Seite  Film-DB

  » Wo suche ich was?
 Forum  Mitglieder
 


Die ultimative  
Zurück in die Zukunft-  
Fan-Community!  



  
         



 

 Im Moment sind
 4 Zeitreisende online:
 » 4 Gäste
 » Einloggen


 

 1730 Zeitreisenden
 gefällt ZidZ.com auf FB
 » FB-Updates ansehen
 » jetzt Fan werden



 

 » Startseite
 » Neu auf ZidZ.com
 » Gimmicks auf ZidZ.com
 » Gästebuch
 » ZidZ-News
 » DVD-Infos
 » DVD-Bonus-Vergleich
 » ZidZ.com-Flash-Intro
 » ZidZ-Fanshop
 » Meine Film-Fanartikel


 

 » Wusstest Du das?
 » Film-Fehler
 » Fragen & Antworten
 » Drehorte
 » Secrets of BTTF Trilogy
 » Herausgeschnitten
 » Alternative Drehbücher
 » Die Zukunft
 » Hill Valley
 » Die Zeichentrickserie
 » BTTF - The Ride
 » Teil IV?
 » Logos international
 » Was haben wir gelernt?
 » Chronologie
 » Courthouse Square
 » Courthouse Square 360°
 » Déjà-vu
 » Zeitreisen
 » Das andere Ich
 » Synchro-Vergleich


 

 » Forum
 » Was ist die Community?
 » Anmelden
 » Einloggen
 » Mitglieder-Übersicht
 » Mitglieder-Geburtstage
 » Mitglieder-Sammlungen
 » Fans in Deiner Nähe
 » Fan-Fiction
 » Fan-Art
 » Sofort-Message
 » FAQ / Hilfe

 Heute haben Geburtstag:
 » tackernadel (28)
 » Jan1992 (29)
 » sani2008 (30)
 » Mr.Cusi (32)
 » Bastianzidz (33)
 » Cloud (34)
 » Sylvie1986 (35)
 » Greeeg (43)
 » steff69 (52)
 » Mitglieder-Geburtstage


 

 » Fantreffen 2003
 » Fantreffen 2004
 » KnightCon 2004
 » Lauscherlounge 2005
 » Fantreffen 2005
 » ZidZ-Kino-Nacht 2005
 » ZidZ-Kino-Nacht 2006
 » Fantreffen 2006
 » Fantreffen 2007
 » Fantreffen 2008
 » Fantreffen 2009
 » ZidZ-Kino-Nacht 2010
 » Fantreffen 2012
 » Film & Comic Con 2015
 » German Comic Con 2016
 » German Comic Con 2017
 » German Comic Con 2019


 

 » Musik
 » DVD-Infos
 » Fan-Filme


 

 » Bio- und Filmografien
 » Synchronsprecher
 » ZidZ-Hörspielabend 2005
 » Interview Michael J. Fox
 » Interview Sven Hasper
 » Interview Sven Hasper
     und Lutz Mackensy

 » Chat-Log Bob Gale
 » Treffen mit den Stars
 » Treffen mit Chr. Lloyd
 » Treffen mit Tom Wilson


 

 » ZidZ.com als Startseite
 » Seite drucken

 » Gästebuch
 » Kontakt-FAQ
 » Kontakt
 » Banner
 » Webmaster
 » Impressum / Disclamer
 » Datenschutz
 » Cookies
 » ZidZ.com in der Presse
 » ZidZ.com sagt Danke
 » ZidZ.com-Flash-Intro
 » Links

 » Mein K.I.T.T.-Replika
 » Meine Film-Fanartikel



© 2001-2021
GrandmasterA

 

Forum Board Thread Antwort Suche
» ZIDZ.COMmunity-Forum
 » Zeitreisen  [andere]
  » Andere Zeitreisefilme
[ Antworten: Nur eingeloggte Benutzer ]
[ Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 ]

21.04.2003, 01:47 Uhr Das Jesus Video
PC_Jesus
Zeitreisender


Posts: 57
Rang:
Fluxkompensator fluxuiert

Ich habe noch einen: Das Jesus Video! Ist zwar nur ein TV-Film, der im Dezember auf Pro Sieben kam, aber ich fand ihn sehr geil!
Geht darum, dass Archäologen eine Ausgrabung machen und ein Skelett finden das eine Videokamera dabei hat, die 2000 Jahre alt ist.....
Es mus sich also um einen Zeitreisenden handeln.....
Hab ich damals aufgenommen
Profil  eMail   Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

21.04.2003, 13:32 Uhr Naja..
Real_Sputznik
Zeitreisender


Posts: 325
Rang:
Profi-Zeitreisender

..schon allein, dass es ein deutscher Film ist (oder?), finde ich ihn nicht all zu sehenswert... Hab ihn mir zwar noch nicht angeguckt, aber die Vorschau die auf Pro7 kam, war auch nicht so spannend...
Profil  eMail   Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

10.07.2003, 14:47 Uhr Terminator
JoeStatler
PAGE ENERGY REACTOR


Posts: 178
Rang:
auf Zeitreise

nun kommt ja bald der dritte teil der maschinensaga in die kinos (Filmstart am: 31.07.2003).
ein über 50 järiger arnold hat sich noch einmal in die lederkluft geschmissen, um seinen auftrag zu erfüllen. ich habe den film gestern schon gesehen (zwar auf englisch in einer schlecht abgefilmten version) und bin etwas verwirrt...

und deshalb habe ich da mal eine frage und hoffe, dass sich einige von euch in der terminatorgeschichte auskennen!
bei zeitreisen ist es doch so, dass personen/gegendstände aus der zukunft, die in der vergangenheit landen, die zukunft verändern. so war es ja auch bei terminator 1, wo arnies chip ja erst den bau von skynet (computernetzwerk, das später die maschinen im kampf gegen die menschen anführt) ermöglicht hat. im zweiten teil versuchten die hauptpersonen den chip und die aus ihm gewonnenen daten zu zerstören, was ihnen auch gelang. somit war die zukunftstechnologie zerstört und der bau von skynet unmöglich geworden. dadurch wurde die gasamte zukunft geändert (keine terminators mehr).
wie um himmels willen ist es dann möglich das es nun weitergeht???
ich hoffe irgendjemand hat eine antwort auf dieses zeitreiseproblem!

wenn ihr weitere meinungen zu terminator und zu den zeitreisen in dieser triologie habt, dann stellt sie!



Profil  eMail   Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

10.07.2003, 19:00 Uhr 4 D??
soletti
vom Planeten Vulkan


Posts: 362
Rang:
Profi-Zeitreisender

ist dass nicht genau das gleich Problem wie bei zidz? Marty rettet doc im 3. Teil-kein Grabstein-Marty würde also 1955 keinen sehn und würde nicht nach 1885 reisen
Nur eine Vermutung, andere Ideen sind natürlich willkommen
Profil   Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

10.07.2003, 19:04 Uhr Verschiedene Zeitlinien
GrandmasterA (Admin)
Wissensch.. äh Hufschmied


Posts: 4014
Rang:
Zeitreise-Fanatiker

Bei ZidZ gibt es diesbezüglich kein Problem, weil es unterschiedliche Zeitlinien sind (vgl. hier). Bei Terminator weiss ich nicht, da ich die Filme nie komplett gesehen habe.

P.S.: Wer Terminator auch nicht kennt, oder Teil III noch nicht gesehen hat, braucht das hier bitte nicht kundzutun... Antworten wie "Ich weiss es auch nicht" sind nicht wirklich interessant

Profil  eMail  www Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

11.07.2003, 00:08 Uhr terminator..
n000g (Moderator)
Es ist nur ein Film.


Posts: 1226
Rang:
Profi-Zeitreisender

erstmal...zidz hat, so wie ich das kapier hab, eine zeitlinie, die sich langsam per ripple effekt an veränderungen anpasst.

terminator 3 ist eh schwachsinn, weil er sich nicht an die von terminator 1 und 2 aufgestellten regeln hält.

okay, nun zur zeitlinie in terminator 1 und 2, 3 hab ich noch nicht gesehn. (ehrlich gesagt will ich das auch net. so ein schrott. :P)

version 1 der zeitlinie:

1984 - sarah connor poppt mit irgendwem, von dem das publikum nie was erfährt, und bekommt baby-john.

um 2000 - miles bennet dyson und cyberdyne entwickeln die neuralnetz cpu, dann skynet. skynet schickt raketen gegen russland aus, die russen revangieren sich, fast alle menschen platt.

2029 - finale schlacht gegen skynet. skynet weiss, er wird verlieren, und schickt zwei terminator zurück in die vergangenheit, um john connor retroaktiv abzutreiben, und so den krieg doch noch zu gewinnen. nahezu unmittelbar nach der zeitreise, wird skynet zerstört. die zeitverschiebungseinrichtung wird von den menschen unter führung connors genutzt, um zuerst kyle reese, und anschliessend einen t-800 zurück zu schicken.

diese zwei zeitreisen resultieren in version 2 der zeitlinie:

1984 - siehe terminator 1. reese schwängert sarah und ist nun der vater von john. cyberdyne findet die cpu des ersten terminators, und kann dadurch die entwicklung des neuralnetz prozessors um jahre beschleunigen.

1997 - miles bennet dyson und cyberdyne entwickeln die neuralnetz cpu, dann skynet. skynet schickt raketen gegen russland aus, die russen revangieren sich, fast alle menschen platt.

2029 - finale schlacht gegen skynet. skynet weiss, er wird verlieren, und schickt zwei terminator zurück in die vergangenheit, um john connor retroaktiv abzutreiben, und so den krieg doch noch zu gewinnen. nahezu unmittelbar nach der zeitreise, wird skynet zerstört. die zeitverschiebungseinrichtung wird von den menschen unter führung connors genutzt, um zuerst kyle reese, und anschliessend einen t-800 zurück zu schicken.

version drei, nachdem auch der gute terminator ankommt ist wie version 2, nur das..

1994 - siehe terminator 2. die anstrengungen den krieg zu verhindern resultieren entweder in der verhinderung des kriegs, oder in einem hinauszögern dessen. je nachdem, ob es jetzt eine einzelne zeitlinie mit laaaaangsamen ripple effekt ist, oder die dingens theorie benutzt wird, in der es mehrere paralele zeitlinien gibt, wo in einer der krieg is, in der anderen nicht, und so weiter..
hier fängts dann halt an, komplex zu werden. *g*

auf jedenfall müsste ein dritter teil dann nahezu ausschlieslich die geschichte des krieges erzählen (reese' kindheit, connors kampf gegen die maschinen...es gibt halt nichts wirklich wichtiges mehr, ausser den beiden zeitreisen, die den film abschliessen würden), damit endend, das connor reese und den t-800 zurück schickt. und solche dinge wie t-x oder t-850 sind simpler schwachsinn...

the terminator saga bietet jede menge drehbücher...vorabversionen. sehr interessant insachen zeitreisen. auf jeden fall mal den erweiterten anfang von t2...ein weiterer hinweise darauf, das t3 so wie er jetzt ist, schwachsinn ist...:P
cameron is teh man!!!!1eins


(Dieser Beitrag wurde am 14.08.2003, 01:24 Uhr von n000g editiert.)
Profil  www Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

11.07.2003, 02:17 Uhr jap...
JoeStatler
PAGE ENERGY REACTOR


Posts: 178
Rang:
auf Zeitreise

n000g schrieb:
auf jedenfall müsste ein dritter teil dann nahezu ausschlieslich die geschichte des krieges erzählen (reese' kindheit, connors kampf gegen die maschinen...es gibt halt nichts wirklich wichtiges mehr, ausser den beiden zeitreisen, die den film abschliessen würden), damit endend, das connor reese und den t-800 zurück schickt. und solche dinge wie t-x oder t-850 sind simpler schwachsinn...

the terminator saga bietet jede menge dreh bücher...vorabversionen. sehr interessant insachen zeitreisen. auf jeden fall mal den erweiterten anfang von t2...ein weiterer hinweise darauf, das t3 so wie er jetzt ist, schwachsinn ist...:P
cameron is teh man!!!!1eins


ich finde die geschichte ja acuh etwas bei den haaren herbeigezogen...
t3 spielt zur zeit des jüngsten gerichts (die inbetriebnahme von skynet), und der gesamte film ist eh nur auf action ausgelegt und weniger auf handlung... wenig story aber viel geballer, meiner meinung nach kein würdiger nachfolger zu den anderen beiden teilen!

ich sag mal so, wenn er bei uns im kino startet werd ich ihn mir auch noch auf deutsch anschauen, aber in die eigentliche geschichte passt er nicht so ganz... weil es skynet ja gar nicht mehr geben dürfte...
Profil  eMail   Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

27.07.2003, 22:06 Uhr The Time Cop
piti
ZIDZ-Fanatiker


Posts: 57
Rang:
Fluxkompensator fluxuiert


In THE TIME COP spielt Jean-Claude van Damme einen Polizisten der fernen Zukunft,der durch die Zeit reist, um zu kontrollieren,dass andere Zeitreisende das Zeitraumkontinum nicht durcheinanderbringen.
Spannender Film,empfehlenswert!
Profil  eMail   Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

31.07.2003, 21:05 Uhr Turtles
soletti
vom Planeten Vulkan


Posts: 362
Rang:
Profi-Zeitreisender

Einstein schrieb: andere Zeitreisefilme, so verrückt die Filme auch sind? Tippt sie ins Forum.

mir fällt noch Werner 2 und die Realverfilmung von den Turtles ein. Im 3. teil war da irgendwas mit dem alten Japan, kann mich aber nicht mehr genau daran erinnern. Turtles-das waren noch Zeiten,kennt jetzt kein Kind mehr.


(Dieser Beitrag wurde am 02.08.2003, 17:13 Uhr von Brain editiert.)
Profil   Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

13.08.2003, 21:30 Uhr Tomb Raider
piti
ZIDZ-Fanatiker


Posts: 57
Rang:
Fluxkompensator fluxuiert


Im ersten Tomb Raider-Film mit Angelina Jolie unternimmt Lara Croft eine Zeitreise mit Hilfe eines magischen Dreiecks. Auf ihrer Zeitreise besucht sie ihren verstorbenen Vater; es handelt sich um einer Überschneidung zwischen Laras Gegenwart und der Vergangenheit ihres Vaters.
Profil  eMail   Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

13.08.2003, 23:07 Uhr HP 3
MC_Journey
"Der Pfiffikus"


Posts: 126
Rang:
88 MpH erreicht

Ich weiß, der Film ist noch gar nicht da, und ich weiß, wie viele Leute Harry Potter ungefähr so finden, aber im dritten Teil der Septologie gibt es auch Zeitreisen. Und zwar mit Hilfe einer Taschenuhr , die Hermine, die Streberin, benutzt, um an allen Unterrichtsfächern teilnehmen zu können. Am Ende retten die 3 Freunde mit ner kleinen Zeitreise (nBissel in die Vergangenheit) sich & zwei Freunde vor dem Tod...

wie gesagt,

bitte nicht schlagen!


(Dieser Beitrag wurde am 24.01.2005, 21:02 Uhr von MC_Journey editiert.)
Profil  eMail   Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

14.08.2003, 09:09 Uhr JLA
Fabian


Posts: 73
Rang:
Fluxkompensator fluxuiert

Ich hoffe ich werde für diesen Beitrag auch nicht geschlagen

Also in der Zeichentrickserie der JLA(Justice League of America), bestehend aus Superman, Batman, Green Lantern, Flash, Wonder Women, Hawkgirl und dem Martian Manhunter, Gibt es zum Abschluss der 2. Staffel eine 3-Teilige Folge, mit dem Titel "The Savage Time". Der Titel der Folge bezieht sich auf einen Wissenschaftler namens Vandal Savage. Dieser Schickt seinem selbst, zur Zeit des 2. Weltkriegs, einen Laptop durch die Zeit. Mit den Bauplänen und Informationen die dem Laptop enthalten sind, übernimmt Savage Hitlers Position, er löst ihn ab und friert ihn ein. Die Baupläne die dem Laptop enthalten sind, sind Pläne für modernste Kampffahrzeuge. Damit will Savage nicht nur die Länder einnehmen, die Hitler wollte, sondern auch die USA. Und es gelingt ihm...

Da die JLA einen Sateliten im Orbit hat, der als Hauptquartier gilt, haben alle Mitglieder, ausser Batman, gerade einen Ausflug mit ihrem Schiff durchs All gemacht, als ihnen der Sprit ausging. Green Lantern, der als "Superkraft" einen Ring hat, der ein Schutzschild errichten kann, und als Laser dient, muss das liegen gebliebene Schiff wieder zurück zur Basis bringen, indem er sie mit seinem Schutzschild ummantelt und damit zum Hauptquartier "abschleppt". In diesem Moment, sehen die Mitglieder in dem Schiff, einen Impuls auf der Erde, der sich über den ganzen Globus ausbreitet, und auch der Satelit, ihr Hauptquartier mit Batman verschwindet. Sie fliegen mit Green Lanterns Hilfe zurück zur Erde, wo Sie schnell bemerken, dass die ganze Welt von Vandal Savage regiert wird, mit einer Art drittes Reich-Regierung. Sie treffen auch auf Batman, einen anderen Batman, er kämpft im Untergrund gegen die Regierung, mit einer Hand voll Rebellen und kennt natürlich auch seine Freunde nicht, da er sie ja nie kennengelernt hat. Die Mitglierder der JLA erfahren, dass es ein Hochsicherheitsgebäude gibt. Sie brechen ein, und entdecken die Zeitmaschine. Eine Art "Zeitsog". Sie haben jetzt nur eine Chance, Sie reisen selbst durch die Zeit zurück, und müssen den 2. Weltkrieg für Amerika entscheiden...

Ich bin ja Comic-Fan, und da konnte auch diese Serie nicht unbemerkt bleiben, wer jetzt denkt das sei nur kiddie scheiss, der irrt sich massiv!
Alle 3 Folgen zusammen, haben eine Gesamtlänge von ca.70 min, also annehmbar. Die Serie, und besonders dieser 3-Teiler, lohnen einen Blick.

http://www.zidz.com/forum/1-1138960764.jpg


Eine Seite über die Charaktere


Profil   Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

15.08.2003, 16:43 Uhr Brazil, Der Flug des Navigators, Millennium
Kira
Zeitreisender


Posts: 5
Rang:
Zeitleitung eingeschaltet

Das ist auch ein Zeitreise-Film von Terry Gilliams, der überigens auch 12 Monkeys gemacht hat. Ein etwas verwirrender absurder, aber sehenswerter Film.
Ansonsten fällt mir auf Anhieb noch "Der Flug des Navigators" und "Millennium" ein. Zwei nette Zeitreise-Filme, wobei der zweite nur eine Fernsehproduktion war und so auch aussieht... etwas billig, aber die Idee ist sehr nett.
Profil  eMail   Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

16.08.2003, 14:34 Uhr Die Zeitritter und und und...
MC_Journey
"Der Pfiffikus"


Posts: 126
Rang:
88 MpH erreicht

Also ich glaube im Film "Die Zeitritter" landen zwei Leute ausm Mittelalter in der Neuzeit. Gab's da nicht auch noch nen zweiten Teil??
Einen Film kenn ich noch, der kam vor ner Weile mal auf RTL. Da ist Whoopie Goldberg aus Versehen ins Zeitalter von König Artus und Merlin gedüst.

Was anderes:
In der bescheuerten Serie "Superman", also die neuere mit Schauspielern, die mal auf Pro7 lief, hat in irgendeiner Folge jemand ne Zeitreise gemacht/machen müssen. Wenn ich mich nicht irre, benötigten die Leute dazu auch einen !!! Die haben den aber wie "Flaxkompenseydor" ausgesprochen. Weiß da einer was drüber???
Profil  eMail   Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

16.08.2003, 14:52 Uhr Superman
GrandmasterA (Admin)
Wissensch.. äh Hufschmied


Posts: 4014
Rang:
Zeitreise-Fanatiker

MC_Journey schrieb: In der bescheuerten Serie "Superman", also die neuere mit Schauspielern, die mal auf Pro7 lief, hat in irgendeiner Folge jemand ne Zeitreise gemacht/machen müssen. Weiß da einer was drüber???

Na na na... bescheuert war das net... immerhin hat da Teri Hatcher mitgespielt

Aber um Deine Frage zu beantworten: Es gab 2 oder 3 Folgen, in denen H.G. Wells (Autor von "Die Zeitmaschine" ) in Metropolis auftauchte und mit Lois & Clark diverse Zeitreisen machte... Das ganze übrigens in einer Zeitmaschine, die der Kiste aus dem Original-Film von 1960 sehr ähnlich sah...

Es war in der Folge tatsächlich von etwas ähnlichem wie einem Fluxkompensator die Rede... muss ich mal raussuchen... hab die Folgen noch auf Video

Hatte ich übrigens hier schon mal erwähnt.
Profil  eMail  www Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

16.08.2003, 17:42 Uhr hast irgenwie recht...
MC_Journey
"Der Pfiffikus"


Posts: 126
Rang:
88 MpH erreicht

...wenn ich noch mal genau überlege, hab ich die Serie auch ziemlich oft geguckt, kann mich aber nicht mehr so genau dran erinnern.
Profil  eMail   Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

31.08.2003, 18:32 Uhr Der Letzte Countdown
KITT
Zeitreisender


Posts: 49
Rang:
Fluxkompensator fluxuiert

PepsiPerfect schrieb: Ich hab mal vor Jahren einen Zeitreisefilm gesehen, aber jetzt fragt mich nicht wie der heißt!
Da geht es um zwei Männer der eine aus der heutigen Zeit und der andere aus der Zeit um den 1.Weltkrieg. Jedenfalls reist einer von den beiden immer urplötzlich zum anderen, am anfang immer nur kurz aber dann immer länger. Irgendwie kapieren die zwei dann wie das geht und der aus der Gegenwart ist dann mit nem Helikopter in der Vergangenheit unterwegs und dann kommt noch das Militär dazu und und und ! Ist schon zu lang her. Hab immer gehoft das er nochmal kommt fand ihn recht gut.
Vielleicht kennt ihn ja einer von euch?


Hallo Leute!

Als erstes. Dieser Film der hier oben beschrieben wird heißt: The Beegels Effect. Die beiden Männer sind zeitzwillinge. Wenn einer in schwierigkeiten ist kommt der andere durch die Zeit um ihn zu Helfen usw.

Und nun noch ein Film über Zeitreisen. Titel: Der Letzte Countdown.
Darin geht es um den neuen Fugzeugträger USS NIMITZ der in einem Sturm aus dem Jahr 1979 ins Jahr 1941 etwa drei Tage vor dem Angriff auf Pearl Habour wieder auftaucht. Die Crew bei der auch ein Beobachter von der Firma ist die den Träger gebaut hat, Fragen sich ob sie den Angriff der Japaner verhindern sollten. Sie entschließen sich dazu. Doch Unterwegs nehmen sie Überlebende eines Angriffs durch Japanische Jäger an Bord. Bevor sie den Angriff starten werden aber diese Überlebende auf einer Insel abgesetzt. Einer der geretteten weigert sich und zerstört in einem Handgemenge mit einer Leuchtpistole den Helicopter. Zurückbleiben ein Crewmitglied der NIMITZ und eine Frau die unter den Überlebenden war.
Die NIMITZ stellt sich der Japanischen Flotte entgegen. Doch bevor es zum Schusswechsel kommt wird das Schiff wieder in seine eigenen Zeit durch den selben Sturm transportiert. Alles scheint normal zu sein. Bis der Beobachter zu seinem Boss zitiert wird. Es ist das Crewmitglied der NIMITZ und die Frau, Verheiratet und halt schon über 30 Jahre älter. Jenes Crewmitglied hat veranlasst das die NIMITZ gebaut wurde.
Profil  eMail   Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

03.09.2003, 18:39 Uhr DANKE DANK DANKE...
PepsiPerfect
Psycho


Posts: 35
Rang:
Fluxkompensator fluxuiert

Danke KITT, genau der Film wars
Der Film "der letzte Countdown" is auch sehr sehenswert. Wär den noch nicht kennt, der Film läuft öfters auf Kabel1.
Profil   Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

03.09.2003, 18:58 Uhr Auch "Austin Powers - Goldmember"
tkotw

Posts: 506
Rang:
Profi-Zeitreisender

Der zweite Teil von Austin Powers wurde ja schon genannt, aber auch im dritten Teil muss Austin mit Hilfe einer Zeitmaschine, eingebaut in einer Ludenschleuder, die Welt retten. Denn Goldmember, sein Feind, hat seinen Vater gekidnapt und hält ihn in der Vergangenheit gefangen ( Auch Goldmember besitzt eine Zeitmaschine ). Also macht sich Austin mit seiner Gefährtin Foxxy Cleopatra auf den Weg ins Jahr 1975 um seinen Vater zu retten.

http://www.zidz.com/forum/1-1138960884.jpg


Weitere Bilder:

Filmposter
Austin in der Ludenschleuder !


GrandmasterA: Zeitreise-Bilder siehe auch hier


(Dieser Beitrag wurde am 03.09.2003, 20:47 Uhr von GrandmasterA editiert.)
Profil   Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

17.09.2003, 17:43 Uhr Nachtrag zu " Das Jesus Video"
KITT
Zeitreisender


Posts: 49
Rang:
Fluxkompensator fluxuiert

Also den Film habe ich nur Teilweise gesehen. War aber enttäuscht da ich das Buch dazu gelesen habe. Und Andreas Eschhloz kann wirklich gut Schreiben. Dieses Buch hat mich nicht mehr Losgelassen. Spannung bis zur letzten Zeile. Vorallendigen fonde ich das Ende grandios wo sie dem Zeitreisenden begegnen bevor er durch die Zeit Reist.
Um es mit einem Satz aus Star Trek TNG zu Untermauern:
"Geschichte hat sich selbst zu erfüllen."


Wir sehen uns in der Zukunft!
Profil  eMail   Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

» ZIDZ.COMmunity-Forum
 » Zeitreisen
  » Andere Zeitreisefilme
[ Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 ]
[ Antworten: Nur eingeloggte Benutzer ]
   

Webseiten-Design © 2001-2021 Andreas Winkler alias GrandmasterA für ZidZ.com
"Zurück in die Zukunft" steht unter Copyright von Universal City Studios, Inc. und Amblin Entertainment, Inc.
Bitte beachte dazu auch die Copyright-Hinweise im Disclaimer!