Seite  Film-DB

  » Wo suche ich was?
 Forum  Mitglieder
 


Die ultimative  
Zurück in die Zukunft-  
Fan-Community!  



  
         



 

 Im Moment sind
 12 Zeitreisende online:
 » 12 Gäste
 » Einloggen


 

 1730 Zeitreisenden
 gefällt ZidZ.com auf FB
 » FB-Updates ansehen
 » jetzt Fan werden



 

 » Startseite
 » Neu auf ZidZ.com
 » Gimmicks auf ZidZ.com
 » Gästebuch
 » ZidZ-News
 » DVD-Infos
 » DVD-Bonus-Vergleich
 » ZidZ.com-Flash-Intro
 » ZidZ-Fanshop
 » Meine Film-Fanartikel


 

 » Wusstest Du das?
 » Film-Fehler
 » Fragen & Antworten
 » Drehorte
 » Secrets of BTTF Trilogy
 » Herausgeschnitten
 » Alternative Drehbücher
 » Die Zukunft
 » Hill Valley
 » Die Zeichentrickserie
 » BTTF - The Ride
 » Teil IV?
 » Logos international
 » Was haben wir gelernt?
 » Chronologie
 » Courthouse Square
 » Courthouse Square 360°
 » Déjà-vu
 » Zeitreisen
 » Das andere Ich
 » Synchro-Vergleich


 

 » Forum
 » Was ist die Community?
 » Anmelden
 » Einloggen
 » Mitglieder-Übersicht
 » Mitglieder-Geburtstage
 » Mitglieder-Sammlungen
 » Fans in Deiner Nähe
 » Fan-Fiction
 » Fan-Art
 » Sofort-Message
 » FAQ / Hilfe

 Heute haben Geburtstag:
 » jannis3233 (22)
 » Dark (32)
 » Patrick (33)
 » AlexJFox (35)
 » Etep23 (37)
 » Sparky (43)
 » Griff (44)
 » Baus (44)
 » Mitglieder-Geburtstage


 

 » Fantreffen 2003
 » Fantreffen 2004
 » KnightCon 2004
 » Lauscherlounge 2005
 » Fantreffen 2005
 » ZidZ-Kino-Nacht 2005
 » ZidZ-Kino-Nacht 2006
 » Fantreffen 2006
 » Fantreffen 2007
 » Fantreffen 2008
 » Fantreffen 2009
 » ZidZ-Kino-Nacht 2010
 » Fantreffen 2012
 » Film & Comic Con 2015
 » German Comic Con 2016
 » German Comic Con 2017
 » German Comic Con 2019


 

 » Musik
 » DVD-Infos
 » Fan-Filme


 

 » Bio- und Filmografien
 » Synchronsprecher
 » ZidZ-Hörspielabend 2005
 » Interview Michael J. Fox
 » Interview Sven Hasper
 » Interview Sven Hasper
     und Lutz Mackensy

 » Chat-Log Bob Gale
 » Treffen mit den Stars
 » Treffen mit Chr. Lloyd
 » Treffen mit Tom Wilson


 

 » ZidZ.com als Startseite
 » Seite drucken

 » Gästebuch
 » Kontakt-FAQ
 » Kontakt
 » Banner
 » Webmaster
 » Impressum / Disclamer
 » Datenschutz
 » Cookies
 » ZidZ.com in der Presse
 » ZidZ.com sagt Danke
 » ZidZ.com-Flash-Intro
 » Links

 » Mein K.I.T.T.-Replika
 » Meine Film-Fanartikel



© 2001-2020
GrandmasterA

 

Forum Board Thread Antwort Suche
» ZIDZ.COMmunity-Forum
 » Filmfehler  [andere]
  » X Viele Martys
[ Antworten: Nur eingeloggte Benutzer ]
[ Seiten: 1 ]

24.08.2005, 01:41 Uhr X Viele Martys
Dj-Stephan
Zeitreisender

Threadstarter

Posts: 42
Rang:
Fluxkompensator fluxuiert

Hi, hatte letztens im ICQ mit einem aus der Community eine Diskussion


Mein Argument war:

Ja, also Marty reißt in die Vergangeheit um den Schurken zu entkommen...So, als er dann zurück in die Zukunft reist, sieht er sich selber flüchten... Und als der Marty, den er gesehen hat, weg ist, geht der alte urprüngliche Marty zu Doc, doch rein theoretisch müsste der alte Marty ja auch zurück in die Zukunft sein und dann gäbe es wiederum 2 Martys, wobei der neue Marty nicht sieht, dass er vor den schurken flüchtet, sondern, wie der alte Marty sich selbst dabei beobachtet, wie er flüchtet.. So ergäbe das ein Durcheinander und ganz viele Martys würden erscheinen...


Parafoxon sagte aber hingegen:

ich erklärs dir: MArty reist ja immer zum sleben Zeitpunkt nach 1985 und deshalb gibt es nicht x-viele Martys
und genau das hatte ich gemeint mit "Es können nicht 2 Objekte gleichzeitig den selben Raum und Zeit einehmen" was aber der Fall wäre wenn Marty nach 1985 reist und ins Kino rast das würde Zeitschleifentechnisch unendlich mal passieren und unendlich viele MArtys würden sich in ihm vereinen



Gibt es irgendeine Schlüsselszene, die irgendwas belegt?? Weil, das ist ja schon sehr wirr.. *g*

Mfg

Stephan



Profil  eMail  www Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

24.08.2005, 10:30 Uhr Parafoxon hat recht...
GrandmasterA (Admin)
Wissensch.. äh Hufschmied


Posts: 4005
Rang:
Zeitreise-Fanatiker

Der Marty, der sich selbst bei der Flucht beobachtet ist bereits der Marty, der von der Zeitreise zurückkommt, zu der er erst dann startet. Das heisst, es gibt keinen weiteren Marty der von einer Zeitreise zurückkommen würde. Er ist halt nur eher wieder da ist als er abgereist ist. Dadurch entsteht keine "Schleife", die unendlich viele Martys erzeugt. Anders kann ich das nicht erklären, weil das auch für mich vollkommen logisch ist


Dj-Stephan schrieb: Es können nicht 2 Objekte gleichzeitig den selben Raum und Zeit einehmen

Nein, können sie auch nicht... aber man kann auch nicht durch die Zeit reisen... Man sollte Phantasie noch von Realität unterscheiden...

Profil  eMail  www Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

24.08.2005, 11:28 Uhr sie nehmen auch nicht den gleichen Raum ein
Bea
Bad Wolf


Posts: 227
Rang:
auf Zeitreise

Dj-Stephan schrieb: "Es können nicht 2 Objekte gleichzeitig den selben Raum und Zeit einehmen"


tun sie im Film ja auch nicht. Marty1 steht hier und Marty2 steht da.
Würden sie den selben Raum einnehmen würden beide am exakt selben Punkt stehen und außerdem in genau der selben Haltung. Denn würde ein Marty die Hand heben während der andere sie runterhält nähmen diese beiden Hände schon nicht mehr den gleichen Raum ein


Profil  eMail   Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

24.08.2005, 16:33 Uhr Relativitätstheorie
Dj-Stephan
Zeitreisender

Threadstarter

Posts: 42
Rang:
Fluxkompensator fluxuiert

schon Albert Einstein hatte gesagt, dass auch die Zeit relativ ist. Allerdings ist die Zeit eine weitere Dimension, in der man nicht nur vor und zurück reisen kann, sondern in alle (auch schrägen) Richtungen. Doch bekommt unser Gehirn nur mit, dass ein Tag vergangen ist und wir einen Tag weiter vor sind... Aber in Wirklichkeit sind wir in sämtlichen Richtungen gereist..

Lol, passt nicht ganz zum Thema, aber es ist interessant...

Mfg

---Stephan---
Profil  eMail  www Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

24.08.2005, 17:02 Uhr Falls…
CrispinCloser
Wo ist mein Fernglas?


Posts: 124
Rang:
88 MpH erreicht

… aber der Plan des "ursprünglichen" Marty aufgehen würde und er wäre TATSÄCHLICH 10 min. früher aus der Vergangenheit zurück und könnte Doc (und sein anderes "neues" ich) vor den Lybiern warnen, gäbe es immerhin 2 Martys, da ja nun eine Flucht in die Vergangenheit nicht stattfinden würde. (-> ein netter Anknüpfungspunkt für einen alternativen 2ten Teil der Trilogie)
Profil  www Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

24.08.2005, 17:32 Uhr Paradoxon
BigM
ein echter Marty


Posts: 357
Rang:
Profi-Zeitreisender

@ CrispinCloser

wenn das der Fall wäre gäbs aber eins von den Dingern die das Universum zerstören
Profil  eMail  www Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

24.08.2005, 18:17 Uhr LOL
Bea
Bad Wolf


Posts: 227
Rang:
auf Zeitreise

BigM schrieb: @ CrispinCloser

wenn das der Fall wäre gäbs aber eins von den Dingern die das Universum zerstören


LOL genau

Das wäre dann das sog. Großvaterparadoxon
Profil  eMail   Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

16.10.2005, 13:52 Uhr Irrungen und Wirrungen...
ChrisMcRush
Its Howdy Doody Time


Posts: 56
Rang:
Fluxkompensator fluxuiert

CrispinCloser schrieb: … aber der Plan des "ursprünglichen" Marty aufgehen würde und er wäre TATSÄCHLICH 10 min. früher aus der Vergangenheit zurück und könnte Doc (und sein anderes "neues" ich) vor den Lybiern warnen, gäbe es immerhin 2 Martys, da ja nun eine Flucht in die Vergangenheit nicht stattfinden würde. (-> ein netter Anknüpfungspunkt für einen alternativen 2ten Teil der Trilogie)


Meiner Meinung nach gäbe es keine 2 Martys. Der 1 Woche ältere Marty (da er 1 Woche in 1955 gelebt hat) würde sich auflösen, da er ja nie in die Vergangenheit gereißt wäre. Und ein Paradoxon gäbe es tatsächlich.

Denn wenn er nich reißt kann er nicht warnen. => Die Zeitreise wird gemacht.

Das würde wiederum bedeuten, dass Marty doc doch warnen kann usw....

Profil  eMail   Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

22.10.2005, 02:56 Uhr Nö, löst sich nicht auf
Bob_Gale
Der Zeitflüsterer


Posts: 255
Rang:
auf Zeitreise

Immerhin gibt es in 1985A ja auch einen zweiten Doc in der Klapse und einen zweiten Marty im Internat in der Schweiz.
Profil  eMail   Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

10.04.2012, 21:33 Uhr Giebt es sie?
Futhak
Abteilung für Zeitreisen


Posts: 118
Rang:
88 MpH erreicht

Ich denke das es ein Paradoxon ist das Die Zeitmaschiene auch im 1985A erfunden wurde. Denn wenn Doc in der Klappse sitzt wie hätte er dann ne zeitmaschiene Bauen sollen und wie hätte Marty mit dieser nich existenten zeitmaschiene nach 1955 reisen sollen wo er doch in der schweiz ist.und auch alle anderen zeitreisen währen undenkbar gewesen. aber wenn nun die zeitmaschiene nie erfunden wurde dann hätte der Ate biff sich den almanac nicht geben können, es währe nie zu 1985A gekommen und somit hätte Doc nicht in der Klapse gesessen und Marty wäre nicht im internat, die zeitreise hätte stattgefunden und auch alle danach, einshließlich der wo biff sich den almanac gibt.......Es wiederspricht sich immer weiter.... Und sie haben nicht doppelt exestiert!!! weder Doc noch Marty haben doppelt exestiert es sei den sie sind aus einer aderen Dimension dorthin gelangt.... aber die gibt es nicht da immer nur von zeitstrahl die rede ist und nicht von zeitraster. Biff könnte sich auch aufgelöst haben um das Paradoxon zu Kompensieren was sogesehen keinen sinn ergiebt aber naja irgendeinen weg aus der endlosschleife die sich selbst und das universum zerstört wird es wohl geben müssen und zur not ist es eben nur ein film. Eigendlich sind sämtliche zeitreisen ein Paradoxon auser vlt die Von einie...
Profil   Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

10.04.2012, 21:49 Uhr Das ist halt das gute alte Zeit-Paradoxon
Johnny171077
Zeitreisender


Posts: 222
Rang:
auf Zeitreise

Hier mal Beispiel für Paradoxe:
Stellen sie sich vor, dass im Jahr 1990 der 40-jährige John Smith 30 Jahre in der Zeit zurück reist und sein jüngeres Ich, 10 Jahre alt, im Jahr 1960 findet. Stellen sie sich vor, der 40-jährige Smith würde eine Pistole ziehen und sein 10-jähriges Selbst erschiessen. Dann würde der 10-jährige Smith niemals zu dem 40 Jahre alten Smith heranwachsen. Wie also könnte der 40 Jahre alte Smith in der Zeit zurück gehen um "sich selbst" zu ermorden? Somit hat die Wirkung des Ereignisses (die Ermordung des 10-jährigen Smith) die Ursache (die Existenz des Mörders) beseitigt.

Und dann was aus 2015, da steht nämlich eine sehr schöne Erklärung hier unter Fragen & Antworten links unter Backstage:
Im Fall von Jennifer lässt der Schock, sich selbst alt zu sehen, sie in Ohnmacht fallen. Aber was, wenn die junge Jennifer mit dem Kopf auf der Betonstufe aufgeschlagen und eine tödliche Kopfverletzung davongetragen hätte? Dann würde sie niemals Marty heiraten, sie würden niemals Kinder haben, und Doc hätte niemals einen Grund gehabt, sie überhaupt erst in die Zukunft zu bringen. Und wenn Jennifer niemals in die Zukunft reist, wie kann sie in der Zukunft sterben?
Das im Bezug zu Docs Kommentar ,Jennifer könnte eventuell ihren zukünftigen Ich über den Weg laufen, was ein so genanntes Pradoxon auslösen könnte.

Das von Futhak:
Denn wenn Doc in der Klappse sitzt wie hätte er dann ne zeitmaschiene Bauen sollen und wie hätte Marty mit dieser nich existenten zeitmaschiene nach 1955 reisen sollen wo er doch in der schweiz ist.und auch alle anderen zeitreisen währen undenkbar gewesen. aber wenn nun die zeitmaschiene nie erfunden wurde dann hätte der Ate biff sich den almanac nicht geben können, es währe nie zu 1985A gekommen und somit hätte Doc nicht in der Klapse gesessen und Marty wäre nicht im internat, die zeitreise hätte stattgefunden und auch alle danach, einshließlich der wo biff sich den almanac gibt.......Es wiederspricht sich immer weiter....
Das springt aufs Selbe hinaus, wie die oben genannten 2 Beispiele, nur halt nicht mit der Theorie, dass jemand in der Zeit zurückgeht und sein jüngeres Ich erschießt.
Profil  eMail   Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

» ZIDZ.COMmunity-Forum
 » Filmfehler
  » X Viele Martys
[ Seiten: 1 ]
[ Antworten: Nur eingeloggte Benutzer ]
   

Webseiten-Design © 2001-2020 Andreas Winkler alias GrandmasterA für ZidZ.com
"Zurück in die Zukunft" steht unter Copyright von Universal City Studios, Inc. und Amblin Entertainment, Inc.
Bitte beachte dazu auch die Copyright-Hinweise im Disclaimer!