Seite  Film-DB

  » Wo suche ich was?
 Forum  Mitglieder
 


Die ultimative  
Zurück in die Zukunft-  
Fan-Community!  



  
         



 

 Im Moment sind
 7 Zeitreisende online:
 » 7 Gäste
 » Einloggen


 

 1613 Zeitreisenden
 gefällt ZidZ.com auf FB
 » FB-Updates ansehen
 » jetzt Fan werden



 

 » Startseite
 » Neu auf ZidZ.com
 » Gimmicks auf ZidZ.com
 » Gästebuch
 » ZidZ-News
 » DVD-Infos
 » DVD-Bonus-Vergleich
 » ZidZ.com-Flash-Intro
 » ZidZ-Fanshop
 » Meine Film-Fanartikel


 

 » Wusstest Du das?
 » Film-Fehler
 » Fragen & Antworten
 » Drehorte
 » Secrets of BTTF Trilogy
 » Herausgeschnitten
 » Alternative Drehbücher
 » Die Zukunft
 » Hill Valley
 » Die Zeichentrickserie
 » BTTF - The Ride
 » Teil IV?
 » Logos international
 » Was haben wir gelernt?
 » Chronologie
 » Courthouse Square
 » Courthouse Square 360°
 » Déjà-vu
 » Zeitreisen
 » Das andere Ich
 » Synchro-Vergleich


 

 » Forum
 » Was ist die Community?
 » Anmelden
 » Einloggen
 » Mitglieder-Übersicht
 » Mitglieder-Geburtstage
 » Mitglieder-Sammlungen
 » Fans in Deiner Nähe
 » Fan-Fiction
 » Fan-Art
 » Sofort-Message
 » FAQ / Hilfe

 Heute haben Geburtstag:
 » Ander (29)
 » Jayla_Amira (29)
 » Bora87 (32)
 » PaZa (34)
 » bastelll (35)
 » HarryHarp (38)
 » Gravity80 (39)
 » Chris (40)
 » Diluvium (41)
 » tpone (42)
 » Reblicant (42)
 » MichaelBraun (43)
 » rudigiet (49)
 » Mitglieder-Geburtstage


 

 » Fantreffen 2003
 » Fantreffen 2004
 » Lauscherlounge 2005
 » Fantreffen 2005
 » ZidZ-Kino-Nacht 2005
 » ZidZ-Kino-Nacht 2006
 » Fantreffen 2006
 » Fantreffen 2007
 » Fantreffen 2008
 » Fantreffen 2009
 » ZidZ-Kino-Nacht 2010
 » Fantreffen 2012
 » Film & Comic Con 2015
 » German Comic Con 2016
 » German Comic Con 2017


 

 » Musik
 » DVD-Infos
 » Fan-Filme


 

 » Bio- und Filmografien
 » Synchronsprecher
 » ZidZ-Hörspielabend 2005
 » Interview Michael J. Fox
 » Interview Sven Hasper
 » Interview Sven Hasper
     und Lutz Mackensy

 » Chat-Log Bob Gale
 » Treffen mit den Stars
 » Treffen mit Chr. Lloyd
 » Treffen mit Tom Wilson


 

 » ZidZ.com als Startseite
 » Seite drucken

 » Gästebuch
 » Kontakt-FAQ
 » Kontakt
 » Banner
 » Webmaster
 » Impressum / Disclamer
 » Datenschutz
 » Cookies
 » ZidZ.com in der Presse
 » ZidZ.com sagt Danke
 » ZidZ.com-Flash-Intro
 » Links

 » Mein K.I.T.T.-Replika
 » Meine Film-Fanartikel



© 2001-2019
GrandmasterA

 

Dein Freund in allen Zeiten

Das hier ist meine erste Gesichte zu Zurück in die Zukunft und ich hoffe
euch gefällt das erste Kapitel. Die Idee zur Story entstand, als ich das
Skript des Hörspiels gelesen hatte;D
Ich habe mir wirklich große Mühe gegeben, alle Fakten der Filme zu beachten
und in die Story mit einfließen zu lassen. Deswegen würde ich mich sehr
über Kritik freuen. An dieser Stelle bedanke ich mich auch noch mal
herzlich bei meiner Betaleserin.

Disclaimer: Ich besitze keinerlei Rechte an „Zurück in die Zukunft“. Ich
mache mit dieser Geschichte keinerlei Umsatz und Gewinn, sondern
veröffentliche sie nur, um anderen Fans eine Freude zu machen und weil ich
Spaß am Schreiben habe.

Inhaltsangabe:
Marty bekommt überraschenden Besuch von seinem alten Freund Doc Brown. Doch
die Wiedersehensfreude währt nur kurz, als plötzlich Cliff Tannen und
Andrew Strickland aus dem Jahr 2085 auftauchen und Marty entführen. Kurze
Zeit später stellt sich mit der Hilfe des jungen Teenagers Calvin heraus,
dass Marty in einem Gefängnis für Zeitreisende gelandet ist…


Titel: Dein Freund in allen Zeiten
Kapitel 1: Happy Birthday, Marty

In den frühen Morgenstunden, des 12. Juni 1991, lag eine angenehme Stille
über den Dächern der Eastwood Street. Die Straße gehörte zu einem der
vielen neuen Siedlungsgebiete von Hill Valley, genauer gesagt dem in
Hilldale und befand sich lediglich einen Katzensprung von der gleichnamigen
Schlucht entfernt.
Die Lichter in den meisten Häusern waren wohl schon seit längerer Zeit
erloschen und deren Bewohner schlummerten bereits friedlich.
Nur im Garten der kleinen Villa, welche das frisch verheiratete Ehepaar
McFly bewohnte, herrschte noch reges Treiben…

Eine milde Brise wirbelte durch die braunen Haare des jungen Musikers, als
dieser damit beschäftigt war, die letzten Reste einer ausgelassen
Überraschungsparty zu beseitigen, die seine Freunde zu Ehren seines
23-jährigen Geburtstags gaben. Er konnte es immer noch nicht so recht
glauben, heute 23 Jahre alt geworden zu sein. Die letzten Monate waren wie
im Flug an Marty vorüber gezogen und sein Leben sehr verändert.
Erst kam der Erfolg mit der Band. Die ersten Touren durch die Staaten und
damit der lang ersehnte Reichtum.
Er gönnte er sich erstmal einen schicken, kirschrot lackierten Porsche 356
Cabriolet, sowie ein Eigenheim und noch vieles mehr.
Für die meisten Außenstehenden klang es nach dem typischen Anfang eines
Lebens auf der Überholspur und so musste es sich wohl auch für den jungen
Mann anfühlen, denn alle seine Träume schienen in Erfüllung zu gehen.
Die Krönung des Ganzen war mit Sicherheit, als er seine langjährige
Freundin, Jennifer Parker – ähm nun McFly, vor knapp einem Monat endlich
heiratete. Beide hatten sich diesen finalen Schritt ihrer Beziehung gut
überlegt, denn sie wollten auf jeden Fall verhindern, dass sich ihr Leben
in einen Alptraum verwandelte. So wie sie es während einer Zeitreise ins
Jahr 2015 erleben mussten.
Bei dem Gedanken an Zeitreisen verschwand das Lächeln von Marty’s Lippen
augenblicklich und er starrte in den langsam erbleichenden Mond des
Nachthimmels.

Wie lange hatte er seinen alten Freund Doc schon nicht mehr gesehen? Fünf
oder sechs Jahre?
Was wohl aus ihm und seiner Familie geworden war? Viele Fragen, auf die
Marty wohl nie eine Antwort bekommen würde, es sei denn, Doc würde
zurückkehren. Wo immer dieser sich gerade aufhielt. Im ersten Jahr nach
Doc’s Verschwinden, verbrachte Marty fast jeden Tag damit, auf dessen
Rückkehr zu warten, aber nichts geschah. Und nachdem die alte Garage, in
der der Wissenschaftler zuvor lebte, zwangsversteigert wurde, versuchte
Marty mit der Vergangenheit abzuschließen. Das war einfacher gesagt als
getan, denn die Beiden hatten einfach zu viele verrückte Abenteuer in der
Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft miteinander durchlebt.
„Ich wünschte wirklich Sie wären hier, Doc“, flüsterte Marty leise.

Plötzlich ertönte eine tiefes Donnergrollen und lies Marty erschrocken aus
seinen Gedanken zucken. Hektisch drehte er seinen Kopf und sah durch die
Hecken am Gartenzaun grelle, blaue Lichtblitze schimmern. Marty runzelte
nachdenklich die Stirn „Jesus Christ, was war das?“, murmelte er verwundert
und blieb wie angewurzelt stehen.
In seinem Kopf begann es blitzschnell zu rattern. Das konnte doch unmöglich
der Doc sein? Oder etwa doch? Der De Lorean wurde doch damals von einem
Zug komplett zerstört.
Während Marty weiter nachdachte, hörte er auch schon das wohlbekannte
Zischen einer Flügeltür. Nun bestand kein Zweifel mehr. Doc war hier, vor
seinem Haus!
Ohne auch nur eine Sekunde länger zu zögern, lief er auch schon aufgeregt
aus dem Gartentor und prallte mit einer Person zusammen. „Verdammt“,
meckerte er, rappelte sich wieder auf und starrte geschockt in das Gesicht
von keinem Geringeren als Doktor Emmett L. Brown persönlich.
“Das ist stark, Doc!“, stotterte Marty sprachlos.
Doc Brown fasste Marty in gewohnt hektischer Manier an den Schultern und
dirigierte den jungen Mann geschickt in Richtung Zeitmaschine. „Marty, wir
haben keine Zeit für lange Wiedersehensreden. Du musst mit mir
zurückkommen!“, sprach der Wissenschaftler aufgeregt und lies nur von Marty
ab, um dessen Mülltonen zu durchsuchen.
Schnell hatte Doc einige Utensilien zusammen gesammelt. Er lief zum De
Lorean und öffnete den Deckel von Mr. Fusion, um diesen mit Energie zu
versorgen.
„Wie? Wohin und warum?“, fragte Marty verwirrt. Aufgeregt folgte er dem
Erfinder. Dieser blickte seinen jungen Freund nur mit ernster Miene an.
„Großer Gott, Marty! Dafür haben wir jetzt wirklich keine Zeit. Aber, um es
kurz zu sagen, wir fahren erst zurück in die Vergangenheit und dann in die
Zukunft!“
Nervös rieb Marty seinen Nacken und verdrehte genervt die Augen. „Doc,
falls sie sich noch erinnern können, das hatten wir doch alles schon mal!
Moment mal, was soll denn das werden Doc?“
„Marty, worauf wartest du denn noch? Steig ins Auto! Wir haben jetzt keine
Zeit dafür!“ Der Ton, in der Stimme des Wissenschaftlers, wurde schärfer.
Mit einer schnellen Handbewegung öffnete er die schwere Beifahrertür und
drängte seinen Gegenüber zur Eile.
„Nein, nein, nein, Doc. Sie tauchen hier plötzlich, wie aus dem Nichts auf.
Sie reden wirren Zeugs. Ich werde nirgends hingehen bevor…“ Der Doc verlor
soeben seine Geduld und unterbrach ihn: „Verstehst du denn nicht? Marty,
wir müssen etwas für unsere Familien tun?!“
„Nicht, so schnell, Doc! Wovon sprechen Sie? Was ist denn mit unseren
Familien passiert? Ist etwas mit unseren Kindern? Sagen Sie mir doch
einfach mal was los ist!“
„Nicht ganz, Marty. Wir müssen zurück, um die Spuren deiner… ähm unserer
Zeitreisen zu verwischen, sonst kommt es in der Zukunft zu einer
gigantischen Katastrophe. Dieser und andere Vorfälle führen zu einer
Kettenreaktion, der das ganze Zeit…“
Der Wissenschaftler konnte nicht mehr zu Ende sprechen. Wie aus dem Nichts,
tauchten plötzlich zwei hochgewachsene Herren in einer Art futuristischer
Polizeiuniform auf.
Auf deren Brust prangte ein rötliches, sanduhrförmiges Symbol mit den
Buchstaben ASPTT*.
„Wenn wir Sie da nicht gerade auf frischer Tat ertappt haben, Doktor
Brown?“, grinste der ältere, glatzköpfige Officer und trat einen Schritt
näher. „Es war nicht gerade clever von Ihnen, zu flüchten, mir ist noch
Niemand entkommen.“
Emmett wurde mit einem Schlag kreidebleich und torkelte einige Meter
zurück. Marty, dem die ganze Szene suspekt erschien, schielte unauffällig
zur Seite.
„Doc, was ist hier los? Das sind doch nicht etwa wieder Terroristen mit
denen sie sich eingelassen haben, oder?“, flüsterte er. Doch diese Frage
sollte unbeantwortet bleiben.
„Und wenn haben wir da?“, sprach der jüngere der beiden Männer und drehte
seinen Kopf leicht zur Seite.
„Ihren Komplizen - Martin Seamus McFly. Es wird uns eine große Freude sein,
die uns vorliegenden Haftbefehle gegen Sie zu vollstrecken. Officer
Strickland, bitte nehmen sie diesen Mister McFly in Gewahrsam!“
Marty wollte sich gerade aus dem Staub machen, als er einen harten Schlag
auf den Hinterkopf spürte und alles um ihn herum in Schwärze versank.


*ASPTT: American Society for the Prevention of Time Traveling(Amerikanische
Gesellschaft für die Prävention von Zeitreisen)



Gepostet am 27.04.2011, 22:07 Uhr von jenniferparker


Zur Story-Übersicht


Kommentare zu dieser Story-Idee

User, Bewertung Kommentar
HueyTwo

    10 Punkte

29.04.2011,
13:28 Uhr


Wow, echt klasse gemacht, ich freue mich schon aufs 2. Kapitel!
Mach weiter so!

Futhak

    10 Punkte

22.03.2012,
16:03 Uhr


OMG! Genial!

Miishy

    10 Punkte

04.06.2014,
15:51 Uhr


Ich sage nur eines: perfekt!

Gesamtnote: 10 von 10 Punkten Diese Idee kommentieren Seiten: 1   
   

Webseiten-Design © 2001-2019 Andreas Winkler alias GrandmasterA für ZidZ.com
"Zurück in die Zukunft" steht unter Copyright von Universal City Studios, Inc. und Amblin Entertainment, Inc.
Bitte beachte dazu auch die Copyright-Hinweise im Disclaimer!