Seite  Film-DB

  » Wo suche ich was?
 Forum  Mitglieder
 


Die ultimative  
Zurück in die Zukunft-  
Fan-Community!  



  
         



 

 Im Moment sind
 19 Zeitreisende online:
 » 19 Gäste
 » Einloggen


 

 1613 Zeitreisenden
 gefällt ZidZ.com auf FB
 » FB-Updates ansehen
 » jetzt Fan werden



 

 » Startseite
 » Neu auf ZidZ.com
 » Gimmicks auf ZidZ.com
 » Gästebuch
 » ZidZ-News
 » DVD-Infos
 » DVD-Bonus-Vergleich
 » ZidZ.com-Flash-Intro
 » ZidZ-Fanshop
 » Meine Film-Fanartikel


 

 » Wusstest Du das?
 » Film-Fehler
 » Fragen & Antworten
 » Drehorte
 » Secrets of BTTF Trilogy
 » Herausgeschnitten
 » Alternative Drehbücher
 » Die Zukunft
 » Hill Valley
 » Die Zeichentrickserie
 » BTTF - The Ride
 » Teil IV?
 » Logos international
 » Was haben wir gelernt?
 » Chronologie
 » Courthouse Square
 » Courthouse Square 360°
 » Déjà-vu
 » Zeitreisen
 » Das andere Ich
 » Synchro-Vergleich


 

 » Forum
 » Was ist die Community?
 » Anmelden
 » Einloggen
 » Mitglieder-Übersicht
 » Mitglieder-Geburtstage
 » Mitglieder-Sammlungen
 » Fans in Deiner Nähe
 » Fan-Fiction
 » Fan-Art
 » Sofort-Message
 » FAQ / Hilfe

 Heute haben Geburtstag:
 » Obi-Wan (31)
 » JenniferLaura_Parker (31)
 » Masterthief (31)
 » NicoleMcFly (32)
 » Micha (32)
 » welpe (37)
 » David1976 (43)
 » sevren (52)
 » Alastor (52)
 » Mitglieder-Geburtstage


 

 » Fantreffen 2003
 » Fantreffen 2004
 » Lauscherlounge 2005
 » Fantreffen 2005
 » ZidZ-Kino-Nacht 2005
 » ZidZ-Kino-Nacht 2006
 » Fantreffen 2006
 » Fantreffen 2007
 » Fantreffen 2008
 » Fantreffen 2009
 » ZidZ-Kino-Nacht 2010
 » Fantreffen 2012
 » Film & Comic Con 2015
 » German Comic Con 2016
 » German Comic Con 2017


 

 » Musik
 » DVD-Infos
 » Fan-Filme


 

 » Bio- und Filmografien
 » Synchronsprecher
 » ZidZ-Hörspielabend 2005
 » Interview Michael J. Fox
 » Interview Sven Hasper
 » Interview Sven Hasper
     und Lutz Mackensy

 » Chat-Log Bob Gale
 » Treffen mit den Stars
 » Treffen mit Chr. Lloyd
 » Treffen mit Tom Wilson


 

 » ZidZ.com als Startseite
 » Seite drucken

 » Gästebuch
 » Kontakt-FAQ
 » Kontakt
 » Banner
 » Webmaster
 » Impressum / Disclamer
 » Datenschutz
 » Cookies
 » ZidZ.com in der Presse
 » ZidZ.com sagt Danke
 » ZidZ.com-Flash-Intro
 » Links

 » Mein K.I.T.T.-Replika
 » Meine Film-Fanartikel



© 2001-2019
GrandmasterA

 

Die lange Reise Teil 1

Hallo zusammen (09.18 Uhr)

Ich habe keine Ahnung, was ich jetzt schreiben soll, ich schreibe einfach
mal drauflos. Alles frisch erfunden, und nichts kopiert.

Eigentlich bin ich der Meinung, das es kein weiterer Teil der Trilogie
geben sollte, denn der würde es nur "verhunzen". Aber wie Grandi sagt,
geht es mehr darum unsere Fantasie auf die Reise zu schicken, und einfach
mal drauflos "träumen", weil es einen 4. Tail wohl nie mehr geben wird.
Vielleicht derselbe Idee, aber niemals ein 4. Teil. Aber nun zur
Geschichte...

Die Geschichte fängt natürlich dort an, wo sie aufgehört hat. Nachden Doc
mit der Lok weggeflogen ist winken Marty und Jennyfer der Lok hinterher.
Nachdem Doc weg ist, meint Marty, das sie die Teile aufsammeln müssten,
weil die Zeitmaschine niemand sehen dürfte, auch nicht in zerstörtem Form.
Und ausserdem dürfte die Polizei jeden Augenblick eintreffen. (Weil ja
schliesslich ein Auto von einem Zug erfasst worden ist) Sie schmeissen
alles auf's Pickup und fahren nach Hause. Er stellt den Fahrzeug in die
Garage, und beide gehen schlafen. Marty träumt, was er in der Trilogie
erlebt hat. In Farbe und Dolby Digital. (Ich meine mit Musik und so
weiter). Am nächsten Tag, entschliesst sich Marty, trotz seiner Liebe zum
DeLorean die Ganzen Teile zu zerstören und auf einer Autofriedhof zu
bringen, wo es dann unwiederruflich zerstört wird. Als es dann soweit ist,
und er die Teile dorthin gebracht hat, fällt ihm nochmals der
Nummernschild ins Auge, den er gerne behalten möchte. Er legt es in sein
Fahrzeug und wirft die Einzelteile des DeLorean's auf einem Rollband, wo
es dann dahingeht. Schweren herzens muss er zusehen, wie die Einzelteile
in riesigen Maschienen zerstört werden. Es fällt ihm schwer, vom
Schrottplatz zu gehen, aber tief in seinem Herzen weiss er, dass er das
richtige getan hat, und ausserdem ist ja jennyfer dabei, wo ihn dann auch
tröstet. Sie fahren zum Clocktower, und setzen sich auf die Bank. (dort wo
die Dame mit der Dose kam) Marty und jennyfer reden über "alten" Zeiten.
Dabei merkt Marty, das Jennyfer gar nicht mitreden kann, da sie kaum dabei
war. Dann merkt er auch noch, dass er mit niemanden darüber reden kann,
weil er dann bestimmt in die Anstalt kommt. Und mit dieser gedanke fahren
beide nach Hause. Marty setzt jennyfer zu Hause ab, und verspricht ihr,
sie bald anzurufen. Deutlich angeschlagen geht Marty nach Hause, wo ihn
seine Familie schon erwartet. Man fragt ihn, was los sei, aber er
verschwindet in seinem Zimmer, und schaut fern. Zufälliger weise läuft der
schwarz weiss Film im TV. (der auch schon mal in wiederholung lief) Er
muss es einfach abstellen. --Paar Tage später-- (Mittag) Marty vermisst
Doc Brown sehr, und beschliesst zu ihm nach Hause zu gehen. (vielleicht
ist er ja zu Hause). Als er dort ankommt, findet er nur Unordnung. Und Doc
ist niergends zu sehen. Er läuft in der Wohnung ein bisschen herum, bis er
auf einmal Geräusche vom Garten hört. Dabei fallen ihm Fremde stimmen auf.
Die Stimmen reden von Plänen über eine Zeitmaschine, und wie sie mit so
einem Gefährt Geld machen könnten, u.s.w.. Marty versucht sich zu
verstecken. Leider vergebens, denn die Räuber stehen schon vor ihm. Sie
halten eine Waffe auf ihn und fragen was er hier macht, ob er wüsste wo
Doc Brown ist, ob er etwas von einer Zeitmaschine wüsste, u.s.w. Gerade
wollte er antworten, als er Doc hinter die Gauner sieht, und mit seiner
"mega Waffe" auf die Räuber zielt. Die Räuber werfen ihre Waffen zur Boden
und halten die Hände hoch. Marty bekommt einen riiesen smile und läuft zu
Doc. Er wollte wissen, was Doc hier macht. Er meinte er erkläre es später,
stellte etwas auf seiner Waffen ein, und schoss auf die beiden. Dabei
Schoss er je ein Pfeil in den Po der Räuber. Es sei ein Betäubungsmittel
der die letzten 5 Stunden vergessen lassen. Doc und Marty schaffen die
zwei Räuber Mit der Toyota in den Park und dort lassen sie die beiden
liegen, und schlafen. Beide fahren zurück zu Doc's Haus. Nun will Marty
eine Erklärung von Doc u.s.w. Doc erklärt Marty, dass er ein Alarmsystem
entwickelt hat, der ihn benachrichtigt, wenn sich jemand fremdes in seiner
Wohnung befindet. Egal in welcher Zeit er gerade ist. Das tönt für Marty
logisch und fragt nichts mehr dazu. Er freut sich einfach, Doc wiedermal
zu sehen. Und genau so geht es Doc auch. --pause--

(Hoffentlich findet IHR die Geschichte nicht langweilig. Ich habe ohne
ideen angefangen, und nun strömen sie in scharen. Es wird immer
schwieriger diese Geschichte zu schreiben) --danke--

Doc Brown erzählt Marty, wo er überall gewesen ist, und was er alles in
letzter Zeit erlebt hat. Sie haben über alte Zeiten geredet, und all die
Erinnerungen aufgefrischt. Marty geht es schon viel besser, und hat wieder
Lust am Leben bekommen. Nun kommt Doc auf die Idee, Marty zu sich nach
Hause einzuladen, und schwärmt von seiner Burg und sein Personal, die für
ihn Arbeiten. Marty bekommt Lust, und sagt zu (natürlich sagt er zu). Die
beiden bereiten sich nun auf eine Zeitrese vor. Marty geht nochmals nach
Hause, um ein paar Sachen zu holen. Jetzt macht er etwas, was er noch nie
gemacht hat. Er pack Kleidung u.s.w. ein. Kommt mit einer riiisen Tasche
zu Doc zurück, der ihn schon mit freude erwartet. (Bis jetz waren es immer
spontane Reisen, aus not-Situationen, was diesmal nicht der Fall ist)
Marty ist auf jedenfall sehr aufgeregt, er freut sich sehr über diese
Reise. Beide gehen raus zur Zetmaschine, und wollen einsteigen. Nur WO IST
ER??? Marty dreht durch und fragt Doc, wo der Lok ist, und was das jetzt
soll. Doc beruhigt Marty und zeigt nach oben. Er sieht nichts, und fragt
nochmas, was das soll, wo der Lok sei. Doc meinte er habe eine neue System
entwickelt, die Sachen unsichtbar machen können. Es währe nicht gut, wenn
im Mittelalter jemand der Lok sehen könnte, es gibt ja noch keine Züge...
Und so schwebt der Lok unsichtbar über dem Haus von Doc. Ein bekannter
"Jesus" von Marty, und Doc fährt die Leiter nach Unten. Die beiden
klettern hoch, und steigen ein. Die beiden schweben unsichtbat los. (Ich
dachte da an eine Art durchsichtiger Lok. Man kann die Strukturen knapp
erkennen, aber wirklich sehen kann man ihn nicht.)
Auf jeden Fall gehen die Leute durch Zeit und Raum und landen im
Mittelalter... --brake-- (12.17 Uhr)

Hier möchte ich meine Geschichte unterbrechen, und möchte eure Meinung
wissen. Wie findet IHR diese Geschichte? Soll ich nun weiterschrieben,
oder es lieber sein lassen? Bitte gibt keine Ideen ein, sondern nur, wie
ihr es bis jetzt findet. Bin über jedes Feedback dankbar. Bis bald, Chris


Gepostet am 21.07.2003, 12:18 Uhr von Chris


Zur Story-Übersicht


Kommentare zu dieser Story-Idee

User, Bewertung Kommentar
CrispinCloser

    ohne

21.07.2003,
14:02 Uhr


Ein vielversprechender Ansatz! Gefällt mir gut. Vielleicht solltest du erklären, woher die Räuber kamen, was die wollten und wer die sind. Aber das erklärt sich ja vielleicht in der Zukunft?

Mangafreak

    9 Punkte

21.07.2003,
17:06 Uhr


Sehr gute idee bin schon gespannt auf teil 2! 9 Pünkte!

tkotw

    9 Punkte

21.07.2003,
17:22 Uhr


Hey, wirklich gut ! Hoffentlich veröffentlichst du bald den zweiten Teil !!!

Brain

    6 Punkte

21.07.2003,
19:52 Uhr


Nun, vom Hocker reißt mich diese Geschichte nicht gerade, aber ich denke, dass es ein guter Ansatz ist.
Nun, stellt euch mal die filmische Umsetzung vor: Besonders spannend wär es ja nicht gerade zu sehen, wie Marty sich mit Jennifer, Doc sich mit Marty, usw. unterhält. Da fehlt halt noch die richtige Action.
Aber ich bin mir sicher, dass da noch einiges kommt.


soletti

    9 Punkte

22.07.2003,
17:43 Uhr


Ich finde sie sehr gut, das Aufwärmen der alten Teile wäre für alle Zuseher die die Trilogie nicht auswendig kennen sehr praktisch, jedoch sollte man schon erklären woher die Räuber aufeinmal daherkommen. vielleicht biff dahinter??

Tim(e)

    5 Punkte

07.08.2003,
10:58 Uhr


Na, ja wie schon gesagt fehlt der Geschichte noch das gewisse Etwas an Spannung und Action.
Aber mal davon abgesehen das es DIE Lok heißt find ich die
Geschichte gar nicht mal so schlecht.
Bin gespannt auf eine Fortsetzung.

Tim(e)

bluncky1

    10 Punkte

11.07.2007,
17:57 Uhr


FINDE ICH FRECH VON DIR DAS DU NOCH NICHT WEITR GESCHRIEBEN HAST,ICH WILL MEHR WISSEN.SEHR GUT MACHE WEITER SO

Gesamtnote: 8 von 10 Punkten Diese Idee kommentieren Seiten: 1   
   

Webseiten-Design © 2001-2019 Andreas Winkler alias GrandmasterA für ZidZ.com
"Zurück in die Zukunft" steht unter Copyright von Universal City Studios, Inc. und Amblin Entertainment, Inc.
Bitte beachte dazu auch die Copyright-Hinweise im Disclaimer!