeitreisen
 » Das andere Ich
 » Synchro-Vergleich


 

 » Forum
 » Was ist die Community?
 » Anmelden
 » Einloggen
 » Mitglieder-Übersicht
 » Mitglieder-Geburtstage
 » Mitglieder-Sammlungen
 » Fans in Deiner Nähe
 » Fan-Fiction
 » Fan-Art
 » Sofort-Message
 » FAQ / Hilfe

 Heute haben Geburtstag:
 » Robin1985 (21)
 » cares (32)
 » hannes83 (36)
 » Briefkasten (37)
 » schpendi (37)
 » Matzmatz (41)
 » Karsten (42)
 » megafan30 (44)
 » GiJoe (47)
 » Finki (51)
 » Mitglieder-Geburtstage


 

 » Fantreffen 2003
 » Fantreffen 2004
 » KnightCon 2004
 » Lauscherlounge 2005
 » Fantreffen 2005
 » ZidZ-Kino-Nacht 2005
 » ZidZ-Kino-Nacht 2006
 » Fantreffen 2006
 » Fantreffen 2007
 » Fantreffen 2008
 » Fantreffen 2009
 » ZidZ-Kino-Nacht 2010
 » Fantreffen 2012
 » Film & Comic Con 2015
 » German Comic Con 2016
 » German Comic Con 2017


 

 » Musik
 » DVD-Infos
 » Fan-Filme


 

 » Bio- und Filmografien
 » Synchronsprecher
 » ZidZ-Hörspielabend 2005
 » Interview Michael J. Fox
 » Interview Sven Hasper
 » Interview Sven Hasper
     und Lutz Mackensy

 » Chat-Log Bob Gale
 » Treffen mit den Stars
 » Treffen mit Chr. Lloyd
 » Treffen mit Tom Wilson


 

 » ZidZ.com als Startseite
 » Seite drucken

 » Gästebuch
 » Kontakt-FAQ
 » Kontakt
 » Banner
 » Webmaster
 » Impressum / Disclamer
 » Datenschutz
 » Cookies
 » ZidZ.com in der Presse
 » ZidZ.com sagt Danke
 » ZidZ.com-Flash-Intro
 » Links

 » Mein K.I.T.T.-Replika
 » Meine Film-Fanartikel



© 2001-2019
GrandmasterA

 

Forum Board Thread Antwort Suche
» ZIDZ.COMmunity-Forum
 » Zeitreisen  [andere]
  » Was würdet ihr ändern, wenn ihr könntet?
[ Antworten: Nur eingeloggte Benutzer ]
[ Seiten: 1 2 3 4 ]

24.03.2012, 20:42 Uhr Also....
Futhak
Abteilung für Zeitreisen


Posts: 118
Rang:
88 MpH erreicht

Ich denke schon Jahre darüber nach was ich ändern würde, noch befor ich ZidZ kannte und noch befor ich es das erste mal sah wr mir klar: Ich würde niemals etwas ändern. Zuerst dachte ich ja wenn es eines Tages möglich wäre..... Doch dann, dachte ich darüber nach. Mir war (ernsthaft ohne scherz) klar das ich wohl erstens ein Zeitparadoxon auslösen würde.. nur kannte ich dieses wort damals nicht und zweitens dachte ich...... Ok, es ist einiges scheiße gelaufen. Aber erlich hätte ich diese Fehler nie gemacht, dann hätte ich niemals aus ihnen gelernt und auserdem bn ich auch mit diesen Fehlern glücklich geworden weil gerade sie mich auf die richtige Bahn lenkten. Jetzt Wo ich Zidz fan bin würde ich erst recht net in der Zeit zurück reisen, es sei den ich würde mir dabei nicht begegnen
Großer Gott oder meinen Eltern, das wäre garnicht gut...
Profil   Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

18.12.2012, 10:51 Uhr ...
Gabriella
Zeitreisender


Posts: 10
Rang:
Zeitleitung eingeschaltet

Es gibt schon so einige Dinge, die ich ändern würde wollen, wenn ich könnte. Andererseits wüsste ich nicht, wo ich da heute stehen würde, deswegen ist schwer zu sagen, ob eine andere Vergangenheit besser wäre. ZidZ beweist ja, wie sehr schon eine kleine Änderung die Zukunft in eine ganz andere Richtung bringen kann. Jedenfalls hoffe ich, dass ich in der Gegenwart noch einiges tun kann, damit meine Zukunft nicht allzu schlecht aussieht ein paar Dineg müssen offen bleiben, sonst wäre das Leben auch ein wenig langweilig.
Profil  eMail   Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

11.11.2017, 17:08 Uhr biff
Jay
Zeitreisender


Posts: 6
Rang:
Zeitleitung eingeschaltet

Ganz ehrlich, ich würds wie Biff machen
Nur vielleicht nicht so öffentlichkeitswirksam.

Profil  eMail   Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

09.09.2018, 13:40 Uhr Definitiv die 11. Klasse in der Schule (Oberstufe)
derdeutsche
I'm a slacker.


Posts: 15
Rang:
Zeitleitung eingeschaltet

Lightspeed schrieb: mich selber in der Vergangenheit bedroht, das ich mehr lernen solle, sonst würde ich mich umbringen.

Wie dieser Post aus dem Jahr 2003 auch heute noch Gültigkeit hat...

Eigentlich würde ich an meiner Vergangenheit gar nicht mal so viel ändern wollen, aber wenn ich bedenke, wie verschwenderisch ich anscheinend letztes Schuljahr mit der 11. Klasse umgegangen bin und diese nun wiederholen muss, kommt auch bei mir dieser vergebliche Wunsch auf. Erst 2020 das Abitur machen zu können, ist irgendwie nicht das, was ich mir vorgestellt habe (aber so läuft es nun mal selten im Leben).

Aber gut, wenigstens habe ich ja jetzt eine zweite Chance und sollte diese ausnutzen und genießen. Die Schulzeit kommt schließlich nie wieder zurück...

Liebe Grüße von der "Null" (Strickland hätte mir wahrscheinlich den Hintern versohlt),
derdeutsche.


(Dieser Beitrag wurde am 09.09.2018, 14:17 Uhr von derdeutsche editiert.)
Profil  eMail   Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

02.07.2019, 11:22 Uhr Hauskauf und Jobwahl
Vivida
Zeitreisender


Posts: 11
Rang:
Zeitleitung eingeschaltet

Gabriella schrieb: Jedenfalls hoffe ich, dass ich in der Gegenwart noch einiges tun kann, damit meine Zukunft nicht allzu schlecht aussieht

Das ist etwas, was ich auch hoffe, auch wenn ich nicht im Voraus erfahren werde, ob mir das gelingen wird. Das ist das Problem, dass man nicht voraussehen kann, welche Wendungen sich ergeben, sobald man etwas anders machen würde.
Ich glaube, momentan wäre es mein Wunsch, unseren Hauskauf rückgängig zu machen. Es frisst viel Zeit, Nerven und Geld. Ich weiß nicht mehr, wieso ich mich darauf eingelassen habe, denn mein Traum war es nicht unbedingt. Ich habe die Sorge, dass wir auf den Kosten sitzen bleiben werden, die durch den Kredit für den Hausbau entstanden sind. Momentan überlegen wir, ob eine Restschuldversicherung bzw. flexible Risikolebensversicherung für uns sinnvoll wäre. Damit hätten wir wenigsten eine kleine eigene Absicherung und die Aussichten, den Kredit abbezahlt zu bekommen, sehen besser aus.
Zudem würde ich meinem vergangenen Ich wohl dazu raten, einen anderen Job nach der Uni zu suchen. Ich habe zwar einen festen Arbeitsplatz gefunden, ich komme jedoch karrieretechnisch gar nicht mehr weiter und der Job qualifiziert mich leider nicht für so viele andere Stellen. Das ärgert mich sehr, zumal ich oft in der Firma mehr als 100 Prozent gegeben habe. Aber es springt weder eine bessere Position heraus noch entwickle ich mich fachlich weiter ... Wahrscheinlich hätte ich einen anderen Studiengang wählen sollen, dann hätte ich es jetzt einfacher. Andererseits würde ich die Studienzeit, wie ich sie hatte, nicht missen wollen. Im Nachhinein betrachtet war es trotz allen Stresses und Druckes ein tolles Kapitel. Mit Beginn der Arbeitstätigkeit ist dagegen so vieles öder geworden und fehlen mir diese besonderen Erlebnisse, die mir das Leben schön erscheinen lassen. Mir fehlt jetzt aber die Muße, irgendwas zu ändern. Hmmm, wahrscheinlich wäre das eine Idee für meine Zeitreise. Ich hätte mutiger sein sollen und mich während des Studiums bereits mehr in die Berufswelt wagen sollen. Dann hätte ich vielleicht gegenwärtig mehr Chancen und könnte einfacher meinen Job wechseln. Wegen des Hauskaufs gibt man einen sicheren Job auch nicht mal so eben auf ohne eine zumindest gleichwertige neue Stelle zu haben. Naja, diese Ach-hätte-ich-nur-das-und-das-getan-Gedanken machen einen irgendwie nur noch wahnsinniger und missmutiger.
Profil  eMail   Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

02.07.2019, 11:29 Uhr Nix ändern
GrandmasterA (Admin)
Wissensch.. äh Hufschmied


Posts: 3978
Rang:
Zeitreise-Fanatiker

Ich habe den Link aus Deinem Beitrag mal entfernt. Dein schönes Posting sähe sonst ein bissel nach clever platzierter Werbung aus. Das war ja so sicherlich nicht beabsichtigt, ne
Wer Interesse an Versicherungen hat, kann ja selbst danach googlen

Ich selbst würde nur wenig ändern wollen. An sich hat jeder Rückschlag auch immer irgendwie dafür gesorgt, dass es am Ende noch besser wurde. Bei mir trifft das auf frühere Beziehungen zu (ohne deren Scheitern ich meine heutige richtig tolle Frau nicht hätte) als auch auf die Karriere (wäre da nicht einiges gescheitert, hätte ich heute auch nicht meinen Job, mit dem ich sehr zufrieden bin). Von daher: Hat alles irgendwie seinen Zweck gehabt, auch wenn es zunächst nicht danach aussah.

Ansonsten würde ich nur Kleinigkeiten ändern... auch beim Hausbau, wobei es da nur Kleinigkeiten sind, wie dass man im obersten Bad auch noch Fußbodenheizung statt normaler Heizung hätte nehmen sollen). Aber dafür riskieren, dass irgendwas anderes wieder schiefläuft? Viel zu riskant. Daher lebe ich damit und brauche keine Zeitmaschine

Profil  eMail  www Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

» ZIDZ.COMmunity-Forum
 » Zeitreisen
  » Was würdet ihr ändern, wenn ihr könntet?
[ Seiten: 1 2 3 4 ]
[ Antworten: Nur eingeloggte Benutzer ]
   

Webseiten-Design © 2001-2019 Andreas Winkler alias GrandmasterA für ZidZ.com
"Zurück in die Zukunft" steht unter Copyright von Universal City Studios, Inc. und Amblin Entertainment, Inc.
Bitte beachte dazu auch die Copyright-Hinweise im Disclaimer!