Seite  Film-DB

  » Wo suche ich was?
 Forum  Mitglieder
 


Die ultimative  
Zurück in die Zukunft-  
Fan-Community!  



  
         



 

 Im Moment sind
 17 Zeitreisende online:
 » 17 Gäste
 » Einloggen


 

 1613 Zeitreisenden
 gefällt ZidZ.com auf FB
 » FB-Updates ansehen
 » jetzt Fan werden



 

 » Startseite
 » Neu auf ZidZ.com
 » Gimmicks auf ZidZ.com
 » Gästebuch
 » ZidZ-News
 » DVD-Infos
 » DVD-Bonus-Vergleich
 » ZidZ.com-Flash-Intro
 » ZidZ-Fanshop
 » Meine Film-Fanartikel


 

 » Wusstest Du das?
 » Film-Fehler
 » Fragen & Antworten
 » Drehorte
 » Secrets of BTTF Trilogy
 » Herausgeschnitten
 » Alternative Drehbücher
 » Die Zukunft
 » Hill Valley
 » Die Zeichentrickserie
 » BTTF - The Ride
 » Teil IV?
 » Logos international
 » Was haben wir gelernt?
 » Chronologie
 » Courthouse Square
 » Courthouse Square 360°
 » Déjà-vu
 » Zeitreisen
 » Das andere Ich
 » Synchro-Vergleich


 

 » Forum
 » Was ist die Community?
 » Anmelden
 » Einloggen
 » Mitglieder-Übersicht
 » Mitglieder-Geburtstage
 » Mitglieder-Sammlungen
 » Fans in Deiner Nähe
 » Fan-Fiction
 » Fan-Art
 » Sofort-Message
 » FAQ / Hilfe

 Heute haben Geburtstag:
 » jannis3233 (21)
 » Dark (31)
 » Patrick (32)
 » AlexJFox (34)
 » Etep23 (36)
 » Sparky (42)
 » Griff (43)
 » Baus (43)
 » Mitglieder-Geburtstage


 

 » Fantreffen 2003
 » Fantreffen 2004
 » KnightCon 2004
 » Lauscherlounge 2005
 » Fantreffen 2005
 » ZidZ-Kino-Nacht 2005
 » ZidZ-Kino-Nacht 2006
 » Fantreffen 2006
 » Fantreffen 2007
 » Fantreffen 2008
 » Fantreffen 2009
 » ZidZ-Kino-Nacht 2010
 » Fantreffen 2012
 » Film & Comic Con 2015
 » German Comic Con 2016
 » German Comic Con 2017


 

 » Musik
 » DVD-Infos
 » Fan-Filme


 

 » Bio- und Filmografien
 » Synchronsprecher
 » ZidZ-Hörspielabend 2005
 » Interview Michael J. Fox
 » Interview Sven Hasper
 » Interview Sven Hasper
     und Lutz Mackensy

 » Chat-Log Bob Gale
 » Treffen mit den Stars
 » Treffen mit Chr. Lloyd
 » Treffen mit Tom Wilson


 

 » ZidZ.com als Startseite
 » Seite drucken

 » Gästebuch
 » Kontakt-FAQ
 » Kontakt
 » Banner
 » Webmaster
 » Impressum / Disclamer
 » Datenschutz
 » Cookies
 » ZidZ.com in der Presse
 » ZidZ.com sagt Danke
 » ZidZ.com-Flash-Intro
 » Links

 » Mein K.I.T.T.-Replika
 » Meine Film-Fanartikel



© 2001-2019
GrandmasterA

 

Forum Board Thread Antwort Suche
» ZIDZ.COMmunity-Forum
 » Dies und das...  [andere]
  » Hoverboards nicht real?
[ Antworten: Nur eingeloggte Benutzer ]
[ Seiten: 1 2 3 4 ]

04.08.2006, 20:22 Uhr Hoverboards
Tobi
Zeitreisender


Posts: 6
Rang:
Zeitleitung eingeschaltet

Wer wissen will wie die hoverboards funktionieren und wann sie endlich in den läden stehen, der sollte mal http://www.hovertech.com anklicken.

Brain: Jopp, und wer's im Gästebuch noch nicht fürn Fake gehalten hat- tut's zumindest jetzt!


(Dieser Beitrag wurde am 04.08.2006, 20:49 Uhr von Brain editiert.)
Profil  eMail   Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

12.07.2008, 19:38 Uhr Hoverboard erfunden!
Blackblue1492
Zeitreisender


Posts: 6
Rang:
Zeitleitung eingeschaltet

Hallo erstmals!

Ich möchte euch mal darauf hinweisen, dass Hoverboards noch nicht zu verwenden sind, weil sich noch keiner daran gemacht hat, solche zu erfinden! Ich selbst arbeite jetzt schon seit 5 Moanten an einem Prototypen, und kann jetzt endlich mit Freude berichten, dass es funktioniert! Das Patent darauf werden wir demnächst anmelden, auch wenns noch jeder belächelt! Und ich erkläre euch hier wie es funktioniert: Das Board wird mit einem starken Akku betrieben, der insgesamt 6 Luftkissen versorgt mit dem benötigten Strom. Zur Stabilisierung habe ich auf der Unterseite 4 in die Mitte gerichtete Luftkissendüsen angebracht, die bis zu 110kg tragen können! Weiters wurden 2 etwas stärkere Düsen auf der hinteren, nach oben geneigten kleinen Fläche angebracht, die via Fernsteuerung die man am Gürtel befestigen kann, ein -bzw. ausschalten kann. Man schaltet sie ein, um sich vorwärts zu bewegen. Wir haben das Board jetzt auf einer Geraden glatten Fläche ausgetestet und wir haben schon 11km/h bereits geschafft! Diese Geschwindigkeit erlaubt uns, bei einer Vollausnutzung des max. tragbaren Gewichts, auch eine Steigung von bis zu 15° zu überwältigen, wobei das Board da immer noch 5km/h schafft. Und jetz das schlechte daran, denn sonst würden wir wahrscheinlich noch einen Nobelpreis kriegen xD. Die Batterie, so stark und teuer sie auch ist, kann 100kg gerade mal (das haben wir ausgerechnet) betrieben werden. Wir unterscheiden bei unserem Board zwischen 3 Stufen: 1. Stufe: Normalbetrieb, das heisst wenn das Board nur in der Luft steht. (Bitte beachtet, dass alle Ergebnisse auf eine Person mit genau 100kg zutrifft. Wenn jemand so wie ich ZB nur 60 kg hat, dann sind die Werte ca. um 30% höher!) Wenn also Normalbetrieb herrscht, hält sich das Board ca. 8min. Stufe 2: Fahrbetrieb: Das Board bewegt sich mit max. Geschwindigkeit vorwärts. Das Board hält 5 min. Stufe 3: Steigungsbetrieb: Das Board fährt mit max. Geschwindigkeit 15° bergauf. Das Board hält 2-3 min durch. Und dann das nächste Minus: Das Board ist nicht wie im Film 20 cm über dem Boden, sondern nur 1 - 2 cm. Also bei mir mit ca. 60 kg sind es 5 - 8 cm! Und noch ein schlechter Punkt: Es ist für einen ungeübten schwierig sich auf dme Board zu halten!!! Ich hoffe das ändert sich bei mir noch! Also, wir sind auf dem Weg in die Zukunft. Man darf allerdings auch nicht außer Acht lassen, dass ich 5 Monate für den Prototypen, und fast 10.000 € hineingesteckt habe, dass ich ihn soweit gebracht habe! Jetz werdet ihr euch wahrscheinlich alle denken dass ich verrückt bin oder mir die Geschichte nur ausgedacht habe, aber ich versichere euch, dass ich euch ab nächster Woche, sogar welche produzieren kann. Vorrausgesetzt ihr wollt wirklich 10.000€ zahlen + 2.000€ für die Arbeit. Das war ein großer Schritt für mich, aber ein kleiner Schritt für die Menschheit!

MFG Blackblue1492
Profil  eMail   Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

12.07.2008, 21:46 Uhr aha
JoeStatler
PAGE ENERGY REACTOR


Posts: 178
Rang:
auf Zeitreise

Dürfte man dann nach der langen Entwicklungszeit und den Unsummen, die das Projekt bis jetzt schon verschlungen hat, auch mal nach einigen Fotos fragen?

Ich glaube, dann wird dich auch niemand belächeln...
Profil  eMail   Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

13.07.2008, 09:35 Uhr cool
Elvis
Zeitreisepilot


Posts: 361
Rang:
Profi-Zeitreisender

Cool, was ein Schwachsinn !

um 100kg zu heben brauchst nen wahsinns Druck auf der Fläche des
originalen Boards gesehen oder du brauchst eine so große Fläche, daß
das Ding zwar witzig ist, aber mit einem Hoverboard nix mehr zu tun hat.

Ist immer wieder witzig wie irgendwelche Spinner sich die Mühe für eine
recht detailierte Ausarbeitung machen aber mit Sicherheit nix dahinter steckt.

Falls Doch - Bilder und - hey so geil, Youtube bietet platz für Filme die
sich dann jeder anschauen kann !!!

wie hast eigentlich das Problem gelöst, daß da Luft angesaugt wird wie
blöde und man ja eigenlich auf der Ansaugfläche steht ?
oder ist das Dingens so dick, daß es radial ansaugen kann ?

neenee bevor ich tiefer rein gehe und nachher wieder jemand beleidigt ist
und heult - beweise oder Märchenstunde beenden.


Elvis - baut beruflich Hochleistungslüfter und hat auch schon mit
Luftkissen rumgespielt!
Profil  eMail   Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

13.07.2008, 10:51 Uhr Sicher nicht eure Vorstellung
Blackblue1492
Zeitreisender


Posts: 6
Rang:
Zeitleitung eingeschaltet

Das Hoverboard was ich gebaut habe, entspricht sicher nicht deinen Vorstellungen. Und jaah, man steht INDIREKT auf der Ansaugefläche, allerding ist für die Füße etwas Platz gelassen, sonst könnt ich mich vl ja selbst nicht mehr darauf halten xD. Wie auch immer. Das Board sieht zwar nicht so wie Marti sein Board aus (rosa ists natürlich auch nicht), aber rund ist es schon gar nicht. Nein, es ist zwar breiter und etwas länger, aber im Grund genommen ist es nicht das was sich vl viele Menschen vorstellen unter einem Hoverboard, zumal meines ja nicht in der Lage ist, sich schnell genug fortzubewegen. Außerdem kannst du es ja nicht mal in der Stadt verwenden, weil die meisten Gehsteige dazu zu klein sind. Du brauchst dir also nicht die ultimative Erfindung vorstellen, sowie du es wahrscheinlich gerade machst. Der Schlüßel zu meiner Technik heisst: Überdruck, ich denke mehr muss ich nicht sagen. Hat vl von euch sonst noch wer eine Idee wie man ein Board in der Luft halten kann???

MFG Blackblue1492
Profil  eMail   Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

13.07.2008, 11:59 Uhr OK
GrandmasterA (Admin)
Wissensch.. äh Hufschmied


Posts: 3974
Rang:
Zeitreise-Fanatiker

@Blackblue1492: Wir hatten hier in den letzten Jahren schon genügend Spinner, die irgendwelchen Scheiss schreiben... und sich dabei für die Größten halten...

Ich persönlich muss gestehen, dass mich sowas nervt, denn ich habe diese Seite nicht geschaffen, damit sich hier irgendwelche Deppen "profilieren" können, sorry...

Daher: Poste Bilder von Deinem "Hoverboard" oder besser noch: Lade ein Video auf YouTube und binde es hier ein... danach können wir gerne weiterdiskutieren, aber auf einer realistischen Basis...

Auf der "Ich bin viel schlauer als ihr"-Basis, wird das hier nicht weitergehen, darauf haben nämlich die meisten hier keinen Bock, mich eingeschlossen.

Daher: Beweise Deine Aussagen und Du darfst hier gern weitermachen. Ansonsten lass es oder Dein Account geht hopps. Denke mal, das ist im Sinne aller Mitglieder, die wie ich keinen Bock mehr auf so ein überhebliches Gelaber haben.

Gruß,
Andreas
Profil  eMail  www Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

16.07.2008, 22:21 Uhr Inkipitelitanz
Blackblue1492
Zeitreisender


Posts: 6
Rang:
Zeitleitung eingeschaltet

Von dem was du gesagt hast ist alles komplett falsch bis dass das ihr das als Video sehn wollt, dass glaub ich dir als einziges Ich bin bestimmt der letzte der wer "besseres" als die anderen sein will, aber wenn du denkst dies über ein Forum besser beurteilen zu können, als Menschen in meiner Umgebung xD..... Naja bitte, ich werde einfach nicht mehr in diesem Thema posten, damit ihr eure Ruhe habt

Allerdings will ich auch nicht, dass ihr meinen Acc löscht da ich noch ein Thema offen hab über Zeitreisen. Aber du bist der Admin, und wenn du meinst mich löschen zu müssen, obliegt das dir.

MFG Blackblue
Profil  eMail   Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

16.07.2008, 22:30 Uhr Löschen
GrandmasterA (Admin)
Wissensch.. äh Hufschmied


Posts: 3974
Rang:
Zeitreise-Fanatiker

Ich hab nicht gesagt, dass ich Dich für den Blödsinn, den Du gepostet hast, löschen werde, ich habe gesagt, dass ich Dich u.U. löschen werde, wenn Du weiter so ein Zeug schreibst, ohne Beweise zu liefern. Sollte doch ein leichtes sein, wenn stimmt, was Du schreibst...

Und wenn's nicht stimmt (wovon ich einfach mal ausgehe), ist es mir lieber, Du schreibst gar nichts mehr dazu. Notfalls durch Sperrung Deines Accounts, wenn es gar nicht anders ginge...

Die Tatsache, dass Du es vorziehst, nichts mehr zu schreiben, anstatt einfach ein paar Fotos oder gar ein Video Deiner tollen Erfindung zu zeigen, nachdem Du eh schon unbedingt davon erzählen wolltest, ist allerdings ein deutliches Zeichen, dass es eben doch Bullshit ist... und für sowas ist hier nicht wirklich Platz

Profil  eMail  www Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

14.02.2012, 01:38 Uhr hoverboard eigentlich möglich
filmfreak81
Zeitreisender


Posts: 1
Rang:
Zeitleitung eingeschaltet

hab mal einige experimente mit magneten gemacht. und eigentlich ist ein hoverboard nicht ganz unmöglich. es gibt nur 2 probleme. erstens man müsste alle strassen aufreissen um magneten unterzubringen und das wäre unbezahlbar.man könnte höchsten hoverboard plätze machen so sportplatzartig eben. und zweitens ist das problem das der magnet mindestens 80 oder 90 kilo tragen müsste. und das ist das größte der probleme denke ich.
Profil  eMail   Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

15.02.2012, 10:49 Uhr Magnete
GrandmasterA (Admin)
Wissensch.. äh Hufschmied


Posts: 3974
Rang:
Zeitreise-Fanatiker

Nee, nicht wirklich...

Versuch mal, einen Magnet auf diese Weise auf einen anderen zu legen. Er hat den Drang, zu Seite wegzurutschen oder sich gar umzudrehen und dann zu haften.

Ein Hoverboard müsste diesen Drang also irgendwie umgehen, ansonsten würde das Board sich wahrscheinlich einfach umdrehen und dann felsenfest an der Straße kleben.
Profil  eMail  www Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

15.02.2012, 17:08 Uhr Mit Supraleitern gehts im Prinzip
Ratburger
Zeitreisender


Posts: 32
Rang:
Fluxkompensator fluxuiert

Mit einem Supraleiter und einem Magneten gehts im Prinzip:
http://de.wikipedia.org/wiki/Supraleiter


Profil  eMail   Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

30.01.2014, 18:54 Uhr Onewheel
Jbg
Zeitreisender


Posts: 79
Rang:
Fluxkompensator fluxuiert

Onewheel ist eine neue Art Skateboard, dessen Entwickler grundlegend vom Hoverboard inspiriert wurde.

Video

Kickstarter
Profil  eMail   Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

15.11.2014, 16:55 Uhr real or fake?
Murderdoll
Ein Eiswasser!


Posts: 177
Rang:
auf Zeitreise

also wenn das Kickstarter Projekt auch wieder ein fake ist, ist es jedenfalls ein sehr guter. ich bin zumindest darauf reingefallen...

hab vor wochen schon den ersten Hinweis darauf gesehen und ihn nicht ernst genommen und kanns kaum glauben, dass ich hier der erste sein soll, der darüber schreibt... egal obs nun stimmt oder nicht, sehenswert ist es jedenfalls. Tony Hawk hat auch schon den ersten (und krassesten) threesixty darauf gedreht der Krach klingt irgendwie authentisch, wenn auch grauenvoll laut nocarnofun.com soll das teil in der jetzigen Entwicklungsphase 300$ kosten, also wenn ihr mich fragt ein sinnvolleres Spielzeug als so manches smartphone in der preisklasse


(Dieser Beitrag wurde am 15.11.2014, 17:26 Uhr von Murderdoll editiert.)
Profil  eMail  www Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

25.06.2015, 11:01 Uhr Lexus
GrandmasterA (Admin)
Wissensch.. äh Hufschmied


Posts: 3974
Rang:
Zeitreise-Fanatiker

Auch Lexus hat mal wieder ein Hoverboard-Konzept vorgestellt. Diesmal mit Supraleitern und flüssigem Stickstoff. Ich bin sicher, den kann man Ende 2015 in jeder Apotheke kaufen

http://www.golem.de/news/hoverboard-lexus-will-zurueck-in-die-zukunft-schweben-1506-114852.html

Aber gut aussehen tut's zumindest...


Profil  eMail  www Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

25.06.2015, 15:06 Uhr
n000g (Moderator)
Es ist nur ein Film.


Posts: 1207
Rang:
Profi-Zeitreisender

Ich hab schon eins. (Stützräder kommen bald ab).
Profil  www Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

10.08.2015, 10:15 Uhr Lexus
GrandmasterA (Admin)
Wissensch.. äh Hufschmied


Posts: 3974
Rang:
Zeitreise-Fanatiker

GrandmasterA schrieb: Auch Lexus hat mal wieder ein Hoverboard-Konzept vorgestellt.

Hier auch nochmal ein paar Bilder und ein Video vom Lexus-Board:
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Zurueck-in-die-Zukunft-Lexus-stellt-eigenes-Hoverboard-Slide-vor-2771358.html
Profil  eMail  www Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

01.11.2015, 11:30 Uhr Hoverboards wie im Film sind unmöglich
Alexander
Zeitreisender


Posts: 12
Rang:
Zeitleitung eingeschaltet

Hallo,

Hoverboards wie im Film sind unmöglich. Das was es geben wird sind spezielle "Hoverboards" für eben speziell ausgestattete Skate-Parks.

Man muß doch nur mal kurz überlegen: Wie soll das Hoverboard wie es in Hill Valley gezeigt wurde denn funktionieren?

- Anti-Gravitation? Wie soll das denn gehen? Es würde ja so sein dass es einfach in den Weltraum entschweben würde...... Müßte man also kontrollieren. Wie will man das machen? Anti-Gravitation ist unmöglich.

- Magnetismus? Möglich, aber welcher Stoff, welcher Magnet wird von normalem Grund abgestoßen? Wie soll das gehen?

Ich wäre ja auch dafür wenn es Hoverboards so geben könnte wie im Film gezeigt. Aber leider wird das ein Traum bleiben. Was es aber eben geben wird sind Boards für speziielle Parks oder Events. Diese brauchen aber eine speziell dafür gebaute Infrastruktur und sind sehr teuer.........

In dem Punkt "Hoverboard" haben Zemeckis & Co. leider masslos übertrieben.....
Profil  eMail   Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

» ZIDZ.COMmunity-Forum
 » Dies und das...
  » Hoverboards nicht real?
[ Seiten: 1 2 3 4 ]
[ Antworten: Nur eingeloggte Benutzer ]
   

Webseiten-Design © 2001-2019 Andreas Winkler alias GrandmasterA für ZidZ.com
"Zurück in die Zukunft" steht unter Copyright von Universal City Studios, Inc. und Amblin Entertainment, Inc.
Bitte beachte dazu auch die Copyright-Hinweise im Disclaimer!