Seite  Film-DB

  » Wo suche ich was?
 Forum  Mitglieder
 


Die ultimative  
Zurück in die Zukunft-  
Fan-Community!  



  
         



 

 Im Moment sind
 4 Zeitreisende online:
 » 4 Gäste
 » Einloggen


 

 1730 Zeitreisenden
 gefällt ZidZ.com auf FB
 » FB-Updates ansehen
 » jetzt Fan werden



 

 » Startseite
 » Neu auf ZidZ.com
 » Gimmicks auf ZidZ.com
 » Gästebuch
 » ZidZ-News
 » DVD-Infos
 » DVD-Bonus-Vergleich
 » ZidZ.com-Flash-Intro
 » ZidZ-Fanshop
 » Meine Film-Fanartikel


 

 » Wusstest Du das?
 » Film-Fehler
 » Fragen & Antworten
 » Drehorte
 » Secrets of BTTF Trilogy
 » Herausgeschnitten
 » Alternative Drehbücher
 » Die Zukunft
 » Hill Valley
 » Die Zeichentrickserie
 » BTTF - The Ride
 » Teil IV?
 » Logos international
 » Was haben wir gelernt?
 » Chronologie
 » Courthouse Square
 » Courthouse Square 360°
 » Déjà-vu
 » Zeitreisen
 » Das andere Ich
 » Synchro-Vergleich


 

 » Forum
 » Was ist die Community?
 » Anmelden
 » Einloggen
 » Mitglieder-Übersicht
 » Mitglieder-Geburtstage
 » Mitglieder-Sammlungen
 » Fans in Deiner Nähe
 » Fan-Fiction
 » Fan-Art
 » Sofort-Message
 » FAQ / Hilfe

 Heute haben Geburtstag:
 » JoeStatler (37)
 » TimTaylor (37)
 » Gigi83 (37)
 » Nili80 (40)
 » kalges (41)
 » DanielCovell (41)
 » TC77 (43)
 » Manuel (44)
 » Olli666 (45)
 » Vany (54)
 » JohnnyKatsuragi (2020)
 » Mitglieder-Geburtstage


 

 » Fantreffen 2003
 » Fantreffen 2004
 » KnightCon 2004
 » Lauscherlounge 2005
 » Fantreffen 2005
 » ZidZ-Kino-Nacht 2005
 » ZidZ-Kino-Nacht 2006
 » Fantreffen 2006
 » Fantreffen 2007
 » Fantreffen 2008
 » Fantreffen 2009
 » ZidZ-Kino-Nacht 2010
 » Fantreffen 2012
 » Film & Comic Con 2015
 » German Comic Con 2016
 » German Comic Con 2017
 » German Comic Con 2019


 

 » Musik
 » DVD-Infos
 » Fan-Filme


 

 » Bio- und Filmografien
 » Synchronsprecher
 » ZidZ-Hörspielabend 2005
 » Interview Michael J. Fox
 » Interview Sven Hasper
 » Interview Sven Hasper
     und Lutz Mackensy

 » Chat-Log Bob Gale
 » Treffen mit den Stars
 » Treffen mit Chr. Lloyd
 » Treffen mit Tom Wilson


 

 » ZidZ.com als Startseite
 » Seite drucken

 » Gästebuch
 » Kontakt-FAQ
 » Kontakt
 » Banner
 » Webmaster
 » Impressum / Disclamer
 » Datenschutz
 » Cookies
 » ZidZ.com in der Presse
 » ZidZ.com sagt Danke
 » ZidZ.com-Flash-Intro
 » Links

 » Mein K.I.T.T.-Replika
 » Meine Film-Fanartikel



© 2001-2020
GrandmasterA

 

Forum Board Thread Antwort Suche
» ZIDZ.COMmunity-Forum
 » Fragen und Antworten  [andere]
  » Hoverboards funktionieren nicht auf Wasser
[ Antworten: Nur eingeloggte Benutzer ]
[ Seiten: 1 ]

30.07.2010, 10:17 Uhr Hoverboards funktionieren nicht auf Wasser
Bob_Gale
Der Zeitflüsterer

Threadstarter

Posts: 255
Rang:
auf Zeitreise

Ich möchte noch einmal die Frage aufgreifen, die in der Vergangenheit hier schon einmal untergegangen ist:
Wieso wird im Film behauptet, die Hoverboards funktionieren nicht auf Wasser? Tun sie doch, sie schweben doch auch auf Wasser.
Das mit der Vorwärtsbewegung hat ja nichts mit dem Hoverboard zu tun. Marty schafft es ganz offensichtlich nicht, sich vom Wasser abzustoßen.
Aber ist das eine Eigenschaft des Hoverboards? Das müsste ja bedeuten, dass ein Hoverboard, einmal über Wasser geraten, sich dort nicht wegschieben lässt, sich ein für allemal festgekrallt hat. Stimmt ja auch nicht, denn Marty nimmt es ja lässig mit sich.
So ganz klar ist mir nicht, WORIN genau die Funktionsuntüchtigkeit bestehen soll...
Profil  eMail   Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

30.07.2010, 11:28 Uhr
n000g (Moderator)
Es ist nur ein Film.


Posts: 1211
Rang:
Profi-Zeitreisender

Na dass er mit dem Fuß kaum Reibung bekommt. Würde er sich mit dem Bauch aufs Brett legen und wild mit den Armen und Beinen fuchteln, würde er sich genau wie auf einer Luftmatratze fortbewegen können. Nur anders.
Profil  www Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

30.07.2010, 12:10 Uhr ... es sei denn
Thunderblade
Zeitreisender


Posts: 72
Rang:
Fluxkompensator fluxuiert

Soweit ich mich erinnere ruft ja einer von Griffs Gang, dass die Boards nicht auf Wasser funktionieren würden, und dann wird noch etwas hinzugefügt wie "es sei denn du hast Power" oder so ähnlich.

Gemeint ist damit wohl der Düsenantrieb, oder was es auch ist, über den Griffs Board verfügt. Das Ding fliegt von selber und deshalb klinken sich die anderen ja auch ein.
Profil  eMail  www Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

30.07.2010, 17:37 Uhr Hat nix mit dem Schwebedingsda zu tun
Bob_Gale
Der Zeitflüsterer

Threadstarter

Posts: 255
Rang:
auf Zeitreise

n000g schrieb: Na dass er mit dem Fuß kaum Reibung bekommt.
Reibung mit dem Fuß am Hoverboard ???
Du meinst sicher Reibung mit dem Fuß auf dem Wasser, aber das ist ja gerade KEINE Eigenschaft des Hoverboards. Hätte er ein Ruder, dann ginge es wie in einer venezianischen Gondel lässig.
Dat Dingen schwebt auf dem Wasser. Also funktioniert es doch.
Profil  eMail   Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

30.07.2010, 20:03 Uhr
n000g (Moderator)
Es ist nur ein Film.


Posts: 1211
Rang:
Profi-Zeitreisender

Reibung mit dem Fuß am Wasser natürlich.
Profil  www Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

02.08.2010, 15:22 Uhr Hmm
OceanChild
Zeitreisender


Posts: 14
Rang:
Zeitleitung eingeschaltet

Also die Frage würde mich aber auch mal interessieren. So weit ich das immer gesehen habe, bekommt Marty daurch Schwung auf dem Hoverboard, indem er mit dem Fuß "in die Luft" tritt, er berührt mit dem Fuß ja nicht wie beim Skateboard den Boden, oder?
Also müsste das auf dem Wasser doch genauso funktionieren.
Profil  eMail   Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

02.08.2010, 15:34 Uhr Nein
schmaggo83
denkt 4-dimensional


Posts: 163
Rang:
auf Zeitreise

Auf der Straße stößt er sich vom Boden ab, soviel ist mal klar.

Auf dem Wasser versuche sich mal einer mit der Fußspitze in das Wasser eintauchend abzustoßen (von mir aus auf einem Surfbrett stehend) - kaum ein Fortbewegungseffekt.

Von daher bedeutet der Satz, dass "einfache" Hoverboards auf dem Wasser nicht funktionieren, schlicht und ergreifend, dass man sich auf ihnen im Wasser nicht ausreichend abstoßen kann.

Wäre der Düsenantrieb des "Killerboards" außer Funktion würde es auch nicht auf dem Wasser funktionieren.

Also, kein Fehler, sondern Physik.


edit:
"Das funktioniert nicht" hat ja auch in der deutschen Sprache nicht unbedingt was der tatsächlichen Funktionstüchtigkeit einer Sache zu tun.

Beispiel: Der Toaster funktioniert nicht mit Bratwürsten
Profil  eMail   Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

07.11.2010, 15:04 Uhr meiner schon...
Bob_Gale
Der Zeitflüsterer

Threadstarter

Posts: 255
Rang:
auf Zeitreise

Hab mal Bratwürste in meinen Toaster getan.
Er hat tatsächlich getoastet!
Die Bratwürste waren natürlich Pfannenhitze gewohnt und haben kaum die Augenbraue gehoben...
Aber der Toaster funktionierte.


Profil  eMail   Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

08.11.2010, 10:04 Uhr Don´t call it Schnitzel
schmaggo83
denkt 4-dimensional


Posts: 163
Rang:
auf Zeitreise

Veeeeerdammt

Wer konnte denn damit rechnen...

Aber in Bezug auf "funktionieren" haben es die Bratwürste ja wohl nicht auf ein erträgliches Niveau geschafft
Profil  eMail   Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

01.05.2011, 14:55 Uhr ...
Belar
Zeitreisender


Posts: 4
Rang:
Zeitleitung eingeschaltet

Ich würde sagen, da denkt jemand zu pedantisch-genau über das nach, was im Film gesagt wird.

Wenn in der Szene der Satz "Those boards don't work on water!" fällt, ist doch eigentlich jedem klar, was gemeint ist: Auf dem Wasser kann man mit diesen Dingern nicht fahren. So einfach ist das. Menschen drücken sich ja selten in ausschließlich logischen Termini aus.
Profil  eMail   Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

» ZIDZ.COMmunity-Forum
 » Fragen und Antworten
  » Hoverboards funktionieren nicht auf Wasser
[ Seiten: 1 ]
[ Antworten: Nur eingeloggte Benutzer ]
   

Webseiten-Design © 2001-2020 Andreas Winkler alias GrandmasterA für ZidZ.com
"Zurück in die Zukunft" steht unter Copyright von Universal City Studios, Inc. und Amblin Entertainment, Inc.
Bitte beachte dazu auch die Copyright-Hinweise im Disclaimer!