Seite  Film-DB

  » Wo suche ich was?
 Forum  Mitglieder
 


Die ultimative  
Zurück in die Zukunft-  
Fan-Community!  



  
         



 

 Im Moment sind
 9 Zeitreisende online:
 » 9 Gäste
 » Einloggen


 

 1730 Zeitreisenden
 gefällt ZidZ.com auf FB
 » FB-Updates ansehen
 » jetzt Fan werden



 

 » Startseite
 » Neu auf ZidZ.com
 » Gimmicks auf ZidZ.com
 » Gästebuch
 » ZidZ-News
 » DVD-Infos
 » DVD-Bonus-Vergleich
 » ZidZ.com-Flash-Intro
 » ZidZ-Fanshop
 » Meine Film-Fanartikel


 

 » Wusstest Du das?
 » Film-Fehler
 » Fragen & Antworten
 » Drehorte
 » Secrets of BTTF Trilogy
 » Herausgeschnitten
 » Alternative Drehbücher
 » Die Zukunft
 » Hill Valley
 » Die Zeichentrickserie
 » BTTF - The Ride
 » Teil IV?
 » Logos international
 » Was haben wir gelernt?
 » Chronologie
 » Courthouse Square
 » Courthouse Square 360°
 » Déjà-vu
 » Zeitreisen
 » Das andere Ich
 » Synchro-Vergleich


 

 » Forum
 » Was ist die Community?
 » Anmelden
 » Einloggen
 » Mitglieder-Übersicht
 » Mitglieder-Geburtstage
 » Mitglieder-Sammlungen
 » Fans in Deiner Nähe
 » Fan-Fiction
 » Fan-Art
 » Sofort-Message
 » FAQ / Hilfe

 Heute haben Geburtstag:
 » ms-sore (30)
 » sven (32)
 » DMC12-Fan (32)
 » michaelk (34)
 » Hasenbeind (43)
 » afu70000 (45)
 » rygel (47)
 » Mitglieder-Geburtstage


 

 » Fantreffen 2003
 » Fantreffen 2004
 » KnightCon 2004
 » Lauscherlounge 2005
 » Fantreffen 2005
 » ZidZ-Kino-Nacht 2005
 » ZidZ-Kino-Nacht 2006
 » Fantreffen 2006
 » Fantreffen 2007
 » Fantreffen 2008
 » Fantreffen 2009
 » ZidZ-Kino-Nacht 2010
 » Fantreffen 2012
 » Film & Comic Con 2015
 » German Comic Con 2016
 » German Comic Con 2017
 » German Comic Con 2019


 

 » Musik
 » DVD-Infos
 » Fan-Filme


 

 » Bio- und Filmografien
 » Synchronsprecher
 » ZidZ-Hörspielabend 2005
 » Interview Michael J. Fox
 » Interview Sven Hasper
 » Interview Sven Hasper
     und Lutz Mackensy

 » Chat-Log Bob Gale
 » Treffen mit den Stars
 » Treffen mit Chr. Lloyd
 » Treffen mit Tom Wilson


 

 » ZidZ.com als Startseite
 » Seite drucken

 » Gästebuch
 » Kontakt-FAQ
 » Kontakt
 » Banner
 » Webmaster
 » Impressum / Disclamer
 » Datenschutz
 » Cookies
 » ZidZ.com in der Presse
 » ZidZ.com sagt Danke
 » ZidZ.com-Flash-Intro
 » Links

 » Mein K.I.T.T.-Replika
 » Meine Film-Fanartikel



© 2001-2020
GrandmasterA

 

Forum Board Thread Antwort Suche
» ZIDZ.COMmunity-Forum
 » Fragen und Antworten  [andere]
  » 1.21 Gigawatt
[ Antworten: Nur eingeloggte Benutzer ]
[ Seiten: 1 ]

20.05.2003, 11:30 Uhr Mal ne Frage
DMC-12
Zeitreisender

Threadstarter

Posts: 41
Rang:
Fluxkompensator fluxuiert

Hallo!

Ist es nicht seltsam welchen Aufwand man 1955 und 1985 betreiben muss um 1.21 Gigawatt Leistung für den Fluxkompensator zu erzeugen?


1955 muss man auf den einen Blitz warten der in die Rathausuhr einschlägt und 1985 muss man Plutonium von lybischen Terroristen organisieren und sich dann noch von ihnen erschießen lassen.

2015 hingegen nimmt man einfach den den Fusionsgenerator von Mr. Fusions Home Industries. Mag ja sein, dass es sowas in der Zukunft gibt, aber wie hoch muss der Stromverbrauch (1.21 Gigawatt???) von Otto Normalverbraucher sein, wenn er so etwas braucht.

Versteht das nicht falsch, ist nicht als ketzerische Kritik an der Trilogie gemeint, aber vielleicht fällt euch auch etwas dazu ein?!


Gruß
DMC-12


Profil  eMail   Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

20.05.2003, 12:34 Uhr Stimmt...
GrandmasterA (Admin)
Wissensch.. äh Hufschmied


Posts: 3985
Rang:
Zeitreise-Fanatiker

Die einfachste Antwort (laut Bob Gale) wäre wieder:
Es ist nur ein Film - und weil man in den Fortsetzungen mehrfach durch die Zeit reisen wollte, ohne jedesmal einen Riesenaufwand für die Energie zu benötigen, entschied man sich für die "lustige" Variante, dass die Energie aus etwas Hausmüll gewonnen werden kann

Man könnte aber auch wilde Phantasien anstreben, dass Doc halt Erfinder ist und den handelsübliche Mr.Fusion modifiziert hat.
Vielleicht braucht man 2015 aber auch mehr Energie (Riesen-TV, Fenster-Leinwand, Festbeleuchtung uvm.) oder es gibt den Mr.Fusion in verschiedenen Ausführungen und Doc hat einfach den stärksten genommen

Profil  eMail  www Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

20.05.2003, 12:47 Uhr Gute Frage...
Real_Sputznik
Zeitreisender


Posts: 325
Rang:
Profi-Zeitreisender

Das ist eine gute Frage ! ! !
Ich nehme auch an, dass Doc da mal wieder seine Finger im Spiel hatte.

Aber in der heutigen Welt brauch man auch schon viel Strom (Bei der Eisenherstellung erzeugen Zwei Ekeltroden die Hitze.. Der Strom muss ja auch irgendwoher kommen)
In der Zukunft können im Film die Autos fliegen, die Hover Conversion vom DeLorean wird auch von Mr. Fusion betrieben, vieleicht haben die anderen Autos in der Zukunft eine Batterie, die man mit einen fest stationierten Mr. Fusion (Siehe Docs Landung in der Zukunft), oder an einer Tankstelle eingesetze Reaktoren von Fusion Industries aufläd.
Man sieht auf jeden Fall, dass Docs Fusionsgenerator nicht gerade einer der schlechtesten seiner Art ist.
Vieleicht werden solche Dinge auch in der Zukunft für typische, große Maschinen in der Industrie verwendet.
Aber wie bereits gesagt, eine sehr gute Frage!!!
Profil  eMail   Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

21.05.2003, 07:34 Uhr Fusion
seamus
Kleine irische Mistfliege


Posts: 123
Rang:
88 MpH erreicht

Mr.Fusion ist doch DIE Lösung aller Rohstoffprobleme der Zukunft: Erdöl wird auch einmal zu Ende sein, Atom ist auch nicht das Beste, ...
Dann nehmen wir doch lieber den guten alten Hausmüll; der muss schlie0lich auch beseitigt werden...

Eine verdammt ökologische Idee, die es leider nicht in Echt gibt...
Profil  eMail  www Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

21.05.2003, 16:27 Uhr Naja
Real_Sputznik
Zeitreisender


Posts: 325
Rang:
Profi-Zeitreisender

Es gibt ja so viele Stoffe, von denen man weiß, dass es sie gibt, sie aber nicht hat... Vieleicht ist es ja irgendwann mal möglich, mit diesen Stoffen eine Säure zu bilden, die alles zersetzt, dabei Energie freisetzt und man diese dann auch als Strom ableiten kann.
Profil  eMail   Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

21.05.2003, 22:45 Uhr =>
n000g (Moderator)
Es ist nur ein Film.


Posts: 1210
Rang:
Profi-Zeitreisender

haben sie nicht zumindest mal an dem kalten fusions kram gearbeitet?
Profil  www Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

02.09.2003, 20:35 Uhr Fusionsenergie
George_McFly
Zeitreisender


Posts: 4
Rang:
Zeitleitung eingeschaltet

Hallo leutz

Fusionsenergie gibt es bereits, das Internationale Forschungsprojekt ist in den 50-er Jahren gestartet. Inzwischen ist es gelungen, Fusionsleistungen von mehreren Megawatt freizusetzen. Nach den bisherigen Forschungsergebnissen könnte nun auch ein Testreaktor gebaut werden, der erstmals ein selbständig brennendes und energielieferndes Plasma erzeugen soll. Es wird nur noch nach einem Standort gesucht.

Wer weiß wie lange das noch dauert, bis auf unseren autos ein
Mr. Fusion sitzt.



Profil  eMail   Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

10.11.2003, 15:09 Uhr viel energie
eidsch
Zeitreisender


Posts: 44
Rang:
Fluxkompensator fluxuiert

1,21 Gigawatt sind verdammt viel Energei aber wenn man den technischen fortschritt betrachtet dann denke ich dass es in einigen jahren ne kleinigkeit sein wird mal so auf die schnelle diese energie zu erzeugen
Profil   Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

10.11.2003, 15:35 Uhr energie
Elvis
Zeitreisepilot


Posts: 361
Rang:
Profi-Zeitreisender

eidsch schrieb: 1,21 Gigawatt sind verdammt viel Energei aber wenn man den technischen fortschritt betrachtet dann denke ich dass es in einigen jahren ne kleinigkeit sein wird mal so auf die schnelle diese energie zu erzeugen

Sorry, aber Watt -> Leistung ! Wenn man die Leistung nur für den Bruchteil einer Sekunde benötigt, dann ist die Energie (Leistung * Zeit) recht gering....

Aber solche Leistungen bringen wenn überhaupt dann nur riesen Kraftwerke. Ist insgesamt ja auch ein Witz die ganze Plutonium Geschichte. Ein Reaktor macht ja auch nur Hitze, die Hitze macht Dampf und Dampf treibt die Turbinen an für die Stromgeneratoren.
Also was müßte man da alles auf den armen Delo aufbauen um überhaupt einen Reaktor zu haben der auch nur 10 Watt bringt ?!?

Aber ich finde die Idee und die Szenen geil
Profil  eMail   Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

11.11.2003, 19:13 Uhr Ok leistung ^^
eidsch
Zeitreisender


Posts: 44
Rang:
Fluxkompensator fluxuiert

ich mein halt dass die erzeugung dieser ener...äääh leistung von 1955 bis in die zukunft immer leichter wird und man in absehbarer zeit diese 1.21 gigawatt relativ schnell und leicht zu erzeugen sind
Profil   Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

11.11.2003, 21:41 Uhr Sky Flyer
Hades
Zeitreisender


Posts: 11
Rang:
Zeitleitung eingeschaltet

Ich denke mal die Flugeinrichtung von so einem Wagen wird auch einiges an Energie brauchen .... und da die Wagen ja fliegen können kann es ja sein dass sie die Energie dafür benötigen
Profil   Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

28.06.2005, 16:42 Uhr Antwort auf älteren Beitrag
soletti
vom Planeten Vulkan


Posts: 362
Rang:
Profi-Zeitreisender

George_McFly schrieb: Hallo leutz

Fusionsenergie gibt es bereits.

Nach den bisherigen Forschungsergebnissen könnte nun auch ein Testreaktor gebaut werden, es wird nur noch nach einem Standort gesucht.


Also man wurde sich einig, gebaut werden soll der Testreaktor in Frankreich. auf orf.at gibts Infos

Wer weiß wie lange das noch dauert
Laut Radio soll der Testreaktor in zehn Jahren (zufälligerweise 2015 ) fertig sein.

Profil   Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

29.06.2005, 15:30 Uhr
MC_Journey
"Der Pfiffikus"


Posts: 126
Rang:
88 MpH erreicht

Ich habe zufälligerweise letzte Woche ein Referat zum Thema Kernfusion in Englisch gehalten.

Normalerweise braucht man für so eine Kernfusion "nur" schweres bzw. superschweres Wasser, das dann zu Helium fusioniert.
Von daher frage ich mich, was aus Bier, Bananen und einer Dose wird...

Außerdem braucht man so um die 100 Millionen Grad, damit die Fusion zu stande kommt. Wie die Temperatur in einer Kaffemaschine erreicht wird, ist mir auch ein Rätsel...


So, genug geschlaumeiert...
Ciao
Profil  eMail   Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

29.06.2005, 16:42 Uhr Fusion
Bense
Im Raum-Zeit-Paradoxon


Posts: 138
Rang:
88 MpH erreicht

Naja, das Problem könnte sich als echt nervig erweisen wenn so ein Teil mal undicht wird in nem Auto und alles im Umkreis von 20 Kilometern mit der Resthitze von noch in etwa 2 Millionen Grad (was auf der Haut immer noch recht unangenehm wirkt) röstet.

Aber das der Kernfusionsreaktor in Franzmannland steht find ich prima, aus welchen Gründen auch immer

Ich sag nur Al Bundy: "Es ist falsch, Franzose zu sein!".
Profil  eMail   Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

» ZIDZ.COMmunity-Forum
 » Fragen und Antworten
  » 1.21 Gigawatt
[ Seiten: 1 ]
[ Antworten: Nur eingeloggte Benutzer ]
   

Webseiten-Design © 2001-2020 Andreas Winkler alias GrandmasterA für ZidZ.com
"Zurück in die Zukunft" steht unter Copyright von Universal City Studios, Inc. und Amblin Entertainment, Inc.
Bitte beachte dazu auch die Copyright-Hinweise im Disclaimer!