Seite  Film-DB

  » Wo suche ich was?
 Forum  Mitglieder
 


Die ultimative  
Zurück in die Zukunft-  
Fan-Community!  



  
         



 

 Im Moment sind
 7 Zeitreisende online:
 » 7 Gäste
 » Einloggen


 

 1613 Zeitreisenden
 gefällt ZidZ.com auf FB
 » FB-Updates ansehen
 » jetzt Fan werden



 

 » Startseite
 » Neu auf ZidZ.com
 » Gimmicks auf ZidZ.com
 » Gästebuch
 » ZidZ-News
 » DVD-Infos
 » DVD-Bonus-Vergleich
 » ZidZ.com-Flash-Intro
 » ZidZ-Fanshop
 » Meine Film-Fanartikel


 

 » Wusstest Du das?
 » Film-Fehler
 » Fragen & Antworten
 » Drehorte
 » Secrets of BTTF Trilogy
 » Herausgeschnitten
 » Alternative Drehbücher
 » Die Zukunft
 » Hill Valley
 » Die Zeichentrickserie
 » BTTF - The Ride
 » Teil IV?
 » Logos international
 » Was haben wir gelernt?
 » Chronologie
 » Courthouse Square
 » Courthouse Square 360°
 » Déjà-vu
 » Zeitreisen
 » Das andere Ich
 » Synchro-Vergleich


 

 » Forum
 » Was ist die Community?
 » Anmelden
 » Einloggen
 » Mitglieder-Übersicht
 » Mitglieder-Geburtstage
 » Mitglieder-Sammlungen
 » Fans in Deiner Nähe
 » Fan-Fiction
 » Fan-Art
 » Sofort-Message
 » FAQ / Hilfe

 Heute haben Geburtstag:
 » Saadia (26)
 » Kay89 (29)
 » MartyDelorean (32)
 » Swingbird (33)
 » MARyankee (35)
 » juppmania (35)
 » TieAss (36)
 » Mitglieder-Geburtstage


 

 » Fantreffen 2003
 » Fantreffen 2004
 » Lauscherlounge 2005
 » Fantreffen 2005
 » ZidZ-Kino-Nacht 2005
 » ZidZ-Kino-Nacht 2006
 » Fantreffen 2006
 » Fantreffen 2007
 » Fantreffen 2008
 » Fantreffen 2009
 » ZidZ-Kino-Nacht 2010
 » Fantreffen 2012
 » Film & Comic Con 2015
 » German Comic Con 2016
 » German Comic Con 2017


 

 » Musik
 » DVD-Infos
 » Fan-Filme


 

 » Bio- und Filmografien
 » Synchronsprecher
 » ZidZ-Hörspielabend 2005
 » Interview Michael J. Fox
 » Interview Sven Hasper
 » Interview Sven Hasper
     und Lutz Mackensy

 » Chat-Log Bob Gale
 » Treffen mit den Stars
 » Treffen mit Chr. Lloyd
 » Treffen mit Tom Wilson


 

 » ZidZ.com als Startseite
 » Seite drucken

 » Gästebuch
 » Kontakt-FAQ
 » Kontakt
 » Banner
 » Webmaster
 » Impressum / Disclamer
 » Datenschutz
 » Cookies
 » ZidZ.com in der Presse
 » ZidZ.com sagt Danke
 » ZidZ.com-Flash-Intro
 » Links

 » Mein K.I.T.T.-Replika
 » Meine Film-Fanartikel



© 2001-2019
GrandmasterA

 

Forum Board Thread Antwort Suche
» ZIDZ.COMmunity-Forum
 » Community-Themen  [andere]
  » Phänomene
[ Antworten: Nur eingeloggte Benutzer ]
[ Seiten: 1 2 ]

04.01.2005, 14:53 Uhr Möglich...
Bense
Im Raum-Zeit-Paradoxon


Posts: 138
Rang:
88 MpH erreicht

An und für sich "unmöglich" ist eigentlich erstmal nichts, der Zufall und die Physik braucht nur genug Anläufe... mal davon abgesehen, dass in unserem so gut wie unendlichen Universum es bestimmt "irgendwo" intelligentes Leben gibt.

Allerdings... Geister und Zombies... naja, die meisten Leute glauben ja auch an Engel, Elfen, Gott und den Osterhasen...
Profil  eMail   Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

05.01.2005, 13:37 Uhr manche sind doch doof
NFSUnderground2
Zeitreisender


Posts: 11
Rang:
Zeitleitung eingeschaltet

wie kan man den nur an engel oder elfen oder sogar an den osterhasen glauben gut wen man an gott glaubt aber an die anderen sachen
naja den mal cu

bis bald

NFSUnderground2

GrandmasterA:
Sorry, aber ich hab von Dir bisher noch nicht ein sinnvolles Posting gesehen... Von Deiner extremen Rechtschreibschwäche möchte ich gar nicht (nocheinmal) anfangen... Vielleicht sollte man, bevor man andere (aus welchem Grund auch immer) als doof bezeichnet, an die eigene Nase packen...
Das heisst nicht, dass ich anderer Meinung bin, mir gehen nur Deine Postings ein bissel auf die Nerven...

Profil  eMail   Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

15.04.2005, 19:35 Uhr Wir sind mit Sicherheit nicht alleine…
tzillig
Kille nach dem Frühstück


Posts: 313
Rang:
Profi-Zeitreisender

Unsere Galaxie, die Milchstraße besteht aus über 100 Milliarden Sternen (Sonnen), wozu natürlich auch unsere Sonne gehört.
Viele dieser Sonnen haben Planetensysteme, sowie unsere Sonne.
Zwar ist auf den Planeten aufgrund ihrer Konstellation zur jeweiligen Sonne meistens kein Leben möglich, aber wenn man sich vorstellen kann wie viele Planeten es gibt, dann ist es doch praktisch auszuschließen, dass es sonst kein Leben mehr außer uns geben sollte.

Deshalb bin ich davon überzeugt, dass es auch in unserer Galaxie noch intelligentes Leben geben muss.
Es gibt aber nun mal nicht nur unsere Milchstraße, sondern noch mindestens (so schätzt man) weitere 80 Milliarden Galaxien im Universum, die ebenfalls jeweils Milliarden von Sternen und Planeten haben.

In diesen unendlichen Weiten des Weltraums, muss es deshalb einfach noch Leben geben.
Es kann nicht sein, dass wir die Einzigen sind!

Wenn man bedenkt, dass schon die erdnächste Sonne (Alpha Centauri) 4,3 Lichtjahre von uns entfernt ist, werden andere intelligente Lebewesen keine Möglichkeit haben uns zu besuchen oder umgekehrt.

Hier noch ein paar Größen-Vergleiche zum besseren Verständnis der gewaltigen Ausmaße des Weltraums:
Wenn unser Sonnensystem (Durchmesser 12 Mrd. km) 1 mm groß wäre, wäre unsere Milchstraße (950 Billiarden km) 80 km groß.
Die nächste Sonne in ca. 4 Lichtjahren (40 Bio. km) wäre dann 3,45 m entfernt.
Wäre die Milchstraße auf 1 km reduziert, dann wäre das Sonnensystem 0,0125 mm groß!
Der Durchmesser der Milchstraße entspricht 80 Millionen Mal der unseres Sonnensystems.
Reduziert man die Milchstraße auf 1 mm, wäre das Universum eine Kugel von 300 Metern Durchmesser.

So, das soll's jetzt mal gewesen sein, schließlich ist das hier kein Astronomie-Forum.

Zum Thema Geister spare ich mir mal jeglichen Kommentar.


Profil  eMail   Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

16.04.2005, 01:57 Uhr natürlich sind wir nicht alleine!
GreatScott!
Kronos


Posts: 119
Rang:
88 MpH erreicht

na klar! z.b. gibt es so viele milliarden menschen auf der erde: man hat immer jemanden, der sich die gleiche, oder ähnliche idee in den kopf gesetzt hat wie du!!! (ich habe mit den postings/treads schon genug probleme!)
ich fürchte dennoch, dass wir niemals mit unseren errungenschaften voranschreiten werden, um andere e.t.-lebensarten kennenzulernen! man kann nur hoffen, dass der gute herr einstein recht hatte! (er sebst hatte viele flausen im kopf!!!)
wie eric idle schon sagte: "i hope there is intelligent life out there, because it's bugger-all down here on earth!"
Profil  eMail   Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

11.10.2006, 02:19 Uhr Ufos und Kram
nexus79
Zeitreisender


Posts: 38
Rang:
Fluxkompensator fluxuiert

An sich ist ein Ufo erstmal per Definition ein unidentifiziertes Flugobjekt. Natürlich gibt es unidentifizierbare Flugobjekte. Hab selbst mal 2 seltsame Flugobjekte gesehen bei denen ich mir nicht erklären kann, was das war.
Ich persönlich finde sowohl die Erklärungen plausibel, dass es unrealistisch ist, dass es nur "hier" Leben gibt, als auch die Gegenmeinung, dass viel zu viele Einzelfaktoren zusammenspielen müssen als dass das in seiner Einzigartigkeit irgendwo im All nochmal der Fall sein könnte.
Profil  eMail   Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

11.10.2006, 11:19 Uhr Sind wir doch allein?!
Storm
Zeitreisender


Posts: 17
Rang:
Zeitleitung eingeschaltet

Einige Wissenschaftler sagen das es sein KÖNNTE das wir allein sind.
Allerdings sei es dann Platzverschwendung!
Es sind nämlich mehr Faktoren dafür verantwortlich das es uns gibt als bisher angenommen.
Nicht nur unser Planet und seine Entwicklung war entscheidend.
Jeder Planet der Leben hervorbringen soll braucht erstmal einen Mond um die Eigenrotation zu stabiliesieren. Gut. Den haben viele.
Aber muss in dem Sonnensystem auch ein Bodyguard sein. Bei uns ist es der Saturn, der uns vor Meteroiten schützt und sie abfängt.
Die Sonne muss lange genug leben. Viele Sonnen erlischen sehr schnell. Also nach wenigen milliarden oder sogar schon millionen Jahren.
Und es ist nicht auf jedem Planeten auch Wasser vorhanden, was zwingend notwendig für Leben ist.
Profil  eMail  www Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

11.10.2006, 13:45 Uhr UFOs
JollyRoger
Timetraveler


Posts: 344
Rang:
Profi-Zeitreisender

Also, ich kenne mich sehr gut mit Luftfahrtzeugen aus. Ich weiß genau welche Lichter, wie aussehen und wo sie hingehören. Das vorweg, bevor hier jemand meint, daß das nicht sein kann!

Eines Abends, sah ich mit meinem besten Freund etwas, was ich bis dato noch nie gesehen habe.

Es war rund, bewegte sich ganz langsam und lautlos, mit ganz vielen bunten Lichtern über unsere Köpfe hinweg. Es war also kein Luftschiff, kein Jet, keine Passagier- oder Frachtmaschine, geschweige denn, ein Heißluftballon, wo es schon dunkel war!

Das Gleiche, mit ein paar mehr Freunden. An einem meiner Geburtstage, es war gegen 21:00 Uhr, da sauste etwas orangeleuchtendes über unsere Köpfe hinweg.

Nichts war zu hören. Kein Triebwerk, Turbopropp und was es sonst noch so gibt, vor allem sah man auch keine Positions- und Formationsleuchten, keine Antikollisionsleuchten und keine Landescheinwerfer, einfach nur orangeleuchtend!

Sehr komisch das Ganze?!
Profil  eMail  - Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

11.10.2006, 14:36 Uhr Seltsam
Bense
Im Raum-Zeit-Paradoxon


Posts: 138
Rang:
88 MpH erreicht

Wurdet ihr auch entführt und entwürdigenden Experimenten unterzogen

Es ist ja auch duchaus möglich, das Lebewesen nicht nur auf Kohlenstoff sondern auch auf Stickstoff-Basis leben könnten. Irgendwo im Weltall wird es garantiert Leben geben. Ob das dann intelligent ist oder ob wir es überhaupt verstehen können, ist eine andere Frage.
Profil  eMail   Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

11.10.2006, 16:07 Uhr Entführt
JollyRoger
Timetraveler


Posts: 344
Rang:
Profi-Zeitreisender

Nein, wir haben uns wie in ID4 gegen sie gewehrt.

Nee, aber im Ernst. Es liegt zwar weit über unserer Vorstellungskraft, aber wir haben letztendlich auch festgestellt und uns damit abgefunden, daß die Erde rund ist und sich die Erde um die Sonne dreht.

Warum sollte es nicht auch, in einem so riesengroßen Weltall, noch anderes Leben geben?!
Profil  eMail  - Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

11.10.2006, 18:26 Uhr wuhuu...Mystery-Aua
Parafoxon
suparafoxonexpialigetisch


Posts: 331
Rang:
Profi-Zeitreisender

Es liegt weit über unserer Vorstellungskraft, das die Erde rund ist? naja...

Zu deinem orangleuchtenden, lautlosen Objekt...öhm...klingt für mich nach einem abstürzenden, brennenden Airbus. LOST

Parafoxon
Profil  eMail  www Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

11.10.2006, 19:54 Uhr Erde
JollyRoger
Timetraveler


Posts: 344
Rang:
Profi-Zeitreisender

Ich meinte das in dem Sinne, daß wir, die Menschheit, lange brauchten, um zu kapieren, daß sie rund ist.

Und jetzt, wo wir das wissen, sind fernere Welten dran, sie zu erforschen.

Hey, ich hör mich glatt so an, wie ein Trekki. He he, die Dienstgradabzeichen habe ich ja schon.
Profil  eMail  - Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

12.10.2006, 10:00 Uhr Ich glaub daran
Lionestates
Ich hab 2 Fernseher


Posts: 39
Rang:
Fluxkompensator fluxuiert

denn warum sollten wir alleine im großen weitem Weltall sein.
Aliens oder so denken vielleicht auch dass sie alleine wären aber wenn es aliens geben würde sage ich defintiv uns gibt es genauso wie Phänome. Woher sollen sonst die komischen Feldkreise sein.

Lionestates
Profil  eMail   Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

12.10.2006, 13:18 Uhr Es sind noch keine Gelandet
Storm
Zeitreisender


Posts: 17
Rang:
Zeitleitung eingeschaltet

Also. Diese Kornkreise sind von Menschen gemacht. Schon oft wurden Studenten oder auch Bauern verhaftet und verhört.
Diese Kornkreise, sehen immer verschieden aus. Es gibt glaube ich keinen Kreis der einem anderen gleicht. Wieso sollten kleine grüne Männchen Milliarden von Lichtjahren zu uns fliegen um in unsere Felder dämliche Kreise zu stampfen.
Wenn ich einen Planeten finden würde der mit intelligentem Leben bestückt ist, würde ich versuchen herauszufinden ob die gut oder böse sind und kontackt aufnehmen.
Alles andere wäre einfach nur unlogisch.
Deswege glaube ich nicht, dass sie schon gelandet sind. VIELLEICHT beobachten sie uns noch. Aber wenn sie die Strecke bewältigen können müssen sie nicht unbedingt in unser Atmosphäre rumschwirren. Wir beobachten uns ja auch schon mit Satteliten und können das Auto unseres Nachbarn erkännen.
Profil  eMail  www Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

27.06.2008, 21:03 Uhr Ausserirdisches Leben
Uhr
Zeitreisender


Posts: 11
Rang:
Zeitleitung eingeschaltet

Also, ich kann mir schon gut vorstellen, dass es irgendwo in diesem riesengroßen All mindestens einen weiteren Planeten gibt, auf dem es Lebewesen gibt. Denn nur ein einziger Planet mit Lebewesen kann doch eigentlich gar nicht sein! Oder wie seht Ihr das?
Es müssen ja nicht solche Aliens sein, wie man sie aus Film und Fernsehen kennt, aber dass es Lebewesen gibt, wäre doch immerhin möglich.
Profil  eMail   Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

» ZIDZ.COMmunity-Forum
 » Community-Themen
  » Phänomene
[ Seiten: 1 2 ]
[ Antworten: Nur eingeloggte Benutzer ]
   

Webseiten-Design © 2001-2019 Andreas Winkler alias GrandmasterA für ZidZ.com
"Zurück in die Zukunft" steht unter Copyright von Universal City Studios, Inc. und Amblin Entertainment, Inc.
Bitte beachte dazu auch die Copyright-Hinweise im Disclaimer!