Seite  Film-DB

  » Wo suche ich was?
 Forum  Mitglieder
 


Die ultimative  
Zurück in die Zukunft-  
Fan-Community!  



  
         



 

 Im Moment sind
 11 Zeitreisende online:
 » 11 Gäste
 » Einloggen


 

 1486 Zeitreisenden
 gefällt ZidZ.com auf FB
 » FB-Updates ansehen
 » jetzt Fan werden



 

 » Startseite
 » Neu auf ZidZ.com
 » Gimmicks auf ZidZ.com
 » Gästebuch
 » ZidZ-News
 » DVD-Infos
 » DVD-Bonus-Vergleich
 » ZidZ.com-Flash-Intro
 » ZidZ-Fanshop


 

 » Wusstest Du das?
 » Film-Fehler
 » Fragen & Antworten
 » Drehorte
 » Secrets of BTTF Trilogy
 » Herausgeschnitten
 » Alternative Drehbücher
 » Die Zukunft
 » Hill Valley
 » Die Zeichentrickserie
 » BTTF - The Ride
 » Teil IV?
 » Logos international
 » Was haben wir gelernt?
 » Chronologie
 » Courthouse Square
 » Courthouse Square 360°
 » Déjà-vu
 » Zeitreisen
 » Das andere Ich
 » Synchro-Vergleich


 

 » Forum
 » Was ist die Community?
 » Anmelden
 » Einloggen
 » Mitglieder-Übersicht
 » Mitglieder-Geburtstage
 » Mitglieder-Sammlungen
 » Fans in Deiner Nähe
 » Fan-Fiction
 » Fan-Art
 » Sofort-Message
 » FAQ / Hilfe

 Heute haben Geburtstag:
 » 2-P@C (28)
 » meathas (32)
 » Rollo (34)
 » Herautos (34)
 » DerKork (37)
 » Zephyr (55)
 » Mitglieder-Geburtstage


 

 » Fantreffen 2003
 » Fantreffen 2004
 » Lauscherlounge 2005
 » Fantreffen 2005
 » ZidZ-Kino-Nacht 2005
 » ZidZ-Kino-Nacht 2006
 » Fantreffen 2006
 » Fantreffen 2007
 » Fantreffen 2008
 » Fantreffen 2009
 » ZidZ-Kino-Nacht 2010
 » Fantreffen 2012
 » Film & Comic Con 2015
 » German Comic Con 2016


 

 » Musik
 » DVD-Infos
 » Fan-Filme


 

 » Bio- und Filmografien
 » Synchronsprecher
 » ZidZ-Hörspielabend 2005
 » Interview Michael J. Fox
 » Interview Sven Hasper
 » Interview Sven Hasper
     und Lutz Mackensy

 » Chat-Log Bob Gale
 » Treffen mit den Stars
 » Treffen mit Chr. Lloyd


 

 » ZidZ.com als Startseite
 » Seite drucken
 » ZidZ.com bookmarken

 » Gästebuch
 » Kontakt-FAQ
 » Kontakt
 » Banner
 » Webmaster
 » Impressum / Disclamer
 » ZidZ.com in der Presse
 » ZidZ.com sagt Danke
 » ZidZ.com-Flash-Intro
 » Links

 » Mein K.I.T.T.-Replika



© 2001-2017
GrandmasterA

 
German Comic Con Berlin 2016

Hinweis: Damit das Galerie-Script funktioniert, muss zunächst die gesamte Seite (inkl. aller Vorschaubilder) vollständig geladen sein! Bitte warte so lange, bevor Du ein Bild anklickst!



» Video bei YouTube ansehen


Anreise und Aufbau (14.+15.10.2016)

Nachdem ich im Juli 2015 bei der London Film & Comic Con war, verfolgte ich auch die Starankündigungen für die German Comic Con 2016 in Berlin. Hier sollten u.a. Christopher Lloyd (Doc Brown) und Amanda Bearse aus meiner Jugend-Lieblingsserie "Eine schrecklich nette Familie" dabei sein.
Als dann kurze Zeit später auch noch Robert Englund (Freddy Krueger aus "Nightmare on Elm Street") angekündigt wurde, stieg mein Interesse, dort evtl. mit meinem K.I.T.T.-Replika hinzufahren, da Englund in der 4. Staffel von "Knight Rider" den "unheimlichen Mönch" gespielt hatte und ein Foto mit ihm und meinem Wagen daher schon cool wäre. Also hab ich den Organisatoren angeboten, ihnen den Wagen kostenlos hinzustellen, wenn ich im Gegenzug ein paar kurze Meet & Greets mit einigen Stars bekommen könnte. Sie waren einvertanden.
Am 14.10.2016 fuhr ich daher nach Berlin und machte zunächst noch einen Abstecher zum Reichstag, Bundeskanzleramt und Brandenburger Tor, bevor ich zur Messehalle fuhr, um den Wagen für die Con aufzubauen und an das externe Stromnetz anzuschließen.
Am Samstag, dem 15.10. sollte die Messe um 9.00 Uhr für "Early Bird"-Ticketinhaber öffnen, für normales Publikum um 10:00 Uhr. Ich selbst konnte dank Ausstellerausweis bereits gegen 7:30 Uhr in die Halle und K.I.T.T. noch einmal rausputzen.
K.I.T.T. war auch nicht das einzige Filmauto. Oliver Wirtz hatte seinen Tumbler aus "The Dark Knight" und seinen Zeitmaschinen-DeLorean samt einiger 1:1 Statuen der Filmcharaktere dabei. Außerdem war Josef Hesses Zeitmaschinen-DeLorean für die Fotos mit Christopher Lloyd vorgesehen und im Foyer stand der DeLorean von Terry und Oliver Holler aus den USA, der jedoch noch abgedeckt war. Vielleicht lief dort gerade ein Wetterexperiment ;)


Mein Treffen mit Robert Englund (15.10.2016)

Kurz nach 9:00 Uhr trudelten auch bereits die ersten Stargäste ein. Auch Robert Englund saß schon an seinem Autogrammtisch, allerdings stand noch niemand an. Also ging ich zu ihm und erzählte ihm, dass ich K.I.T.T. dabei habe und fragte ihn, ob er evtl. ein Foto mit mir an meinem Wagen machen würde, da er ja mal bei "Knight Rider" mitgespielt hatte. Robert sagte direkt zu, stand auf und ging mit mir zum Wagen. Er erinnerte sich gut an seine Rolle als "Phantom" in der 4. Staffel der Serie und erzählte einige Anekdoten (z.B., dass die Kulisse damals die Original-Kulisse von "Das Phantom der Oper" war und er auch William Daniels (Originalstimme von K.I.T.T.) vor ein paar Jahren mal wiedergetroffen hat. Nebenbei posierte er für Fotos an meinem Wagen und unterschrieb auch auf der Abdeckung meiner Heckklappe.
Anschließend gingen wir zurück zu seinem Tisch, wo er mir noch zwei mitgebrachte Fotos von seiner Rolle als Phantom in "Knight Rider" signierte. Ein sehr netter Typ. Und wie sich im Nachhinen herausstellte auch eines der Highlights der Con - mit nicht abreißender Autogrammschlange. Ich hatte großes Glück, ihn so früh alleine getroffen zu haben. Im späteren Verlauf der Con hätte er wahrscheinlich keine Zeit mehr für mich gefunden...


Amanda Bearse, Christopher Lloyd und Famke Janssen (15.10.2016)

Anschließend ging ich zu Amanda Bearse und ließ mir von ihr ebenfalls ein paar mitgebrachte Fotos unterschreiben. Ich erzählte ihr ebenfalls von K.I.T.T. und lud sie ein, sich den Wagen mal anzuschauen. Sie konnte aber gerade nicht ihren Platz verlassen und meinte, sie würde später mal vorbeikommen.
Den Rest des Tages verbrachte ich relativ normal auf der Con. Ich schaute mich um, traf viele alte Bekannte und auch viele neue Gesichter, viele tolle Cosplayer machten die Runde. Ich schaute immer mal wieder bei K.I.T.T. vorbei, der wirklich sehr gut beim Publikum ankam, machte noch Fotos mit Amanda Bearse und Famke Janssen und hatte insgesamt einfach nur viel Spaß.
Um 14:00 Uhr fand der Fototermin mit Christopher Lloyd an einem Zeitmaschinen-DeLorean statt. Insgesamt waren sogar 3 DeLoreans vor Ort. Ich hatte mich bereits am Freitag mit dem Team von DeLorean-Timemachine.de angefreundet und durfte mein Foto mit LLoyd daher direkt als zweiter nach ihnen machen. Lloyd selbst ist ziemlich abgeschirmt. Ein Foto mit ihm an K.I.T.T. wäre natürlich der Hammer gewesen, aber sowas ist bei ihm leider unrealistisch. Auch die DeLorean-Besitzer hatten zu tun, Fotos und Autogramme von ihm zu bekommen. Da dies ihre Gegenleistung für die Fahrzeuge war, klappte es aber am Ende zumindest für sie. Ich selbst begnügte mich mit meinem Foto und zwei Autogrammen, die ich mir noch am Sonntag von ihm holte.
Den Rest des Nachmittages verbrachte ich immer mal wieder bei K.I.T.T. und beim Talk-Panel von Christopher Lloyd an der Main-Stage. Hier werden die Stars ca. 30 Minuten lang interviewt. Außerdem darf auch das Publikum Fragen stellen. Aber dazu nochmal mehr beim Sonntag ;)


Tag 2: Autogramme und Talk-Panels (16.10.2016)

Nachdem ich am ersten Tag eigentlich schon alles bekommen hatte, was ich wollte, konnte ich den zweiten Tag relaxed angehen. Ich war wieder gegen 7:30 Uhr vor Ort, um K.I.T.T. nochmal zu putzen. Neben zahlreichen Fingerabdrücken vom Vortag (obwohl ich immer mal wieder nachgeputzt hatte) befand sich auch eine ordentliche Staubschicht auf dem Wagen. Schwarz ist halt doch eine undankbare Autofarbe.
Ich nutzte die Ruhe vor dem Sturm, um mich noch etwas umzusehen und ein paar Fotos mit Groot aus "Guardians of the Galaxy" zu machen.
Die Stars ließen sich heute etwas mehr Zeit. Ich hatte noch Gutscheine für Autogramme bekommen, aber auch zum Haupteinlass um 10:00 Uhr war noch kein einziger Star da. Ich stellte mich dennoch schon in die Schlange für Christopher Lloyd, um mein Foto von gestern und die ZidZ-Zeichentrickserien-DVDs (bereits mit Autogramm von Drehbuchautor und Produzent Bob Gale versehen) von ihm unterschreiben zu lassen. Da er aber noch nicht da war, verließ ich die Schlange nochmal, um Amanda Bearse ebenfalls noch mein Foto vom Vortag signieren zu lassen. Sie erkannte mich direkt wieder, kannte sogar noch meinen Namen und fragte, wo denn K.I.T.T. stünde, da sie ihn am Vortag nicht gefunden hätte. Ich bot ihr daher an, ihn ihr zu zeigen und sie stand auf und kam mit mir zum Wagen, wo ich auch noch ein Foto mit ihr machen konnte :)
Anschließend stellte ich mich wieder zurück in die Schlange von Lloyd, wo man mir meinen Platz freigehalten hatte. Kurz darauf erschien der Doc auch und ich bekam meine beiden Autogramme. Damit hatte ich nun wirklich alles zusammen und konnte entspannt in den Tag gehen.
Draußen im Foyer der Messe stand der dritte Zeitreise-DeLorean. Er gehörte Terry und Oliver Holler aus den USA, die mit dem Wagen um die ganze Welt reisen, um Spenden für die Michael J. Fox Foundation gegen Parkinson zu sammeln. Die beiden kennt man auch aus der Netflix-Doku "Back in Time". Ich machte auch eine kleine Spende und ein Foto mit ihnen und ihrem DeLorean. Anschließend holte ich noch ein Autogramm von "The Walking Dead"-Star Chad L. Coleman für meine Nachbarin, die Fan der Serie ist ;)
Den Nachmittag verbrachte ich dann fast komplett an der Talk-Bühne. Ich verfolgte die Talks von Chad L. Coleman ("The Walking Dead", "The Wire), Famke Janssen ("X-Men", "96 Hours", "007 Goldeneye"), James Marsters ("Buffy"), Robert Englund & Ken Kirzinger ("Freddy vs. Jason"), Greg Grunberg ("Heroes", "Star Wars VII") und Ray Park ("X-Men", Darth Maul aus "Star Wars I").
Den Abschluss und gleichzeitig Höhepunkt bildete der Talk mit Christopher Lloyd um 16 Uhr. Diesmal hatte ich selbst sogar die Gelegenheit eine Frage zu stellen. Da er früher dafür bekannt war, keinerlei Interviews zu geben und allgemein den Ruf hat, sehr schüchtern zu sein, wollte ich wissen, wann er seine Meinung diesbezüglich geändert hat, so dass man ihn nun sogar auf Conventions treffen kann, wofür ich ihm dankte. Lustigerweise hat er seine Meinung gar nicht geändert ;)
Um 17 Uhr schloss die German Comic Con. Es war für mich ein ereignisreiches und sehr schönes Wochenende. Ich habe alles bekommen, was ich mir gewünscht hatte und freue mich nun auf die German Comic Con in Dortmund. Dort dann mit David Hasselhoff als Stargast. Mal gucken, was das wird ;)




Arne_Saknussemm hat leider kein Foto hinterlegt

Arne_Saknussemm (26)
zuletzt online: 18.09.2009



1486 Zeitreisenden gefällt ZidZ.com auf Facebook!
Jetzt Fan werden
und Updates erhalten!


















Artikel bestellen

Soundtrack CD - Teil II
   

Webseiten-Design © 2001-2017 Andreas Winkler alias GrandmasterA für ZidZ.com
"Zurück in die Zukunft" steht unter Copyright von Universal City Studios, Inc. und Amblin Entertainment, Inc.
Bitte beachte dazu auch die Copyright-Hinweise im Disclaimer!