Seite  Film-DB

  » Wo suche ich was?
 Forum  Mitglieder
 


Die ultimative  
Zurück in die Zukunft-  
Fan-Community!  



  
         



 

 Im Moment sind
 8 Zeitreisende online:
 » 8 Gäste
 » Einloggen


 

 1613 Zeitreisenden
 gefällt ZidZ.com auf FB
 » FB-Updates ansehen
 » jetzt Fan werden



 

 » Startseite
 » Neu auf ZidZ.com
 » Gimmicks auf ZidZ.com
 » Gästebuch
 » ZidZ-News
 » DVD-Infos
 » DVD-Bonus-Vergleich
 » ZidZ.com-Flash-Intro
 » ZidZ-Fanshop
 » Meine Film-Fanartikel


 

 » Wusstest Du das?
 » Film-Fehler
 » Fragen & Antworten
 » Drehorte
 » Secrets of BTTF Trilogy
 » Herausgeschnitten
 » Alternative Drehbücher
 » Die Zukunft
 » Hill Valley
 » Die Zeichentrickserie
 » BTTF - The Ride
 » Teil IV?
 » Logos international
 » Was haben wir gelernt?
 » Chronologie
 » Courthouse Square
 » Courthouse Square 360°
 » Déjà-vu
 » Zeitreisen
 » Das andere Ich
 » Synchro-Vergleich


 

 » Forum
 » Was ist die Community?
 » Anmelden
 » Einloggen
 » Mitglieder-Übersicht
 » Mitglieder-Geburtstage
 » Mitglieder-Sammlungen
 » Fans in Deiner Nähe
 » Fan-Fiction
 » Fan-Art
 » Sofort-Message
 » FAQ / Hilfe

 Heute haben Geburtstag:
 » Fabianisback (28)
 » Rockmanpower (31)
 » BillyGlenn (31)
 » Felixx (31)
 » ZazaSuzan (31)
 » Hoverboard (32)
 » Paulchen (34)
 » SebiMcFly (35)
 » Moo (36)
 » Belar (36)
 » LorraineBaines (42)
 » Nils (43)
 » ArthurSpooner (44)
 » jendet (56)
 » Mitglieder-Geburtstage


 

 » Fantreffen 2003
 » Fantreffen 2004
 » Lauscherlounge 2005
 » Fantreffen 2005
 » ZidZ-Kino-Nacht 2005
 » ZidZ-Kino-Nacht 2006
 » Fantreffen 2006
 » Fantreffen 2007
 » Fantreffen 2008
 » Fantreffen 2009
 » ZidZ-Kino-Nacht 2010
 » Fantreffen 2012
 » Film & Comic Con 2015
 » German Comic Con 2016
 » German Comic Con 2017


 

 » Musik
 » DVD-Infos
 » Fan-Filme


 

 » Bio- und Filmografien
 » Synchronsprecher
 » ZidZ-Hörspielabend 2005
 » Interview Michael J. Fox
 » Interview Sven Hasper
 » Interview Sven Hasper
     und Lutz Mackensy

 » Chat-Log Bob Gale
 » Treffen mit den Stars
 » Treffen mit Chr. Lloyd
 » Treffen mit Tom Wilson


 

 » ZidZ.com als Startseite
 » Seite drucken

 » Gästebuch
 » Kontakt-FAQ
 » Kontakt
 » Banner
 » Webmaster
 » Impressum / Disclamer
 » Datenschutz
 » Cookies
 » ZidZ.com in der Presse
 » ZidZ.com sagt Danke
 » ZidZ.com-Flash-Intro
 » Links

 » Mein K.I.T.T.-Replika
 » Meine Film-Fanartikel



© 2001-2019
GrandmasterA

 

Forum Board Thread Antwort Suche
» ZIDZ.COMmunity-Forum
 » Zurück in die Zukunft  [andere]
  » Gelesen: Die Urfassung von BTTF
[ Antworten: Nur eingeloggte Benutzer ]
[ Seiten: 1 ]

17.06.2008, 20:54 Uhr Gelesen: Die Urfassung von BTTF
corsa2004
Zeitreisender

Threadstarter

Posts: 39
Rang:
Fluxkompensator fluxuiert

Hallo Members,
habe mir heute mal die Mühe gemacht und die 91 Seiten Urfassung des Films durchgelesen. Sicherlich kennen die viele noch nicht. Deshalb um Euch die Zeit zu sparen ein Kurzabriss.
Doc arbeitet in den letzten Tagen über einer Art Solarzelle, die soviel Strom produzieren soll wie eine Atombombe. Er landet dann aber bei ca. 24 Volt. Martys Freundin heißt übrigens Suzy. Seine Mutter Eileen. Durch ein Versehen schüttet Marty Cola über Docs Solarzellenmaschine, diese reagiert und erzeugt plötzlich Wahnsinns Power. Ganz angetan verkriecht sich Doc in seinem geheimen Kämmerchen. Dort hat er eine Art Laser versteckt, der durch die Solarzelle angetrieben werden soll. In der Schule schreibt Marty auf einem stoppt-Atomtests-Flyer eine Liebesbotschaft, die Sie ihm mit einem Kommentar zurückgibt. Auf dem Rückweg von der Schule beobachtet Marty einen verdächtigen Wagen einer Art FBI-Organisation. Diese nimmt Wasserproben vor einem Cafe. Als Doc an seinem Haustier, dem Schimpansen Schamp die Zeitreise testen will, platzen die Agenten dazwischen, in der Annahme Doc hat ein Atomreaktor gebaut. Mittlerweile genügt Sonne nicht mehr, er hat Plutoniumstäbe geklaut allerdings von einem AKW und nicht von lybiern. Doc wird, weil er das Teufelsgerät nicht ausschalten will von dem Agenten erschossen. Der Schimpanse wird irgendwo in die Zukunft geschossen und Marty landet in 1952. Sein erster Weg führt ihn ins Cafe wo er durch seine wirren Äußerungen den Besitzer veranlasst die Polizei zu rufen. Marty flüchtet zu seinem Elternhaus. Trifft dort auf seine 17 Jährige Mutter (er hat eine Seite aus dem Telefonbuch mit Brown eingekringelter Nummer). Darüber geschockt fällt er in Ohnmacht. Seine Großeltern rufen Doc an der sich um Marty kümmert und auch gleich Bescheid weiß und nicht wie in der Endfassung skeptisch ist. Er nimmt in in seine Werkstatt mit. Der Laser und der Generator sind schon da allerdings noch am Anfang der Bastelphase und Doc vergisst schnell den Vorsatz, nichts über die Zukunft wissen zu wollen, sondern lässt sich von Marty erzählen wie denn nun im Endeffekt die Maschine funktionierte. Probleme sieht Doc im Plutonium. Er kommt auf die Idee die benötigte Strahlung dadurch zu bekommen, indem er Marty in einem Kühlschrank in der Nähe des Atomtests auszusetzen. Derweil treibt sich Marty in der Vergangenheit rum. Er versetzt seine Uhr um sich für 5 Dollar eine Gitarre zu kaufen um einem Platenboss was vorzuspielen (Elvis-Blues sweat shoes). Sein neues Geld sorgt in der Vergangenheit für Verwirrung. Der Plattenboss ist hin und weg und gibt ihm einen Termin für ein weiteres Vorsingen am selben Tag des Atomtests. Marty versteckt deshalb den Zettel mit dem nur ihm bekannten genauen Datum des Atomtests. Er möchte in der Vergangenheit berühmt werden. Biff, der bei einem Sicherheitsdienst arbeitet, ist nicht so nach seiner Mutter hinterher wie in der Endfassung. Eigentlich gar nicht. Doch auch hier muss sich George gegen Biff messen. Auch Eileen ist gar nicht so abgeneigt gegen George sie will schon aber George will nicht wirklich. Gerade will George sie fragen wegen des Paris-Dance in der Schule da kommt Marty dazwischen. Er schafft es gerade noch das Gespräch so hinzubiegen dass George seine Frage vollenden kann. Doch er rennt aus der Cafeteria. Es folgen die Sequenzen Cafe mit Biffs Gang. Hier Skateboardsequenz downhill. Ohne Mistwagen sondern Biff landet im Polizeiauto. Marty fährt todesmutig über eine stark befahrene Kreuzung bei roter Ampel. Inzwischen hat auch Eileen keinen Bock mehr auf George, das findet Marty raus, er hat seinen Walkman versteckt mitlaufen lassen. Sie gab George bezüglich des Tanzes einen Korb. Marty ist so geschockt, dass er beinahe die Zukunft verändert hat, dass er Doc den Flyer gibt. Jetzt möchte er wieder nach Haus. Es folgt der Tanz. Die Geschichte mit dem Grabschen im Auto, Biff und George. Marty wird von seinem Plattenboss geholfen, der seine Band mitbringt um Marty von Biffs Gang zu beschützen, die ihn nicht im Kofferraum einsperren sondern ihn währenddessen munter vermöbeln. Marty spielt Johnny B. Good fehlerfrei und bekommt nochmals das Angebot des Plattenbosses doch lehnt ab. Nach dem Tanz gehts schnurrstracks mit Doc zum Armeestützpunkt. Beide haben Uniform an. Im getarnten Armytruck der umgebaute Kühlschrank. Ein Motorrad mit Beiwagen. Mit der Ausrede, dass sie das zu Testzwecken einbringen um zu sehen welche Auswirkungen die Bombe auf Kühlschrank und Truck haben. Lässt man sie passieren. Marty versteckt sich in den Häusern die gebaut wurden um die Auswirkungen der Atombombe zu checken. Er macht es sich dort gemütlich, schaut in Kühlschränke und schaltet das TV ein um How-Di-Doody Time zu schaun und zu tanzen. Plötzlich merkt er, dass er das Cola vergessen hat. Im letzten Moment fällt ihm ein, dass welches im dortigen Kühlschrank war. Er schlägt den Flaschenhals ab weil er den Deckel nicht abbekommt. Nun wird er bebombt und erreicht mit dem Truck gerade noch die Zielpostion. Er setzt sich in den Kühlschrank und ist wieder im Jahr 1982. Doc holt ihn mit einem fliegenden Oldtimer in der Wüste ab. Mittlerweile wurden Ende der 60er Jahre Zeitreisen verboten und deshalb hat er auch nie wieder was an der Zeitmaschine gebastelt. Zuhause angekommen trifft er seinen Vater George der mittlerweile Boxer ist. Seine Mutter Eileen die einen superpraktischen Roboter ihr eigen nennt. Suzy, die Marty Mambo beibringen will und Doc. Sein Vater überweißt eine 2 Dollar Monatsrechnung für Treibstoff an die Coca Cola Company, mit einem Stift an seiner Stirn.

Im Großen und Ganzen bin ich froh, dass uns die Uhrfassung erspart geblieben ist und wir uns über die super gelungene Endfassung erfreuen können.


(Dieser Beitrag wurde am 17.06.2008, 21:05 Uhr von corsa2004 editiert.)
Profil  eMail   Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

21.06.2008, 18:11 Uhr Shoes
Elvis
Zeitreisepilot


Posts: 361
Rang:
Profi-Zeitreisender


Blue Suede Shoes heißt das !!! ))

Aber geniale Übesertzung, ich werde demnächts noch was dazu posten...


Profil  eMail   Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

23.06.2008, 15:28 Uhr -
corsa2004
Zeitreisender

Threadstarter

Posts: 39
Rang:
Fluxkompensator fluxuiert

ich hab mir jetzt alles drehbücher in jeder sprache durchgelesen. gut war auch die alternative variante des zweiten teils. doch das ende war recht kitschig. aber da sich hier keiner drum zu reißen scheint post ichs n andermal.
Profil  eMail   Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

23.06.2008, 22:01 Uhr  
n000g (Moderator)
Es ist nur ein Film.


Posts: 1202
Rang:
Profi-Zeitreisender

ich würd den leuten, die des englischen mächtig sind, eher dazu raten, das selber mal zu lesen. ich hab die von den finalen filmen abweichenden so ziemlich alle gelesen, glaube ich. und ich fand sie spannend. insbesondere den oben beschriebenen ersten teil. wenn auch stellenweise sehr sehr anders. und merkwürdig.
Profil  www Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

24.06.2008, 11:08 Uhr Also …
CrispinCloser
Wo ist mein Fernglas?


Posts: 123
Rang:
88 MpH erreicht

… die Kurzfassung find ich prima. Danke an Corsa!
Profil  www Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

25.06.2008, 15:45 Uhr -
corsa2004
Zeitreisender

Threadstarter

Posts: 39
Rang:
Fluxkompensator fluxuiert

also ich möchte jedem den alternativen zweiten Teil ans Herz legen. Der is scho anders als die Endfassung und mindestens genauso spannend. Vor allem weil Jennifer in der Zukunft mitmischt.
Profil  eMail   Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

27.06.2008, 19:41 Uhr -
Arcon
Hazzard County Sheriff


Posts: 61
Rang:
Fluxkompensator fluxuiert

Hiho,

also wenn ich die Urfassung so lese... zidz wär damit garantiert gefloppt und es hätte keine Fortsetzungen gegeben.

Grüßli,
Arcon
Profil  eMail  www Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

» ZIDZ.COMmunity-Forum
 » Zurück in die Zukunft
  » Gelesen: Die Urfassung von BTTF
[ Seiten: 1 ]
[ Antworten: Nur eingeloggte Benutzer ]
   

Webseiten-Design © 2001-2019 Andreas Winkler alias GrandmasterA für ZidZ.com
"Zurück in die Zukunft" steht unter Copyright von Universal City Studios, Inc. und Amblin Entertainment, Inc.
Bitte beachte dazu auch die Copyright-Hinweise im Disclaimer!