Seite  Film-DB

  » Wo suche ich was?
 Forum  Mitglieder
 


Die ultimative  
Zurück in die Zukunft-  
Fan-Community!  



  
         



 

 Im Moment sind
 6 Zeitreisende online:
 » 6 Gäste
 » Einloggen


 

 1730 Zeitreisenden
 gefällt ZidZ.com auf FB
 » FB-Updates ansehen
 » jetzt Fan werden



 

 » Startseite
 » Neu auf ZidZ.com
 » Gimmicks auf ZidZ.com
 » Gästebuch
 » ZidZ-News
 » DVD-Infos
 » DVD-Bonus-Vergleich
 » ZidZ.com-Flash-Intro
 » ZidZ-Fanshop
 » Meine Film-Fanartikel


 

 » Wusstest Du das?
 » Film-Fehler
 » Fragen & Antworten
 » Drehorte
 » Secrets of BTTF Trilogy
 » Herausgeschnitten
 » Alternative Drehbücher
 » Die Zukunft
 » Hill Valley
 » Die Zeichentrickserie
 » BTTF - The Ride
 » Teil IV?
 » Logos international
 » Was haben wir gelernt?
 » Chronologie
 » Courthouse Square
 » Courthouse Square 360°
 » Déjà-vu
 » Zeitreisen
 » Das andere Ich
 » Synchro-Vergleich


 

 » Forum
 » Was ist die Community?
 » Anmelden
 » Einloggen
 » Mitglieder-Übersicht
 » Mitglieder-Geburtstage
 » Mitglieder-Sammlungen
 » Fans in Deiner Nähe
 » Fan-Fiction
 » Fan-Art
 » Sofort-Message
 » FAQ / Hilfe

 Heute haben Geburtstag:
 » WolfDerHarte (24)
 » jumba (28)
 » Steffen90 (30)
 » mikehawk (31)
 » Crapman (33)
 » wesker (34)
 » MrCoolness (35)
 » Winzer (37)
 » Daniel1982 (38)
 » Daniel-1982 (38)
 » duffy (41)
 » ta21 (47)
 » Enomine (51)
 » derStephan (51)
 » derStephan1969 (51)
 » mikkimaus (57)
 » Mitglieder-Geburtstage


 

 » Fantreffen 2003
 » Fantreffen 2004
 » KnightCon 2004
 » Lauscherlounge 2005
 » Fantreffen 2005
 » ZidZ-Kino-Nacht 2005
 » ZidZ-Kino-Nacht 2006
 » Fantreffen 2006
 » Fantreffen 2007
 » Fantreffen 2008
 » Fantreffen 2009
 » ZidZ-Kino-Nacht 2010
 » Fantreffen 2012
 » Film & Comic Con 2015
 » German Comic Con 2016
 » German Comic Con 2017
 » German Comic Con 2019


 

 » Musik
 » DVD-Infos
 » Fan-Filme


 

 » Bio- und Filmografien
 » Synchronsprecher
 » ZidZ-Hörspielabend 2005
 » Interview Michael J. Fox
 » Interview Sven Hasper
 » Interview Sven Hasper
     und Lutz Mackensy

 » Chat-Log Bob Gale
 » Treffen mit den Stars
 » Treffen mit Chr. Lloyd
 » Treffen mit Tom Wilson


 

 » ZidZ.com als Startseite
 » Seite drucken

 » Gästebuch
 » Kontakt-FAQ
 » Kontakt
 » Banner
 » Webmaster
 » Impressum / Disclamer
 » Datenschutz
 » Cookies
 » ZidZ.com in der Presse
 » ZidZ.com sagt Danke
 » ZidZ.com-Flash-Intro
 » Links

 » Mein K.I.T.T.-Replika
 » Meine Film-Fanartikel



© 2001-2020
GrandmasterA

 

Forum Board Thread Antwort Suche
» ZIDZ.COMmunity-Forum
 » Zurück in die Zukunft  [andere]
  » Das Ende der Trilogie
[ Antworten: Nur eingeloggte Benutzer ]
[ Seiten: 1 2 ]

19.12.2003, 21:36 Uhr echt gut
Reiskorn
Zeitreisender


Posts: 51
Rang:
Fluxkompensator fluxuiert

Also ich muß sagen CRISPIN hat recht so hätte man nen Teil 4 drehen können. Clara zu retten...
Profil  eMail  - Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

20.12.2003, 20:37 Uhr Hast recht!!!!
TheRealDoc
Roads? Where we´re going


Posts: 19
Rang:
Zeitleitung eingeschaltet

MC_Journey schrieb: Also ich hab mir vor kurzem die ganze ZidZ-Trilogie an einem Stück angeschaut (zum 1.Mal). Ich finde die Filme super genial, jedoch ist mir das erste Mal aufgefallen, wie bescheuert doch das Ende von Teil III ist.
Es gibt einige Dinge, die mir nicht gefallen:
1. wie der DeLorean zerfetzt wird, und nicht zerdrückt
2. dass Doc es innerhalb von ca. 10 Jahren schafft, aus einem Zug eine voll funktionsfähige Zeitmaschine zu bauen, und das im 19 Jh. !!! (auch wenn er das Ding in der Zukunft aufgerüstet hat)
3. die komischen Kinder Jules & Verne
4. die dummen Fragen von Jennifer
5. die kleine Lehrstunde von Doc ("Eure Zukunft ist noch nicht geschrieben..."), so als "Moral von der Geschicht' "

So passt meiner Meinung nach das komplette Ende von ZidZ III überhaupt nicht zum Rest der doch so geilen Trilogie!!




Hallo, kann mir vorstellen wie Du es meinst und kann Dir nur recht geben
Für eine so Geniale Idee bzw. Triologie ist das Ende wirklich mehr als enttäuschend. Ich nehme mal an da 2+3 gleichzeitig gedreht wurde, was man den Filmen auch anmerkt, viel den Machern am Schluß leider nicht mehr viel ein und darum haben wir nun dieses Ende das ja alle kennen.
Es gibt in der Filmgeschichte bisher nur ein Beispiel wo es funktioniert hat mehrere Teile auf einmal zu drehen und das ist sehr aktuell und meiner Meinung auch das beste was ich bisher gesehen habe: DER HERR DER RINGE!!!!!!

Gruß Stefan
Profil  eMail   Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

21.12.2003, 10:56 Uhr Ringdingdingding
Elvis
Zeitreisepilot


Posts: 361
Rang:
Profi-Zeitreisender

TheRealDoc schrieb: Es gibt in der Filmgeschichte bisher nur ein Beispiel wo es funktioniert hat mehrere Teile auf einmal zu drehen und das ist sehr aktuell und meiner Meinung auch das beste was ich bisher gesehen habe: DER HERR DER RINGE!!!!!!

Wenn ich mal so richtig ausschlafen will, dann schaue ich mir das Märchen über die Ringe an.

Meiner Meinung nach (ich scheine aber der einzigste zu sein auf dieser Welt) ist der 1. Teil ein absoluter Kinderfilm mit Zwergen und großen Füßen, Zauberern....Grund genug nach 1.5 Stunden zu sagen - ich schlafe jetzt bis der Sch... vorbei ist.

Zu Teil 2 wurde ich gedrängt und fand es Lustig wie der kleine rothaarige Zwerg dumme Sprüche brachte. Der Rest scheint recht unverständlich zu sein. 2 Türme ? wie unterscheidet man die ? Keine Ahnung, ich habe das Buch nicht gelesen und habe es auch nicht vor.
Gut fand ich aber die Liv in einem Interview als man sie fragte was die Elben für ne Sprache sprechen ? Ob das Elvis sei ? ))

Teil 3 ? Ich werde mich davor drücken.

Also mir ist absolut unverständlich wieso der Film so ein Renner ist.
Vor allem spielt es ja mehr oder weniger im Mittelalter, nur wird es anders genannt. Phantasielose Namen wie Mittelerd steigern die Verwirrung und Elben ? Kommt das von Elfen ? brrrr

Ich hoffe ich bin nicht zu weit vom Thema abgewichen bzw. komme nochmal darauf zurück. Ich denke, das Ende der Trilogie mit Doc's waisen Worten ist nicht so verkehrt. Wir hatten es erst gestern Abend ind er Kneipe davon wo mein Kumpel sagte - Wann ist Deine Zeitmaschine endlich fertig ?
Er würde dann ganz gerne etwas über die Zukunft erfahren und sich das Leben durch Lotto etwas erleichtern. Von seiner eigenen Zukunft wollte er aber lieber nichts wissen. Wie toll kann man wohl Leben wenn man genau wüßte, daß man im Alter X total am Ende in einer Sterbefabrik landet oder, daß die Zukunft total aussichtslos ist. Wenn sie gut wird - daran kann man sich auch dann noch erfreuen ohne städnig daran denken zu müssen...es geht irgendwann total bergab....

Aber jedem seine Ansicht, solange mich keiner mit den Ringen quält...
Profil  eMail   Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

06.01.2004, 21:50 Uhr hä, bitte was? schlechtes Ende, wie?
pinheads
Du bist George McFly!?


Posts: 41
Rang:
Fluxkompensator fluxuiert

GrandmasterA schrieb: ...ein besseres Ende hätte man nicht machen können, da es (fast) keine Fragen offen läst

1. Der DeLorean wird zerfetzt - keine Spekulationen über eine Fortsetzung möglich (komisch, dass es trotzdem so viele gibt )

2. 10 Jahre sind ne Menge Zeit... Doc ist der Doc, Doc!

3. Warum finden alle die Kinder komisch? Die sind knapp 7-9 Jahre alt und plötzlich in der Zukunft... da schaut man halt etwas "bedeppert"...

4. Jennifer stellt Fragen, die zwar "dumm" erscheinen, aber wenn man plötzlich und unerwartet mit Zeitreisen konfrontiert wird, stellt man halt viele Fragen... wenn ich manche Fragen hier im Forum zum Thema Zeitreisen lese, kommt mir Jennifer hochintelligent vor

5. Die kleine Lehrstunde von Doc schliesst die Trilogie hervorragend ab. Die Zukunft ist noch nicht geschrieben, sondern immer das, was man daraus macht... - Ich find's klasse - und recht hat der Mann


und genau deshalb ist es ein starkes Ende!
Profil  eMail   Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

07.01.2004, 16:30 Uhr die zukunft
corrado63
Zeitreisender


Posts: 103
Rang:
88 MpH erreicht

3 typen gehen auf den jahrmarkt und sehen eine wahrsagerbude..... "yehh da gehen wir rein.." an der wand stehen geräte die wie spielautomaten aussehen. man schaut über eine fernglasähnliche optik in das gerät. der mitarbeiter verspricht das jeder darin seine zukunft sehen kann. zwei der drei sind völlig begeistert... schau mal ich sitz im sportwagen.. der ander sieht sich auf einer insel. nur der dritte bleibt stumm und fragt den besitzer "mein apparat ist defekt hier ist alles schwarz" nein antwortet der besitzer, der apparat ist in ordnung.....

da siehste... wer will schon seine zukunft kennen

ciao
corrado
Profil  eMail   Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

17.02.2004, 16:37 Uhr Schlecht und Gut zugleich!!!
Dan
Paradoxonsammler


Posts: 7
Rang:
Zeitleitung eingeschaltet

Kurz gesagt: Mir gefällt das Ende von Teil III deshalb nicht, weil es das Ende der Trilogie ist und das hat mich traurig gemacht.
Das Ende ist so schlecht gar nicht wie hier viele sagen. Es ist ein typisch amerikanisches Happy End wo alle glücklich sind.
Der Spruch vom Doc das die Zukunft noch nicht geschrieben ist trifft ja auf uns alle zu. Jeder hat sein Glück selbst in der Hand.
Profil  eMail   Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

17.02.2004, 17:40 Uhr Joah
tkotw

Posts: 506
Rang:
Profi-Zeitreisender

Es ist ganz ok...auch wenn es vieles nochmal durcheinander wirft.

Die Idee mit der Lok is zwar gut, und natürlich musste es so sein, dass im Falle eines HappyEnd Doc und Marty sich nochmal treffen müssen. Aber da der gute Doc das Zeitreisen eigentlich aufgeben wollte, denke ich wäre es besser gewesen, wenn er die Lok nur für die Reise zu Marty gebaut hätte, aber er war ja schon in der Zukunft etc. , hat also etliche Zeitreisen gemacht !

Der Schluss ist dennoch gelungen, vor allem wie die Lok plötzlich abbhebt und wie der DeLo am Ende Teil I bzw. Anfang Teil II schwebend Richtung Kamera fliegt



PS: Wie wärs denn mal mit nem Lok-Smilie ?
Profil   Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

01.04.2004, 22:30 Uhr Es geht besser
kingofhillvalley
Zeitreisender


Posts: 8
Rang:
Zeitleitung eingeschaltet

Zwar muss irgendwann eine trilogie enden das ist klar aber nach den ereignissen fand ich verwunderlich das doc und marty nie über das gesprochen hatten was passiert ist.

So finde ich wär ein ende wie in dieser geschichte vom 4 teil (ich weiß leider nicht mehr wer sie in die fan fiction geschrieben hat ) am besten gewesen.
Das war das ende als doc mit marty ein bier oder so wat trinkt und doc marty dann noch den neuen deloarean schenkt und sie etwas über das reden was überhaupt passiert ist und was doc von 1955 bis 1985 tat und so.

Was haltet ihr von diesem ende??
Kennt ihr die Fan Fiction Story auch?


Viele Grüße King of Hill Valley
Profil  eMail  www Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

14.05.2005, 18:01 Uhr Mehr schlecht als recht!
mcflymarty1987
Zeitreisender


Posts: 99
Rang:
88 MpH erreicht

Ich habe mir heute nochmal das Ende von Teil 3 angesehen.
Ich finde das Ende auch nicht gut. Erstens mal gucken die Kinder von Doc wirklich nur dumm aus der Wäsche. Mir gefällt sowieso die ganze Lovestory mit Doc und Clara nicht. Ich finde das passt überhaupt nicht in ZidZ rein, genau so wie das Ende. Aber das blödeste am Ende finde ich, die Moralgeschichte von Doc. Meiner Meinung nach stellt er damit alles was vorher im Film vorkam in Frage. So eine tolle Trilogie hat ein besseres Ende verdient. Und wie hier schon gesagt wurde wäre ein Ende ohne Clara meiner Meinung nach viel besser gewesen.
Profil  eMail   Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

14.05.2005, 18:17 Uhr Doc´s Kinder
BigM
ein echter Marty


Posts: 357
Rang:
Profi-Zeitreisender

warum findet ihr alle daß Doc's Kinder dumm aus der wäsche gucken. Die gucken doch ganz normal... daß sie nicht vor Aufregung platzen als sie zwei fremde Menschen kennen lernen ist doch klar und nen angeödeten Schmollmund ziehen se auch nicht
Profil  eMail  www Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

14.05.2005, 18:39 Uhr  
n000g (Moderator)
Es ist nur ein Film.


Posts: 1218
Rang:
Profi-Zeitreisender

mcflymarty1987 schrieb:
Ich finde das passt überhaupt nicht in ZidZ rein


in den filmen gehts um die charaktere. das zeitreisen ist nur ein mittel zum zweck. der ursprungs gedanke war schließen "hey papa, wie wärs wohl gewesen, wenn wir zusammen zur schule gegangen wären?".

:-)
Profil  www Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

» ZIDZ.COMmunity-Forum
 » Zurück in die Zukunft
  » Das Ende der Trilogie
[ Seiten: 1 2 ]
[ Antworten: Nur eingeloggte Benutzer ]
   

Webseiten-Design © 2001-2020 Andreas Winkler alias GrandmasterA für ZidZ.com
"Zurück in die Zukunft" steht unter Copyright von Universal City Studios, Inc. und Amblin Entertainment, Inc.
Bitte beachte dazu auch die Copyright-Hinweise im Disclaimer!