Seite  Film-DB

  » Wo suche ich was?
 Forum  Mitglieder
 


Die ultimative  
Zurück in die Zukunft-  
Fan-Community!  



  
         



 

 Im Moment sind
 16 Zeitreisende online:
 » DaVinci
 » 15 Gäste
 » Einloggen


 

 1730 Zeitreisenden
 gefällt ZidZ.com auf FB
 » FB-Updates ansehen
 » jetzt Fan werden



 

 » Startseite
 » Neu auf ZidZ.com
 » Gimmicks auf ZidZ.com
 » Gästebuch
 » ZidZ-News
 » DVD-Infos
 » DVD-Bonus-Vergleich
 » ZidZ.com-Flash-Intro
 » ZidZ-Fanshop
 » Meine Film-Fanartikel


 

 » Wusstest Du das?
 » Film-Fehler
 » Fragen & Antworten
 » Drehorte
 » Secrets of BTTF Trilogy
 » Herausgeschnitten
 » Alternative Drehbücher
 » Die Zukunft
 » Hill Valley
 » Die Zeichentrickserie
 » BTTF - The Ride
 » Teil IV?
 » Logos international
 » Was haben wir gelernt?
 » Chronologie
 » Courthouse Square
 » Courthouse Square 360°
 » Déjà-vu
 » Zeitreisen
 » Das andere Ich
 » Synchro-Vergleich


 

 » Forum
 » Was ist die Community?
 » Anmelden
 » Einloggen
 » Mitglieder-Übersicht
 » Mitglieder-Geburtstage
 » Mitglieder-Sammlungen
 » Fans in Deiner Nähe
 » Fan-Fiction
 » Fan-Art
 » Sofort-Message
 » FAQ / Hilfe

 Heute haben Geburtstag:
 » petsto (23)
 » deinStern (24)
 » Mauro94 (26)
 » davidp (30)
 » Rathausuhr (33)
 » Jenovaproject (34)
 » Streaky (35)
 » StVeit (35)
 » Jessy (40)
 » Precisely (40)
 » Dreckiger_Penner (40)
 » TheRealDoc (52)
 » Mitglieder-Geburtstage


 

 » Fantreffen 2003
 » Fantreffen 2004
 » KnightCon 2004
 » Lauscherlounge 2005
 » Fantreffen 2005
 » ZidZ-Kino-Nacht 2005
 » ZidZ-Kino-Nacht 2006
 » Fantreffen 2006
 » Fantreffen 2007
 » Fantreffen 2008
 » Fantreffen 2009
 » ZidZ-Kino-Nacht 2010
 » Fantreffen 2012
 » Film & Comic Con 2015
 » German Comic Con 2016
 » German Comic Con 2017
 » German Comic Con 2019


 

 » Musik
 » DVD-Infos
 » Fan-Filme


 

 » Bio- und Filmografien
 » Synchronsprecher
 » ZidZ-Hörspielabend 2005
 » Interview Michael J. Fox
 » Interview Sven Hasper
 » Interview Sven Hasper
     und Lutz Mackensy

 » Chat-Log Bob Gale
 » Treffen mit den Stars
 » Treffen mit Chr. Lloyd
 » Treffen mit Tom Wilson


 

 » ZidZ.com als Startseite
 » Seite drucken

 » Gästebuch
 » Kontakt-FAQ
 » Kontakt
 » Banner
 » Webmaster
 » Impressum / Disclamer
 » Datenschutz
 » Cookies
 » ZidZ.com in der Presse
 » ZidZ.com sagt Danke
 » ZidZ.com-Flash-Intro
 » Links

 » Mein K.I.T.T.-Replika
 » Meine Film-Fanartikel



© 2001-2020
GrandmasterA

 

Forum Board Thread Antwort Suche
» ZIDZ.COMmunity-Forum
 » Zurück in die Zukunft  [andere]
  » Zerstörung der Zeitmaschine!
[ Antworten: Nur eingeloggte Benutzer ]
[ Seiten: 1 ]

26.01.2010, 23:21 Uhr Zerstörung der Zeitmaschine!
Teeny
Zeitreisender

Threadstarter

Posts: 28
Rang:
Fluxkompensator fluxuiert

Ich habe dazu in der Suche nichts gefunden, also bin ich mal so frech und eröffne diesen Thread!

Wie fandet ihr es, dass im dritten Teil die Zeitmaschine zerstört wurde? Fandet ihr es gut oder doch schlecht? Was ging euch beim ersten Mal durch den Kopf, als ihr des gesehen habt?

Ich persönlich bin jedes Mal geschockt, wenn ich mir alle 3 Teile zu Gemüte führe.

Tina
Profil  eMail   Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

26.01.2010, 23:41 Uhr
n000g (Moderator)
Es ist nur ein Film.


Posts: 1211
Rang:
Profi-Zeitreisender

haha, ich hab auch nichts per forensuche gefunden.

storytechnisch finde ich es sinnvoll und eigentlich ein muss.

zumal es ja schon ein bisschen herzzerreissend ist, da man erstmal nicht damit rechnen kann, doc nochmal wiederzusehen - ausser vielleicht in alten zeitungen im stadtarchiv.

als fan des automobils denk ich mir halt: da hätte auch ein modell gereicht. auch, wenns billig aussäh. da säh ich freudig über die optik hinweg.
am besten ein sunstar, haha. wobei, dann hagelte es wieder filmfehlerthreads, wegen der fünftausend detailfehler.
Profil  www Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

26.01.2010, 23:50 Uhr Traurig ist es allemal..
Teeny
Zeitreisender

Threadstarter

Posts: 28
Rang:
Fluxkompensator fluxuiert

Ich finds echt traurig, aber so war die Story in sich abgeschlossen.

Wie Doc immer sagte, wenn die Zeitmaschine in die falschen Hände geraten würde.. nicht auszudenken was passieren würde... und in so einer Realität wie die wo Biff dieses Vergnügungsparadies hat, mag ich net erwachen.

Aber würde der DeLorean wirklich so gecrasht werden, wenn der Zug in ihn reinrast? Das sah schon aus wie zerknüllte Alufolie.

Tina
Profil  eMail   Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

27.01.2010, 00:14 Uhr seh ich auch so
Berserker
Wow, das ist stark!


Posts: 80
Rang:
Fluxkompensator fluxuiert

Also. Finde es immer wieder schade, wenn die Zeitmaschine an dem zug zerschellt. Hat man Marty doch förmlich mit dem Delorean über 3 Filme lang beglleitet. Aber sinnvoll ist es alle mal, da das Ende sonst nicht gewirkt hätte
Profil  eMail   Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

27.01.2010, 22:21 Uhr es ist schade um das auto aber...
CalKlein
Zeitreisender


Posts: 11
Rang:
Zeitleitung eingeschaltet

ich fand es auch schade....dam wie schon gesagt wurde man den Delorean und Marty immer begleitet hat. Aber dieses Ereigniss schließt eben die Story ab.
Profil  eMail   Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

28.01.2010, 23:27 Uhr Ähnlich
GrandmasterA (Admin)
Wissensch.. äh Hufschmied


Posts: 3990
Rang:
Zeitreise-Fanatiker

n000g schrieb: haha, ich hab auch nichts per forensuche gefunden.

In diesem Thread stehen zumindest schon ein paar Meinungen dazu, wenn auch nicht ausschließlich auf den DeLorean bezogen

Profil  eMail  www Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

29.01.2010, 00:04 Uhr
n000g (Moderator)
Es ist nur ein Film.


Posts: 1211
Rang:
Profi-Zeitreisender

den hatte ich auch gefunden. aber ich fand, der war nicht so ganz hierzu. ;-)
Profil  www Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

19.02.2010, 18:18 Uhr traurig
JanValley94
usa


Posts: 41
Rang:
Fluxkompensator fluxuiert

Ich fand es auch traurig, aber es gehört zur Story dazu und ohne das wäre die Trilogie warscheinlich noch nicht beendet gewesen!!!!
Profil  eMail   Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

09.07.2010, 10:56 Uhr Krass aber gut
Thunderblade
Zeitreisender


Posts: 72
Rang:
Fluxkompensator fluxuiert

Ich muss sagen dass ich es irgendwie auch gut fand, dass die Zeitmaschine zerstört wurde. Denn gerade im zweiten Teil sieht man ja, was für ein Chaos man damit anrichten kann, wobei die Welt in Teil 2 ja sogar noch glimpflich davonkommt - ich denke mal je weiter man von Hill Valley weg ist desto weniger merkt man Veränderungen.

Es gibt ja andere Filme/Serien in denen auf das Thema Vergangenheit ändern eingegangen wird, und selbst wenn man mit besten Absichten was verändert kann das fatale Folgen haben.

Deshalb war ich auch etwas verwirrt, als Doc mit 'ner neuen Zeitmaschine auftauchte und die Musik etc. alles so positive Stimmung rüberbringen sollte. Denn allzu schnell könnte Doc damit viel kaputtmachen, ohne es zu wollen.
Profil  eMail  www Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

09.07.2010, 12:17 Uhr Fatale Folgen
schmaggo83
denkt 4-dimensional


Posts: 163
Rang:
auf Zeitreise

Naja, was heißt schon fatale Folgen. Es ist ja immer nur der Betrachtungswinkel, bzw. das Wissen wie es anders sein könnte, dass einen den Blick auf die Alternative als "fatal" erscheinen lässt.

Für alle anderen ist es die ganz normale Realität, wie Doc es schon beschreibt in Teil II.

Ist unsere Welt jetzt fatal, oder ganz normal?
Profil  eMail   Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

08.08.2010, 08:00 Uhr Ein Ende mit Ankündigung
Elwood
Zeitreisender


Posts: 22
Rang:
Fluxkompensator fluxuiert

Doc hat im Laufe der Trilogie mehr als einmal betont, dass er die Zeitmaschine zerstören will und sie großen Schaden anrichten kann.
Das Ende war somit nicht wirklich überraschend. Tja, und kaum ist die Zeitmaschine zerstört, da kommt er mit der Lokomotive als neue Zeitmaschine an. Verrückt! Mal ganz nebenbei: Schon komisch wie es Doc im Jahre 1885 fertig gebracht hat aus einer Lok 'ne Zeitmaschine zu machen...

Das Ende von Teil 3 ist für mich perfekt, aber um den De Lorean tut es mir sehr leid. So viele wurden ja nicht von ihm gebaut!
Profil  eMail   Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

08.08.2010, 10:54 Uhr so ist es...
dmc19852010
Zeitreisender


Posts: 1
Rang:
Zeitleitung eingeschaltet

Das Ende ist wie es ist, vielleicht besser so, als wenn man noch einen und noch einen Teil dreht, weil, wie viele vor mir schon berichtet haben, ist diese Geschichte in sich geschlossen, so schade es auch ist. Vielleicht gibt es so etwas ja wirklich irgendwann.
Profil  eMail   Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

21.11.2010, 11:37 Uhr Zerstörung der ZM
Cinefreak
Zeitreisender


Posts: 5
Rang:
Zeitleitung eingeschaltet

hallo

Ich bin dann mal der Neue

Bin bei den Recherchen für ein Review zum ersten Teil auf eure wirklich super Seite gestoßen und hab mich mal angemeldet.

Also, zur Frage hier sage ich, dass es einerseits schade ist, auf der anderen Seite, wenn ich mir anschaue, dass heute jeder Filmstoff für drittklassige Fortsetzungen genutzt wird, verseucht mit CGI bis zum Anschlag, dann ist es besser so: so kann wenigstens keiner auf die Idee kommen, eine geniale Trilogie zu verhunzen.
Profil  eMail   Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

29.02.2012, 21:12 Uhr schade ...
KV1990
ich brauche nur mehr Zeit


Posts: 58
Rang:
Fluxkompensator fluxuiert

Als ich es zum ersten mal gesehen habe ? ...ich weiß es nicht mehr, aber ich war auf jeden fall traurig ! Jedes mal wenn ich es sehe , will ich am liebsten weg schauen ... und das nicht nur weil ich auch ein Fan des autos bin! .... Aber worüber ich immer wieder nachdenke , wisst ihr ob sie damals den DMC festgemacht haben oder die handbremse gezogen haben ? Ich finde eigentlich müsste der dmc weggedrückt werden , oder ? ich meine naja er hätte auch weg rollen müssen oder ... zumindes siehtes in dem film aus als würde er fest stehen ........? aber für die geschichte , so passt es am besten ...wie hätten sie die zeitmaschiene denn sonst verschwinden lassen sollen ?
Profil  eMail   Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

01.03.2012, 13:50 Uhr also ich fand es garnicht schlimm
WolfDerHarte
Hallöchen popöchen


Posts: 1
Rang:
Zeitleitung eingeschaltet

ich hab die teile 1 und 2 ungefähr 1000000000000000000 mal gesehen und mich konnte garnichts mehr überraschen






(Dieser Beitrag wurde am 01.03.2012, 17:14 Uhr von WolfDerHarte editiert.)
Profil  eMail  www Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

01.03.2012, 17:09 Uhr Ich fand das Ende traurig
Mallory
Zeitreisender


Posts: 95
Rang:
88 MpH erreicht

Als ich das erste Mal Teil 3 gesehen habe, hat mich das Ende aus mehreren Gründen traurig gemacht. Da der DeLorean zerstört wurde, war klar, dass keine weiteren Zeitreisen möglich sein würden, was einen möglichen vierten Teil ausschloss. Ich wusste, dass es keine Fortsetzung mehr geben würde, auf die ich mich freuen könnte. Aber hauptsächlich hat mich diese Szene traurig gemacht, weil es so aussah, als ob Marty und Doc sich nie wieder sehen würden. Und selbst als Doc dann mit dem Zug angeflogen kam, war ich immer noch traurig, weil Doc nicht sagte, wohin genau er reisen würde und wann er wieder kommen würde. Das Bild, das Marty von Doc bekommen hat, hat ein bisschen wie ein Abschiedsgeschenk gewirkt, so als ob das ihr letztes Treffen sein könnte. Es ist ungewiss, wann und ob Marty Doc wiedersehen wird, da Doc in einer anderen Zeit ist und Marty ohne Zeitmaschine keine Möglichkeit hat Doc aufzusuchen. Alles, was er tun kann, ist zu warten, dass Doc ihn wieder besucht.

Auch wenn es schade ist, dass der DeLorean auf diese Art und Weise zerstört werden musste, finde ich, war es notwendig, um die Trilogie endgültig und angemessen abschließen zu können und um zu verhindern, dass ein vierter Teil die Trilogie kaputt macht. Also ich finde das Ende ist perfekt und hätte gar nicht besser sein können.

Komischerweise hat mich der Song „California“ von Phantom Planet früher immer an das Ende von Teil 3 erinnert. Ich weiß, dass der Song nichts mit den Filmen zu tun hat, aber jedes Mal, wenn ich den Song gehört habe, musste ich an die letzten paar Szenen denken, in denen der DeLorean zerstört wurde und Marty und Jennifer ein letztes Mal auf Doc treffen. Ich weiß selbst nicht wieso. Ich vermute, dass ich am selben Tag, an dem ich Teil 3 zum ersten Mal gesehen habe, auch diesen Song gehört habe und dass das der Grund ist, weshalb ich ihn früher immer mit dem Ende von Zurück in die Zukunft verbunden habe.
Profil  eMail   Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

10.06.2012, 19:55 Uhr ...
Futhak
Abteilung für Zeitreisen


Posts: 118
Rang:
88 MpH erreicht

Als ich das ende gesehen habe war ich erstam geschockt und dann als Doc mit der Zeitmaschiene kam war trotzdem Traurig weil es ja dann das ende von der Trilogie war. Ich wusste schon das sie wohl kein vierten film machen würden weil der Film zum Zeitpunk als ich ihn das erste mal sah ja schon älter war.... Ich finde das ende immer noch traurig jedes mal.
Profil   Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

» ZIDZ.COMmunity-Forum
 » Zurück in die Zukunft
  » Zerstörung der Zeitmaschine!
[ Seiten: 1 ]
[ Antworten: Nur eingeloggte Benutzer ]
   

Webseiten-Design © 2001-2020 Andreas Winkler alias GrandmasterA für ZidZ.com
"Zurück in die Zukunft" steht unter Copyright von Universal City Studios, Inc. und Amblin Entertainment, Inc.
Bitte beachte dazu auch die Copyright-Hinweise im Disclaimer!