Seite  Film-DB

  » Wo suche ich was?
 Forum  Mitglieder
 


Die ultimative  
Zurück in die Zukunft-  
Fan-Community!  



  
         



 

 Im Moment sind
 7 Zeitreisende online:
 » 7 Gäste
 » Einloggen


 

 1730 Zeitreisenden
 gefällt ZidZ.com auf FB
 » FB-Updates ansehen
 » jetzt Fan werden



 

 » Startseite
 » Neu auf ZidZ.com
 » Gimmicks auf ZidZ.com
 » Gästebuch
 » ZidZ-News
 » DVD-Infos
 » DVD-Bonus-Vergleich
 » ZidZ.com-Flash-Intro
 » ZidZ-Fanshop
 » Meine Film-Fanartikel


 

 » Wusstest Du das?
 » Film-Fehler
 » Fragen & Antworten
 » Drehorte
 » Secrets of BTTF Trilogy
 » Herausgeschnitten
 » Alternative Drehbücher
 » Die Zukunft
 » Hill Valley
 » Die Zeichentrickserie
 » BTTF - The Ride
 » Teil IV?
 » Logos international
 » Was haben wir gelernt?
 » Chronologie
 » Courthouse Square
 » Courthouse Square 360°
 » Déjà-vu
 » Zeitreisen
 » Das andere Ich
 » Synchro-Vergleich


 

 » Forum
 » Was ist die Community?
 » Anmelden
 » Einloggen
 » Mitglieder-Übersicht
 » Mitglieder-Geburtstage
 » Mitglieder-Sammlungen
 » Fans in Deiner Nähe
 » Fan-Fiction
 » Fan-Art
 » Sofort-Message
 » FAQ / Hilfe

 Heute haben Geburtstag:
 » JimiHendrix (31)
 » Lee (32)
 » mcflymarty1987 (33)
 » Mokujin (35)
 » skydjoe (39)
 » PepsiPerfekt (41)
 » Matze_Mc_Fly (41)
 » Norrec (42)
 » Jules_and_Verne (48)
 » Mitglieder-Geburtstage


 

 » Fantreffen 2003
 » Fantreffen 2004
 » KnightCon 2004
 » Lauscherlounge 2005
 » Fantreffen 2005
 » ZidZ-Kino-Nacht 2005
 » ZidZ-Kino-Nacht 2006
 » Fantreffen 2006
 » Fantreffen 2007
 » Fantreffen 2008
 » Fantreffen 2009
 » ZidZ-Kino-Nacht 2010
 » Fantreffen 2012
 » Film & Comic Con 2015
 » German Comic Con 2016
 » German Comic Con 2017
 » German Comic Con 2019


 

 » Musik
 » DVD-Infos
 » Fan-Filme


 

 » Bio- und Filmografien
 » Synchronsprecher
 » ZidZ-Hörspielabend 2005
 » Interview Michael J. Fox
 » Interview Sven Hasper
 » Interview Sven Hasper
     und Lutz Mackensy

 » Chat-Log Bob Gale
 » Treffen mit den Stars
 » Treffen mit Chr. Lloyd
 » Treffen mit Tom Wilson


 

 » ZidZ.com als Startseite
 » Seite drucken

 » Gästebuch
 » Kontakt-FAQ
 » Kontakt
 » Banner
 » Webmaster
 » Impressum / Disclamer
 » Datenschutz
 » Cookies
 » ZidZ.com in der Presse
 » ZidZ.com sagt Danke
 » ZidZ.com-Flash-Intro
 » Links

 » Mein K.I.T.T.-Replika
 » Meine Film-Fanartikel



© 2001-2020
GrandmasterA

 

Forum Board Thread Antwort Suche
» ZIDZ.COMmunity-Forum
 » Dies und das...  [andere]
  » Fliegen mit Antischwerkraft bereits möglich!
[ Antworten: Nur eingeloggte Benutzer ]
[ Seiten: 1 ]

05.11.2005, 21:24 Uhr Fliegen mit Antischwerkraft bereits möglich!
BackInPresent
Zeitreisender

Threadstarter

Posts: 10
Rang:
Zeitleitung eingeschaltet

Hallo an alle.Bitte nicht lachen dieser Thread ist ernst gemeint. Ich habe beim stöbern im Internet etwas Interessantes entdeckt. Was kaum jemand weiss ist die Tatsache das es bereits vor über 60 Jahren möglich war ohne Konventionellen Antrieb (Propeller oder Düsenantrieb) zu fliegen. Deutsche Wissenschaftler entwickelten im 2.Weltkrieg einen Antischwerkraft Antrieb mit Impulssteuerung. Das Fluggerät wurde "Haunebu" genannt. Es konnte zwischen 7000 und 40000 Km/h schnell fliegen und zwar ohne Fliehkräfte (d.h.man spürte die wahsinnige Beschleunigung nicht). Zudem waren einige dieser "Flugscheiben" Weltraumfähig.Die Dinger flogen tatsächlich ohne "Sprit", sie brachten es zum Teil auf Dauerflugzeiten von 8 Wochen.Nach dem 2.Weltkrieg wurden die "Flugscheiben" von den USA eingesackt und es gilt als ziemlich sicher das damals in Roswell (Area 51) eins der Deutschen "UFO'S" runterkam und nicht ein Außerirdisches Flugobjekt.Denn wenn man sich diese "Flugscheiben" anschaut sehen sie genauso aus wie das was man allgemein als UFO bezeichnet.Nun frage ich mich warum niemand ein Interesse daran hat diese Technologie weiter zu entwickeln und z.b.beim Auto anzuwenden. Vielleicht liegt es daran das man für diesen Antrieb kein teures Öl braucht (Öl Lobby).Über eure Meinungen zu diesem Thread würde ich mich sehr freuen. Viele Grüße Oli
Profil  eMail   Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

05.11.2005, 22:44 Uhr  
n000g (Moderator)
Es ist nur ein Film.


Posts: 1220
Rang:
Profi-Zeitreisender

BackInPresent schrieb: Vielleicht liegt es daran das man für diesen Antrieb kein teures Öl braucht (Öl Lobby).

fast: schuld sind die steinmetze.
Profil  www Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

06.11.2005, 12:33 Uhr -.-
Kevin89
Zeitreisender


Posts: 51
Rang:
Fluxkompensator fluxuiert

wow, ich find das garnicht so bescheuert...

http://thebiggestsecretpict.online.fr/ufo/HAUNEBU_II_plan.jpg

(das sagt google dazu, bei bildersuchte gibts diesen plan und auch bider vom dem gerät....)
Profil  eMail   Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

06.11.2005, 13:09 Uhr
n000g (Moderator)
Es ist nur ein Film.


Posts: 1220
Rang:
Profi-Zeitreisender

wikipedia bietet da einen distanzierteren artikel, glaube ich.
Profil  www Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

06.11.2005, 19:37 Uhr Schaut mal hier. Interessante Pics
BackInPresent
Zeitreisender

Threadstarter

Posts: 10
Rang:
Zeitleitung eingeschaltet

Geht mal auf http://www.fast-geheim.de und klickt auf UFO'S und dann auf RFZ1 und RFZ2 und RFZ3 , also wenn das keine Beweise sind.Und man beachte das die Teile Weltraumfähig wahren (und die Irre Geschwindigkeit). Es ist mir total unverständlich warum diese Technologie einfach nicht weiterentwickelt wird (ich meine Technologie und nicht Ideologie). Das wäre sicher die Lösung all unserer Probs in Bezug auf Fortbewegung und Flügen zum Mond, Mars etc.
Profil  eMail   Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

06.11.2005, 21:32 Uhr naja
johnny_knoxville
What the Flux???


Posts: 273
Rang:
auf Zeitreise

Das ist ne Seite über Verschwörungstheorien.
Deren Glaubwürdigkeit ist allgemein bekannt, schließlich kann man in fast alles, was irgendwann mal passiert ist, 1000 verschiedene Dinge hineininterpretieren.
Profil   Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

07.11.2005, 11:56 Uhr Fliegen mit Antischwerkraft
BackInPresent
Zeitreisender

Threadstarter

Posts: 10
Rang:
Zeitleitung eingeschaltet

Ja gut die Wahl der Internet Seite ist vielleicht nicht die beste.Mir gings ja auch nur um die Fotos die dort zu sehen sind. Das es diese Technologie aber gab ist bewiesen. Selbst seriöse Medien haben bereits mehrfach davon berichtet (u.a.Guido Knopp der mehrere Doku's fürs ZDF gemacht hat), auch wurde im Stern u.s.w.davon berichtet.Desweiteren gibt es diverse seriöse Bücher von Wissenschaftlern.
Profil  eMail   Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

07.11.2005, 13:38 Uhr -
Bea
Bad Wolf


Posts: 227
Rang:
auf Zeitreise

Was so alles "bewiesen" genannt wird....

Für mich ist das erst bewiesen, wenn ich so'n Ding funktionstüchtig irgendwo sehe.
Und wenn rechtsradikale Internetseiten behaupten seriöse Journalisten hätten in ihren Dokus behauptet, diese Technologie sei Realität, dann kann das auch heißen, dass diese Journalisten lediglich erwähnten, dass irgendwer dran glaubt.

Gegen ihre Existenz bzw. Funktionstüchtigkeit spricht z. B. alleine dass man mit viel einfacheren Militär-Technologien ja schon enorm Probleme hatte (Stealth-Bomber z. B.)

'n bischen weniger Naivität wäre da angebracht
Profil  eMail   Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

07.11.2005, 15:04 Uhr
Timon
Sie sind der Doc Doc!


Posts: 72
Rang:
Fluxkompensator fluxuiert

So ich melde mich hier auch mal dazu!
Da ich selbst so eine Seite mit Community habe die versucht die Wahrheit rauszufinden ob es nun war ist oder nicht denke ich das mein Kommentar dazu passen würde!
Die RFZ1, RFZ2 und RFZ3 gab es wirklich. ABER sie haben solche geschwindigkeiten nie erreicht auch das sie Weltraumfähig waren stimmt nicht. Das ist nur ein Mytos! Eine der drei Maschinen ... wenn ich mich recht erinnere wars der RFZ3 ... konnte lediglich ein paar cm über den boden schweben und das auch nur ein paar sekunden.
Die Fotos in denen die RFZ's fliegen sind reine Fakes. Nur die Bilder wo sie auf dem Boden stehen sind originale wenn auch leicht verfählscht. Bei der entwiklung der RFZ's gab es massig Probleme die bis jetzt noch nie gelöst werden konnten. Wie Bea schon geschrieben hat gab/gibt es an viel einfacheren Projekten schon enorme Schwierigkeiten. Um aber die Probleme der RFZ's zu lösen müssten wir eine ganz neue Technologie haben die es bis jetzt nicht gibt.
Profil  eMail  www Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

07.11.2005, 21:19 Uhr gut
Elvis
Zeitreisepilot


Posts: 361
Rang:
Profi-Zeitreisender

Das nenne ich mal eine gute Antwort.

ich meine ich habe mal einen schechten Film gesehen wo in Area 51 angeblich tatsächlich ein solches "UFO" war. Es war gar nicht so
groß und geschwebt ist es auch nur ca. 1/2m über dem Boden.
Wie der Antrieb war weiß ich nicht mehr wirklich, die Filmqualität war zu schlecht und ich weiß auch die Quelle nimmer. Aber ich meine es ging dabei um ein Ding mit Propeller- oder Düsenantrieb, also um herkömmliche Motoren und nix abartig phantsievolles. Vielleicht hat ja jemand das Video auch mal gesehen und weiß eine Quelle ?

Auf alle Fälle war es KEIN hypertechnologisches UFO, daß der damaligen Technik um Jahrhunderte voraus war.
Vermutlich war es ähnlich wie die UFO's die man heutzutage im Spielzeugladen kaufen kann mit 4 Propellern und Fernsteuerung für 100€....
Profil  eMail   Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

08.11.2005, 09:38 Uhr Hovercraft
Bea
Bad Wolf


Posts: 227
Rang:
auf Zeitreise

Hovercraft-Fahrzeuge schweben übrigens auch über der Erde bzw. sogar über Wasser
Aber das hat nix mit Antigravitation zu tun sondern mit Luftkissen.
Jemand, der das aber sieht u. keine Ahnung hat könnte es durchaus für Antigravitations-Technologie halten.

Und Helicopter können auch sogar noch viel weiter über der Erd- u. Wasseroberfläche "schweben" u. sogar stehen bleiben. Wow! Was ist das für eine mystische Technologie
Profil  eMail   Beitrag bei Antwort zitieren  | Beitrag editieren

» ZIDZ.COMmunity-Forum
 » Dies und das...
  » Fliegen mit Antischwerkraft bereits möglich!
[ Seiten: 1 ]
[ Antworten: Nur eingeloggte Benutzer ]
   

Webseiten-Design © 2001-2020 Andreas Winkler alias GrandmasterA für ZidZ.com
"Zurück in die Zukunft" steht unter Copyright von Universal City Studios, Inc. und Amblin Entertainment, Inc.
Bitte beachte dazu auch die Copyright-Hinweise im Disclaimer!