Seite  Film-DB

  » Wo suche ich was?
 Forum  Mitglieder
 


Die ultimative  
Zurück in die Zukunft-  
Fan-Community!  



  
         



 

 Im Moment sind
 9 Zeitreisende online:
 » 9 Gäste
 » Einloggen


 

 1613 Zeitreisenden
 gefällt ZidZ.com auf FB
 » FB-Updates ansehen
 » jetzt Fan werden



 

 » Startseite
 » Neu auf ZidZ.com
 » Gimmicks auf ZidZ.com
 » Gästebuch
 » ZidZ-News
 » DVD-Infos
 » DVD-Bonus-Vergleich
 » ZidZ.com-Flash-Intro
 » ZidZ-Fanshop
 » Meine Film-Fanartikel


 

 » Wusstest Du das?
 » Film-Fehler
 » Fragen & Antworten
 » Drehorte
 » Secrets of BTTF Trilogy
 » Herausgeschnitten
 » Alternative Drehbücher
 » Die Zukunft
 » Hill Valley
 » Die Zeichentrickserie
 » BTTF - The Ride
 » Teil IV?
 » Logos international
 » Was haben wir gelernt?
 » Chronologie
 » Courthouse Square
 » Courthouse Square 360°
 » Déjà-vu
 » Zeitreisen
 » Das andere Ich
 » Synchro-Vergleich


 

 » Forum
 » Was ist die Community?
 » Anmelden
 » Einloggen
 » Mitglieder-Übersicht
 » Mitglieder-Geburtstage
 » Mitglieder-Sammlungen
 » Fans in Deiner Nähe
 » Fan-Fiction
 » Fan-Art
 » Sofort-Message
 » FAQ / Hilfe

 Heute haben Geburtstag:
 » DeLuca (30)
 » sassl (31)
 » Audianer (35)
 » Evelyn (46)
 » G-Kar (48)
 » Mitglieder-Geburtstage


 

 » Fantreffen 2003
 » Fantreffen 2004
 » Lauscherlounge 2005
 » Fantreffen 2005
 » ZidZ-Kino-Nacht 2005
 » ZidZ-Kino-Nacht 2006
 » Fantreffen 2006
 » Fantreffen 2007
 » Fantreffen 2008
 » Fantreffen 2009
 » ZidZ-Kino-Nacht 2010
 » Fantreffen 2012
 » Film & Comic Con 2015
 » German Comic Con 2016
 » German Comic Con 2017


 

 » Musik
 » DVD-Infos
 » Fan-Filme


 

 » Bio- und Filmografien
 » Synchronsprecher
 » ZidZ-Hörspielabend 2005
 » Interview Michael J. Fox
 » Interview Sven Hasper
 » Interview Sven Hasper
     und Lutz Mackensy

 » Chat-Log Bob Gale
 » Treffen mit den Stars
 » Treffen mit Chr. Lloyd
 » Treffen mit Tom Wilson


 

 » ZidZ.com als Startseite
 » Seite drucken

 » Gästebuch
 » Kontakt-FAQ
 » Kontakt
 » Banner
 » Webmaster
 » Impressum / Disclamer
 » Datenschutz
 » Cookies
 » ZidZ.com in der Presse
 » ZidZ.com sagt Danke
 » ZidZ.com-Flash-Intro
 » Links

 » Mein K.I.T.T.-Replika
 » Meine Film-Fanartikel



© 2001-2019
GrandmasterA

 


Forum Board Thread Antwort Suche
» ZIDZ.COMmunity-Forum
 » Filme mit ZidZ-Darstellern  [andere]
  » Auf die harte Tour

[ Filme kommentieren: Nur eingeloggte Benutzer ]

Auf die harte Tour

Originaltitel: The Hard Way
Land, Jahr: Spielfilm - USA, 1991
Darsteller: Michael J. Fox, James Woods, Stephen Lang, Annabella Sciorra, John Capodice, LL Cool J
Regie: Nick Lang/Ray Casanov
Länge: ca. 111 Minuten
Links: IMDB.com - Internet Movie Database (engl.)
OFDB.de - Online Film-Datenbank (deu.)
Shop: DVD bei Amazon.de bestellen
VHS bei Amazon.de bestellen
Original Soundtrack bei Amazon.de bestellen

Bewertungen dieses Filmes durch unsere Mitglieder (Schulnoten)
sehr gut 33.3 %(6 Stimmen)
gut 50 %(9 Stimmen)
befriedigend 16.7 %(3 Stimmen)
ausreichend 0 %(0 Stimmen)
mangelhaft 0 %(0 Stimmen)
ungenügend 0 %(0 Stimmen)

Bisher haben 18 Zeitreisende abgestimmt (Es ergibt sich eine Gesamtnote von 1.8)
(2 Benotungen ohne Kommentar)

10.08.2003, 18:42 Uhr Note: 1
tkotw

Posts: 506
Rang:
Profi-Zeitreisender

Hab letztens in einem Technikgeschäft in Würzburg rumgestöbert und bin auf "Auf die harte Tour" mit Michael J Fox gestoßen. Da es die DVD für 9,99 €uro gab hab ich sie einfach mal gekauft und zu Hause angesehen.

Der Film ist echt gut aufgebaut, mit James Woods und Michael J Fox auf Hochtouren !!!

Fox spielt einen Schauspieler der sein "lieber Junge"-Image ändern will. Er will einen Ermittler bei einer Mordkomission spielen und ist davon überzeugt, dass er, wenn er bei der echten Mordkomission eine Zeit lang mitmischt, auch seine Rolle gut spielen wird. Sein neuer Partner Moss, der einen Serienkiller jagd, wird sein neuer nervender Gefährte. Bald wird der Polizistenjob für Nick ( Michael J Fox ) aber ernste Tatsache...

Hört sich nicht schlecht an, oder ?

http://www.zidz.com/forum/1-1138989776.jpg


tkotw
Profil   Beitrag editieren

10.08.2003, 20:14 Uhr Note: 2
Ormau
Must Fight


Posts: 221
Rang:
auf Zeitreise

"Hey der typ sieht aus wie Nick Lang."

jo nen Hammer Film mit Action und viel Humur (für nen 16er Streifen)... könnte man mit "Lethal Weapon" und "48 Stunde" vergleichen.

Aber absolut zu Empfehlen
-------
Manuel
Profil  eMail   Beitrag editieren

11.08.2003, 09:52 Uhr Auf die harte Tour
n000g (Moderator)
Es ist nur ein Film.


Posts: 1206
Rang:
Profi-Zeitreisender

michael j. fox' lieblings film von sich, soweit ich weiss.
Profil  www Beitrag editieren

05.11.2003, 17:55 Uhr Auf die harte Tour
tkotw

Posts: 506
Rang:
Profi-Zeitreisender

Muss aber auch noch dazu sagen, dass ich noch nie einen besseren Michael J Fox gesehen habe, als in "The hard way". Der ist da echt in Hochform. Am Anfang spielt er diesen schnöseligen, reichen Schauspieler, der wegen jeder Kleinigkeit zur lebenden Bombe wird, dann spielt er den nervigen Fragensteller, als er bei der Polizei anheuert und gegen Ende dann den echten Bullen der sein Leben riskiert...[und dann wär da noch Fox als Psychopat in der Szene, in der der Mörder auf der Rückbank sitzt ]

Michael J Fox in Hochform !

tkotw


(Dieser Beitrag wurde am 16.02.2004, 16:54 Uhr von tkotw editiert.)
Profil   Beitrag editieren

05.03.2004, 20:17 Uhr Note: 1
n000g (Moderator)
Es ist nur ein Film.


Posts: 1206
Rang:
Profi-Zeitreisender

einer der besten filme von fox. ich fand ihn spannend, emotional und witzig.

den film gibts jetzt für lächerliche 6 euro und neunundneunzig europfennige auf dem cd nachfolger dvd - ein pflichtkauf für jeden echten richtigen fox-fan! ausserdem könnt ihr zidz.com damit prima unterstützen, wenn ihr euch die jetzt jeder dreimal bestellt. :-D

"auf die harte tour" bei amazon.de.
Profil  www Beitrag editieren

17.03.2004, 22:33 Uhr Note: 1
Frozendelorean
er ist kalt,verdammt kalt


Posts: 30
Rang:
Fluxkompensator fluxuiert

was soll ich groß sagen...

Note 1 - absolut cooler Film, passt einfach alles!
Profil  eMail   Beitrag editieren

17.03.2004, 23:06 Uhr Note: 2
GrandmasterA (Admin)
Wissensch.. äh Hufschmied


Posts: 3969
Rang:
Zeitreise-Fanatiker

Ich find den Streifen nicht schlecht, schau ihn auch immer wieder an, wenn er im TV kommt. Dennoch fehlt ihm irgendwas und das Ende find ich irgendwie... naja...

Alles in allem gibt's von mir ne 2...
Profil  eMail  www Beitrag editieren

18.03.2004, 17:25 Uhr Note: 2
Parafoxon
suparafoxonexpialigetisch


Posts: 331
Rang:
Profi-Zeitreisender

Ich find' den Film immer wieder Klasse und würde gerne die Note: 1 geben aber irgendwas hält mich zurück (...in die Zukunft). Vielleicht liegt's daran, dass so oft erwähnt wird, dass es sich nicht um einen FIlm handelt so dass man es langsam nicht mehr glaubt. Man weiss also nicht ob man den Film so ernst nehmen soll wie Lethal Weapon, Bev.Hills Cop, od Nur 48 Stunden oder eher wie ..hm... unvergleichbar.

Also ein Film der in keine Schublade passt, vielleicht liegts daran.
Oder vielleicht hätte dem Film noch eine Fortsetzung gut getan...wer weiss...

Parafoxon
Profil  eMail  www Beitrag editieren

18.03.2004, 18:59 Uhr Note: 2
johnny_knoxville
What the Flux???


Posts: 273
Rang:
auf Zeitreise

Ich hab den Film ein paar mal gesehn. Aber sehr gut find ich ihn net.
Profil   Beitrag editieren

10.04.2004, 17:37 Uhr Note: 2
michaeljfox
Just beat it!


Posts: 609
Rang:
Profi-Zeitreisender

Von mir auch 'ne 2, da ich in diesem Film nicht nur Mike toll finde, sondern auch JAMES WOODS ein riesiges Kompliment machen muss! Ich sehe immer wieder gerne Filme mit ihm!

Übrigens: Bekommt ihr bei der Hot Dog Szene auch immer Hunger? *g*
Profil  eMail  www Beitrag editieren

13.02.2005, 18:32 Uhr Note: 2
Loreen
Zeitreisender


Posts: 11
Rang:
Zeitleitung eingeschaltet

<gut gemachter Film, klasse Idee. Kann man sich auch immer und immer wieder ansehen ohne dass er langweilig wird.
Profil  eMail   Beitrag editieren

22.07.2005, 11:33 Uhr Note: 1
martina1985
Zeitreisender


Posts: 27
Rang:
Fluxkompensator fluxuiert

auch dieser film ist sehr sehenswert. beonders für leute die schauspieler werden wollen vielleicht kommt der eine oder andere ja auf den geschmack. auch ist er lustig auch wenn James woods ein bißchen darunter leidet (nur im film)
Profil  eMail   Beitrag editieren

22.07.2005, 17:41 Uhr Note: 1
Bea
Bad Wolf


Posts: 227
Rang:
auf Zeitreise

Prima Film. Schnuckeliger Michael. Was will man mehr?
Profil  eMail   Beitrag editieren

23.07.2005, 20:21 Uhr Note: 3
kampfkater
Zeitreisender


Posts: 3
Rang:
Zeitleitung eingeschaltet

Hallo zusammen,

ich fand den Film eher nicht so toll. Die Handlung ist mir einfach zu abgedroschen und langweilig. Es gibt die ein oder andere gute Szene und auch der ein oder andere Spruch ist ganz lustig. Alles in allem ist mir der Film zu langweilig.


Profil  eMail   Beitrag editieren

13.09.2005, 14:27 Uhr Note: 3
Drachenland
Drachenritter


Posts: 48
Rang:
Fluxkompensator fluxuiert

Jo da stimme ich dir zu Kampfkater.

Einige Szenen sind echt witzig, aber insgesamt ist der viel zu lahm.

Bei dem guten Woods, muss ich immer dran denken wie der den Priester in Scary Movie 2 spielt, alleine deshalb hab ich schon gelacht.
Profil  eMail   Beitrag editieren

03.04.2007, 16:50 Uhr Note: 2
Jules_Verne
Zeitreisender


Posts: 45
Rang:
Fluxkompensator fluxuiert

ICh finde die Gags recht gelungen, wie etwa: "Sie sehen aus wie Nick Lang, nur etwas kleiner..."
James Woods Rolle ist auch irgendwie genial, da er sich so lange gegen seinen neuen "Partner" mit jeder Phase seines Körpers wehrt...

To be continued...
Profil  eMail   Beitrag editieren

23.11.2010, 12:55 Uhr Note: 2
Cinefreak
Zeitreisender


Posts: 5
Rang:
Zeitleitung eingeschaltet

Review von mir (war ursprgl mit Fotos, das REv. also nicht wundern ,)

Originaltitel: The hard way
Herstellungsland: USA
Jahr: 1991
Regie: John Badham
Cast: Michael J. Fox, James Woods, Stephen Lang, Annabella Sciorra,L. Cool J., Christina Ricci u. a.

Nick Lang ist ein beliebter Filmstar, der mit allen Mitteln sein Filmimage als „lieber Junge“ ändern will. Überzeugt, dass er eine Rolle als harter Ermittler einer Mordkommission erhalten wird, wenn er sich nur in das echte Geschehen begibt, verlässt Lang Hollywood, um an der Seite von Detective John Moss das harte Copleben in New York hautnah zu erleben. Der knallharte Cop Moss jedoch befindet sich gerade auf der Spur eines brutalen Serienmörders. Als er von dem Fall des „Partykillers“ abgezogen wird, um den „Babysitter“ für Nick Lang zu spielen, sind hitzige Wortgefechte vorprogrammiert. Und auch Lang soll noch erfahren, dass das Copleben weit härter sein kann als er es sich in seinen kühnsten Träumen ausgemalt hätte...





Die Bilder täuschen übrigens...die Hetzjagd durch die City zu Beginn dient nämlich keineswegs der Jagd nach dem Serienkiller – nein, Moss ist auf dem Weg zu einer wichtigen Verabredung!!!

Als hätten sich alle gegen ihn verschworen...John Moss hat es nicht leicht. Erst hält eine riesige Reklame des Hollywoodstars Nick Lang den ganzen Verkehr auf, dann kommt über Polizeifunk die Durchsage, dass der sogenannte Partykiller wieder zuschlagen wird. Genervt hetzt John Moss mit seinem Partner zu einem Nachtclub, wo es zu einer ersten harten Konfrontation mit dem Serienkiller kommt. Nach einer wilden Verfolgungsjagd endet die wilde Fahrt für Moss – auch dieses Mal kam ihm wieder Nick Lang – in Form einer Werbeanzeige – in die Quere!




Doch das ist noch gar nichts. Gerade als John denkt, es könnte nicht mehr schlimmer werden, bekommt er die Hollywood-Nervensäge in höchstpersönlicher Form als seinen neuen Partner vorgesetzt. Gleichzeitig wird ihm der Fall des Serienkillers, der bereits sieben Menschen auf dem Gewissen hat, entzogen.

Da führt er gleich einen Freudentanz auf, wie man auf den Bildern erkennen kann.



Dumm, dass seine Angebetene gerade jetzt zur Tür hereinkommt...






Zum Schießen: Nick Lang mit Schnurrbart macht auf echt cool und incognito

Das ist übrigens der Yoda unter den Bullen



öh..war Yoda nicht grüner? Winken





Und zum Showdown gibt es „Action für Schwindelfreie“



Kritik zum Film:

„Auf die harte Tour“ ist ein rasant-witziges Buddy-Movie im typischen Stile der 80er/90er Jahre. Als Action noch knallharte, schweißtreibende Stunts bedeutete und die Zuschauer nicht mit billigem, oft nach Videospielen aussehenden CGI-Effekten abgespeist worden.

Michael J. Fox gibt eine grandiose Vorstellung als von seinem Idol John Moss regelrecht besessener Anhänger. Auf der anderen Seite spielt James Woods den genervten Cop. Die Action ist gut dosiert und solide, rasant und ohne übermäßige Effekthascherei in Szene gesetzt. Der Film hat ein klein wenig Tiefgang, ist aber ansonsten rundweg unterhaltsam geraten.

Hintergründe zum Film:

John Badham (geboren 1939 in Großbitannien) arbeitete zunächst nur für das US-Fernsehen, bis ihm im Jahre 1977 mit „Nur Samstag Nacht“ sein erster großer Kinoerfolg gelang. Zu seinen bekanntesten Werken zählen u. a. die Filme „Das fliegende Auge“ (1982), War Games – Kriegsspiele (1982), die Science Fiction-Komödie „Nummer fünf lebt“ (1985) und die Actionkomödie „Ein Vogel auf dem Drahtseil“ mit Mel Gibson und Goldie Hawn in den Hauptrollen.

Regisseur des Second Unit-Drehteams von „The hard way“ war übrigens Rob Cohen (Regie „Daylight“, „Tripple X“)

Erhältlich in Deutschland auf DVD, FSK 16, Vertreiber ist „Universal Pictures“.
Profil  eMail   Beitrag editieren

28.11.2010, 22:12 Uhr Note: 2
BigM
ein echter Marty


Posts: 357
Rang:
Profi-Zeitreisender

Ich mag den Film auch. Finde nur, wie der Moss redet irgendwie total aufgesetzt und unecht. zeig mir einen Bullen der SO redet...

@michaeljfox: ja echt, ich auch und das obwohl ich Hot Dogs eigentlich gar nicht mag
Profil  eMail  www Beitrag editieren

11.01.2011, 06:10 Uhr Auf die harte Tour
michaeljfox
Just beat it!


Posts: 609
Rang:
Profi-Zeitreisender

@BigM: endlich, nach 7 Jahren antwortet jemand auf meinen Hot Dog Kommentar hahaha...

Ich glaub ich muss mir den Film demnächst mal wieder reinziehen
Profil  eMail  www Beitrag editieren

» ZIDZ.COMmunity-Forum
 » Filme mit ZidZ-Darstellern
  » Auf die harte Tour
[ Seiten: 1 ]
[ Filme kommentieren: Nur eingeloggte Benutzer ]
   

Webseiten-Design © 2001-2019 Andreas Winkler alias GrandmasterA für ZidZ.com
"Zurück in die Zukunft" steht unter Copyright von Universal City Studios, Inc. und Amblin Entertainment, Inc.
Bitte beachte dazu auch die Copyright-Hinweise im Disclaimer!