Seite  Film-DB

  » Wo suche ich was?
 Forum  Mitglieder
 


Die ultimative  
Zurück in die Zukunft-  
Fan-Community!  



  
         



 

 Im Moment sind
 6 Zeitreisende online:
 » 6 Gäste
 » Einloggen


 

 1534 Zeitreisenden
 gefällt ZidZ.com auf FB
 » FB-Updates ansehen
 » jetzt Fan werden



 

 » Startseite
 » Neu auf ZidZ.com
 » Gimmicks auf ZidZ.com
 » Gästebuch
 » ZidZ-News
 » DVD-Infos
 » DVD-Bonus-Vergleich
 » ZidZ.com-Flash-Intro
 » ZidZ-Fanshop
 » Meine Film-Fanartikel


 

 » Wusstest Du das?
 » Film-Fehler
 » Fragen & Antworten
 » Drehorte
 » Secrets of BTTF Trilogy
 » Herausgeschnitten
 » Alternative Drehbücher
 » Die Zukunft
 » Hill Valley
 » Die Zeichentrickserie
 » BTTF - The Ride
 » Teil IV?
 » Logos international
 » Was haben wir gelernt?
 » Chronologie
 » Courthouse Square
 » Courthouse Square 360°
 » Déjà-vu
 » Zeitreisen
 » Das andere Ich
 » Synchro-Vergleich


 

 » Forum
 » Was ist die Community?
 » Anmelden
 » Einloggen
 » Mitglieder-Übersicht
 » Mitglieder-Geburtstage
 » Mitglieder-Sammlungen
 » Fans in Deiner Nähe
 » Fan-Fiction
 » Fan-Art
 » Sofort-Message
 » FAQ / Hilfe

 Heute haben Geburtstag:
 » COURT (24)
 » BenettonF12001 (30)
 » SergantMajor (33)
 » niddles (35)
 » Eledhwen (36)
 » bluedragon2310 (37)
 » Mitglieder-Geburtstage


 

 » Fantreffen 2003
 » Fantreffen 2004
 » Lauscherlounge 2005
 » Fantreffen 2005
 » ZidZ-Kino-Nacht 2005
 » ZidZ-Kino-Nacht 2006
 » Fantreffen 2006
 » Fantreffen 2007
 » Fantreffen 2008
 » Fantreffen 2009
 » ZidZ-Kino-Nacht 2010
 » Fantreffen 2012
 » Film & Comic Con 2015
 » German Comic Con 2016
 » German Comic Con 2017


 

 » Musik
 » DVD-Infos
 » Fan-Filme


 

 » Bio- und Filmografien
 » Synchronsprecher
 » ZidZ-Hörspielabend 2005
 » Interview Michael J. Fox
 » Interview Sven Hasper
 » Interview Sven Hasper
     und Lutz Mackensy

 » Chat-Log Bob Gale
 » Treffen mit den Stars
 » Treffen mit Chr. Lloyd


 

 » ZidZ.com als Startseite
 » Seite drucken

 » Gästebuch
 » Kontakt-FAQ
 » Kontakt
 » Banner
 » Webmaster
 » Impressum / Disclamer
 » ZidZ.com in der Presse
 » ZidZ.com sagt Danke
 » ZidZ.com-Flash-Intro
 » Links

 » Mein K.I.T.T.-Replika
 » Meine Film-Fanartikel



© 2001-2017
GrandmasterA

 

Forum Board Thread Antwort Suche
» ZIDZ.COMmunity-Forum
 » Filmfehler  [andere]
  » Grabstein Doc Brown und Clayton-Schlucht
[ Antworten: Nur eingeloggte Benutzer ]
[ Seiten: 1 ]

07.06.2007, 01:35 Uhr Grabstein Doc Brown und Clayton-Schlucht
DominikM
Zeitreisender

Threadstarter

Posts: 1
Rang:
Zeitleitung eingeschaltet

Hallo , mir ist etwas aufgefallen , was ein "Logikfehler " sein könnte .

Als Marty am Anfang des dritten Teils den Grabstein von Doc Brown entdeckt und die Art seines Todes sowie den Grund dafür feststellt , steht unten auf dem Grabstein : von seiner geliebten Clara . Er hat sie also definitiv davor bewahrt , in die ( in einer anderen Zeitlinie nach ihr benannte ) Clayton - Schlucht zu stürzen .

Dann fährt Marty in das Jahr 1885 zurück , um den Doc zu warnen . Da die Benzinleitung durch den Pfeil eines Indianers durchlöchert wird , wollen beide mit der Lok bis zur Clayton - Schlucht fahren , um so 88 Meilen in der Stunde zu erreichen . Doc Brown bemerkt , daß auf der Karte "Shonash - Schlucht " steht ( "das muß der alte indianische Name sein " ) . Da die beiden aber kurze Zeit später Clara Clayton retten und Clara somit nicht an dem ( in einer anderen Zeitlinie noch passierenden ! ) Unfall zu Tode kommt , könnte bzw. müsste der Begriff Clayton - Schlucht durch den Ripple- Effekt von selber verschwinden .

Die Schlucht müsste immer noch Shonash - Schlucht heissen , als Marty zum letzten Mal in das Jahr 1985 zurückkehrt . Nur der Name der Brücke hat sich natürlich geändert ( Eastwood Bridge - zum Gedenken an ihn ) .
Profil  eMail   Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

07.06.2007, 10:36 Uhr Nein
GrandmasterA (Admin)
Wissensch.. äh Hufschmied


Posts: 3901
Rang:
Zeitreise-Fanatiker

DominikM schrieb: Da die beiden aber kurze Zeit später Clara Clayton retten [...] müsste der Begriff Clayton - Schlucht durch den Ripple- Effekt von selber verschwinden.

Tut er auch... Aber die beiden Zeitreisenden werden sich dennoch immer daran erinnern. Nur alle anderen wissen nichts davon. Ihre Erinnerung an den Namen "Clayton Schlucht" stammt aus der allerersten Zeitlinie (1985 - vor allen Zeitreisen). Auch wenn der Doc Clara schon ohne Marty davor bewahrt hat, in die Schlucht zu stürzen, bleibt diese Erinnerung für die beiden erhalten.


DominikM schrieb: Die Schlucht müsste immer noch Shonash - Schlucht heissen , als Marty zum letzten Mal in das Jahr 1985 zurückkehrt . Nur der Name der Brücke hat sich natürlich geändert (Eastwood Bridge - zum Gedenken an ihn) .

Nein. Die Schlucht heisst nun "Eastwood Schlucht" in Gedenken an den "Clint Eastwood", der da von 100 Jahren hineingestürzt ist. Ravine ist die Schlucht, nicht die Brücke.

Profil  eMail  www Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

22.07.2007, 00:56 Uhr Ripple-Effekt nicht auf Zeitreisende
Schaumi
Zeitreisender


Posts: 41
Rang:
Fluxkompensator fluxuiert

Ich habe auch über dieses Paradoxon nachgedacht und denke, daß der Ripple-Effekt (welcher Veränderungen der Zeitlinie in der Vergangenheit auf die Gegenwart und Zukunft überträgt) nicht bei "Zeitreisenden" eintritt. Sonst hätte Marty von vornherein nie etwas von einer dubiosen "Lehrerin, die in die Schlucht gefallen ist" gehört. Da er aber später davon immer noch weiß, schließt sich daraus, daß alle Veränderungen von Doc in 1885 keinen direkten Einfluß auf Marty in 1955 ausmachen - genau wie auch der Doc in 1885 nicht von Marty (der im 3. Teil zu ihm nach 1885 reist) beeinflußt wurde. Sonst wäre ja der Doc 1885 gar nicht über Martys Erscheinen überrascht worden, sondern hätte konsequent reagiert: Achja, damals, nachdem ich dich in die Zukunft zurückschickt habe, bist du nochmal erschienen. Dann hab ich dich hierher geschickt. Jetzt bist du ja da. Und ich erinnere mich noch an den alten Grabstein, den ich bis 1985 gepflegt habe...
Profil  eMail   Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

02.03.2012, 03:18 Uhr Aber warum Eastwood-Schlucht?
toppertino
Zeitreisender


Posts: 1
Rang:
Zeitleitung eingeschaltet

Aber warum Eastwoodschlucht?
Nachdem Marty mit dem DeLo den Zeisprung gemacht hat und Doc&Clara auf dem Hoverboard davongeschwebt sind, weiß doch niemand außer den Dreien was passiert ist. Es ist auch niemand mit dem Namen "Eastwood" heruntergestürzt. Und da Doc nicht weiter in die Zeit eingreifen will, wird er kaum kundgetan haben das ein gewisser Clint Eastwood mit einer Lokomotive in die Schlucht gestürzt ist. Er und Clara werden sich wohl ein abgelegenes Nest gesucht haben um unerkannt zu bleiben, da ihn (trotz Tuch) wohl bestimmt jemand beim Dampflok-Napping erkannt hat und um weiteren unangenehmen Fragen (deren Antworten Auswirkungen auf die Zukunft haben könnten) aus dem Wege zu gehen.
Also spricht meiner Meinung nach nichts für eine Eastwood-Schlucht.
Profil  eMail   Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

02.03.2012, 13:41 Uhr Gag
GrandmasterA (Admin)
Wissensch.. äh Hufschmied


Posts: 3901
Rang:
Zeitreise-Fanatiker

Es ist ein Gag. Mehr nicht.

Der Zug wurde entführt. Clint Eastwood verschwand am selben Tag aus dem Ort. Da zählt man 1 und 1 zusammen. Andererseits gibt's keine Leiche - und wenn Doc sich nicht als Mittäter gestellt hat (wovon auszugehen ist), müsste die Schlucht nun Eastwood-Brown-Ravine heißen (falls Doc sich nach dem Vorfall mit Clara aus dem Staub gemacht hat)...

Von daher verweise ich nochmal auf meinen ersten Satz
Profil  eMail  www Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

02.03.2012, 15:31 Uhr Das Ganze nochmal für ganz Doofe erklärt
Johnny171077
Zeitreisender


Posts: 180
Rang:
auf Zeitreise

Die Hill Valley Bewohner nehmen an, Mr. Eastwood, also unser Marty, wäre mit der Lok hinuntergestürzt und weil er so heldenhaft gegen Buford gekämpft hat hat man die Schlucht halt nach ihm benannt.

Ansonsten halte ich es ebenfalls für nen gut gemachten Gag
Profil  eMail   Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

26.10.2015, 12:59 Uhr ...
CoderboyPB
Zeitreisender


Posts: 3
Rang:
Zeitleitung eingeschaltet

Der Doc kann Clara nicht in der ersten Timeline (also ohne Marty) gerettet haben:
Das in der veränderten Timeline (Doc MIT Marty) Doc und Marty vor Ort sind, ist reiner ZUFALL, bzw. der Tatsache geschuldet, dass man einen Ort gesucht hat, an dem man mit dem DeLorian zurück nach 1985 starten kann.

Aber ohne Martys Auftauchen in 1885, wäre niemand anwesend gewesen, um Clara vor dem Sturz in die Schlucht zu retten.

Folglich (Soweit ich weiß, war es eine Erstanreise von Clara nach Hill Valley) hätte sie den Grabstein nie aufstellen können, da sie Doc nie kennen gelernt hatte, oder aber, wenn es NICHT ihre Erstanreise war, und sich Clara und der Doc (Der ja schon etwas länger dort lebte) schon vorher kennen gelernt hatten, so wäre sie zumindest wenige Tage VOR Docs Ermordung in die Schlucht gestürzt ...
Profil  eMail   Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

26.10.2015, 13:42 Uhr Abholen
acs
Philipper 1.21


Posts: 493
Rang:
Profi-Zeitreisender

Aber ohne marty hätte doc Clara vom Zug abgeholt und sich wahrscheinlich dann ineinander verliebt - ohne lebensrettende Maßnahmen
Profil  eMail   Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

26.10.2015, 14:07 Uhr ...
CoderboyPB
Zeitreisender


Posts: 3
Rang:
Zeitleitung eingeschaltet

Ist das jetzt Wissen, oder Mutmaßung?

Kannst du etwas näher ins Detail gehen? Wie kommst du auf das abholen?
Profil  eMail   Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

26.10.2015, 14:26 Uhr Bürgermeister
DMC_Dominik
Zeitreisender


Posts: 82
Rang:
Fluxkompensator fluxuiert

Weil Doc in der Ratsversammlung VOR Martys Anreise, sich schon bereit erklärt hat, die neue Lehrerin abzuholen. Er wollte das nur nicht machen, weil Marty ihm das Bild mit einer "Clara" in die er sich verlieben würde gezeigt hat und der Bürgermeister dann nochmal vorbei kam um ihn darauf hinzuweisen, dass die neue Lehrerin auch Clara hieße.
Ergo: Keine Mutmaßung, pure Fakten.
Profil  eMail   Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

26.10.2015, 16:22 Uhr Danke
CoderboyPB
Zeitreisender


Posts: 3
Rang:
Zeitleitung eingeschaltet


Profil  eMail   Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

10.06.2016, 09:55 Uhr Ergänzung
Johnny171077
Zeitreisender


Posts: 180
Rang:
auf Zeitreise

GrandmasterA schrieb: Es ist ein Gag. Mehr nicht.

Der Zug wurde entführt. Clint Eastwood verschwand am selben Tag aus dem Ort. Da zählt man 1 und 1 zusammen. Andererseits gibt's keine Leiche - und wenn Doc sich nicht als Mittäter gestellt hat (wovon auszugehen ist), müsste die Schlucht nun Eastwood-Brown-Ravine heißen (falls Doc sich nach dem Vorfall mit Clara aus dem Staub gemacht hat)...

Von daher verweise ich nochmal auf meinen ersten Satz


Und hinzu kommt ja noch, dass die beiden, bzw. Hufschmied Doc ja vorher im Saloon erwähnt hat, sie müssten ihren Zug erwischen

Man muss kein schlauer Mensch sein, um bei all den Fakten (Der Hufschmied und Eastwood wollten mit dem Zug weg fahren, dieser wurde kurz nach seiner Abfahrt entführt und seitdem wurde Eastwood nie wieder gesehen) darauf schließen zu können, dass Eastwood für die Entführung des Zuges verantwortlich ist, schließlich verschwanden Lokomotive und Eastwood ja am selben Tag, wie das Zitat von GrandmasterA zeigt. Außerdem sahen Lokomotivführer und Besatzung, wie Doc und Marty auf das stillgelegte Gleis fuhren (man wird ja wohl gewusst haben, dass dieses Gleis in der Schlucht endet). Eine Leiche, um Eastwood für tot erklären zu lassen braucht es da meiner Meinung nach nicht. Ich denke auch nicht, dass jemand bei der Schlucht war um nachzusehen. Eastwood und der Hufschmied fuhren also Richtung Schlucht und da man danach von der Lokomotive und Eastwood nichts mehr gehört oder gesehen hat, ging man vom Unglück aus. Dass Doc ebenso mit Clara aus dem Ort verschwand, glaube ich nicht, ich denke er ist danach mit ihr zurückgegangen und dann wurde den Bewohnern klar, dass er sich noch irgendwie gerettet hat. Folglich: Eastwood-Ravine.
Profil  eMail   Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

09.04.2017, 14:49 Uhr Unlogik
Zeitphysiologe
Zukunftszeitreisender


Posts: 13
Rang:
Zeitleitung eingeschaltet

Da Clara eigentlich die Schlucht abstürzen sollte, müsste auf den Grabstein kein "Clara", denn sie ist tot. Oder Doc hat Clara ohne Zeitreise gerettet, was aber schon die Zukunft (Gegenwart) verändert hätte
Klartext:
Entweder Doc rettet Clara und die Schlucht wurde schon vorher "umbenannt2 ODER auf Doc's Grabstein steht nicht: ... "im Ewigen Gedenken seiner Clara".

Aber es kommt beide Sachen: Es heißt noch immer Clayton-Schlcuht UND "im Ewigen Gedenken seiner Clara" auf den Grabstein. Clara hat also überlebt, aber irgendwie auch nicht?

Oder Clara ist nach Doc's Tot in den Selbstmord gestürzt. Dann wäre es aber ein anderer Tag...

Kurzfassung: Enteder Clayton-Schlucht oder Grabstein.
Es kommt jedoch zu beiden.
Profil  eMail   Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

09.04.2017, 15:55 Uhr Alte Themen
GrandmasterA (Admin)
Wissensch.. äh Hufschmied


Posts: 3901
Rang:
Zeitreise-Fanatiker

Wenn man genau aufpasst, ist das eigentlich gar keine Frage...

Ohne Martys Eingreifen hätte Doc Clara vom Bahnhof abgeholt (hatte sich ja auf der Bürgerversammlung dazu bereiterklärt). Sie wäre daher nicht in die Schlucht gestürzt, sie hätten sich verliebt und ihr Name landet auf dem Grabstein.

Hatten wir glaube auch alles schon mehrfach. Und hier wird es auch beantwortet...

Profil  eMail  www Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

10.04.2017, 14:43 Uhr Neue Idee, selbes Problem
Zeitphysiologe
Zukunftszeitreisender


Posts: 13
Rang:
Zeitleitung eingeschaltet

GrandmasterA schrieb:
Ohne Martys Eingreifen hätte Doc Clara vom Bahnhof abgeholt. Sie wäre daher nicht in die Schlucht gestürzt, sie hätten sich verliebt und ihr Name landet auf dem Grabstein.



Dann heißt es dennoch nicht Clayton-Schlucht. Und Marrty hätte soviel gesagt, wie Clay-Was Schlucht?
Er würde den namen nicht kennen. Es heißt Shona-Schlucht. Er kennt die Geschichte von der Schlucht und Clara.

Wieder das Problem: Clayton-Schlucht oder Grabstein.
Bzw.
1. Mit wenig Sinn: Marty hat das alles noch in Erinnerung, und würde die Zeitveränderung umgehen.
2. Clara begibt nach Doc's tot Selbstmord
Dabei wollte sie doch Lehrerin werden
3. Müsste Clara nicht am selben Tag sterben, wo Doc Clara abholen könnte?
Wenn Clara selbstmord begibt (+5 Tage)wäre es ein anderes Datum, es heißt: Vor genau 100 Jahren. Das heißt, marty müsste wiissen, das Clara erst in 5 Tagen selbstmord begibt. (Siehe 1.)



(Dieser Beitrag wurde am 10.04.2017, 15:10 Uhr von Zeitphysiologe editiert.)
Profil  eMail   Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

10.04.2017, 15:04 Uhr Du musst lernen, vierdimensional zu denken ;)
GrandmasterA (Admin)
Wissensch.. äh Hufschmied


Posts: 3901
Rang:
Zeitreise-Fanatiker

Auf die Zeitreisenden selbst haben die Veränderungen keinen Einfluss. Das heisst, Martys Erinnerungen bleiben die, die sie sind. Sonst wüsste er auch, dass er 1985a eigentlich in der Schweiz sein müsste.
Für ihn bleibt es also bei der Clayton-Schlucht in seinen Erinnerungen.

Genauso verändern sich nicht Docs Erinnerungen. Doc und Marty bleiben immer diejenigen, die wir am Anfang von Teil 1 kennengelernt haben.

Aber auch, wenn es so wäre, wie Du denkst:
Doc holt Clara nach Martys Eingreifen nicht ab, sie stürzt in die Schlucht, die dann nach ihr benannt wird. Dass sie die gute Clara dann doch retten, steht zum Zeitpunkt an der Karte ja noch nicht fest. Das passiert erst später. Clara steht ja sogar noch wartend am Bahnhof, während die beiden sich mit der Karte beschäftigen (siehe hier über Martys Hut).

Profil  eMail  www Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

» ZIDZ.COMmunity-Forum
 » Filmfehler
  » Grabstein Doc Brown und Clayton-Schlucht
[ Seiten: 1 ]
[ Antworten: Nur eingeloggte Benutzer ]
   

Webseiten-Design © 2001-2017 Andreas Winkler alias GrandmasterA für ZidZ.com
"Zurück in die Zukunft" steht unter Copyright von Universal City Studios, Inc. und Amblin Entertainment, Inc.
Bitte beachte dazu auch die Copyright-Hinweise im Disclaimer!