Seite  Film-DB

  » Wo suche ich was?
 Forum  Mitglieder
 


Die ultimative  
Zurück in die Zukunft-  
Fan-Community!  



  
         



 

 Im Moment sind
 6 Zeitreisende online:
 » 6 Gäste
 » Einloggen


 

 1613 Zeitreisenden
 gefällt ZidZ.com auf FB
 » FB-Updates ansehen
 » jetzt Fan werden



 

 » Startseite
 » Neu auf ZidZ.com
 » Gimmicks auf ZidZ.com
 » Gästebuch
 » ZidZ-News
 » DVD-Infos
 » DVD-Bonus-Vergleich
 » ZidZ.com-Flash-Intro
 » ZidZ-Fanshop
 » Meine Film-Fanartikel


 

 » Wusstest Du das?
 » Film-Fehler
 » Fragen & Antworten
 » Drehorte
 » Secrets of BTTF Trilogy
 » Herausgeschnitten
 » Alternative Drehbücher
 » Die Zukunft
 » Hill Valley
 » Die Zeichentrickserie
 » BTTF - The Ride
 » Teil IV?
 » Logos international
 » Was haben wir gelernt?
 » Chronologie
 » Courthouse Square
 » Courthouse Square 360°
 » Déjà-vu
 » Zeitreisen
 » Das andere Ich
 » Synchro-Vergleich


 

 » Forum
 » Was ist die Community?
 » Anmelden
 » Einloggen
 » Mitglieder-Übersicht
 » Mitglieder-Geburtstage
 » Mitglieder-Sammlungen
 » Fans in Deiner Nähe
 » Fan-Fiction
 » Fan-Art
 » Sofort-Message
 » FAQ / Hilfe

 Heute haben Geburtstag:
 » Dan1012 (27)
 » Dr.EmmettBrown (32)
 » Juice (37)
 » Mitglieder-Geburtstage


 

 » Fantreffen 2003
 » Fantreffen 2004
 » KnightCon 2004
 » Lauscherlounge 2005
 » Fantreffen 2005
 » ZidZ-Kino-Nacht 2005
 » ZidZ-Kino-Nacht 2006
 » Fantreffen 2006
 » Fantreffen 2007
 » Fantreffen 2008
 » Fantreffen 2009
 » ZidZ-Kino-Nacht 2010
 » Fantreffen 2012
 » Film & Comic Con 2015
 » German Comic Con 2016
 » German Comic Con 2017


 

 » Musik
 » DVD-Infos
 » Fan-Filme


 

 » Bio- und Filmografien
 » Synchronsprecher
 » ZidZ-Hörspielabend 2005
 » Interview Michael J. Fox
 » Interview Sven Hasper
 » Interview Sven Hasper
     und Lutz Mackensy

 » Chat-Log Bob Gale
 » Treffen mit den Stars
 » Treffen mit Chr. Lloyd
 » Treffen mit Tom Wilson


 

 » ZidZ.com als Startseite
 » Seite drucken

 » Gästebuch
 » Kontakt-FAQ
 » Kontakt
 » Banner
 » Webmaster
 » Impressum / Disclamer
 » Datenschutz
 » Cookies
 » ZidZ.com in der Presse
 » ZidZ.com sagt Danke
 » ZidZ.com-Flash-Intro
 » Links

 » Mein K.I.T.T.-Replika
 » Meine Film-Fanartikel



© 2001-2019
GrandmasterA

 


Forum Board Thread Antwort Suche
» ZIDZ.COMmunity-Forum
 » Zurück in die Zukunft  [andere]
  » Original oder Synchronisation?
[ Antworten: Nur eingeloggte Benutzer ]

"Wie gefallen Euch die Filme besser: in der Originalfassung oder deutsch synchronisiert?"

Original 24.4 %(11 Stimmen)
Synchronisiert22.2 %(10 Stimmen)
Kenne die Originalfassungen nicht8.9 %(4 Stimmen)
Kann nicht gut englisch, Originalfassung kommt für mich deswegen nicht so in Frage2.2 %(1 Stimmen)
Die Filme sind klasse synchronisiert, aber nur das Original ist "echt"42.2 %(19 Stimmen)

Bisher haben 45 Zeitreisende abgestimmt. (4 Stimmen ohne Kommentar)

05.02.2005, 19:38 Uhr Original oder Synchronisation?
Alfred-Hitchcock
FUTURE-BOY


Posts: 175
Rang:
auf Zeitreise

Also ich habe die ZidZ-Filme damals 1988-1990 im Fernsehen und im Kino natürlich in der synchronisierten Fassung kennengelernt (auf deutsch kenne ich auch die ganzen Dialoge immer noch auswendig...).
Aber als echter Filmfan schaue ich die Filme seit der DVD-Erscheinung natürlich nur im Original...
Ich will hier aber kein Diskussionsforum über Filmsynchronisation im Allgemeinen eröffnen, sondern bin neugierig, ob Euch das Original oder die deutsche Fassung besser gefällt!
Profil  eMail   Beitrag editieren

06.02.2005, 04:08 Uhr Synchronisiert
AlexVornam

Posts: 156
Rang:
auf Zeitreise

Ich bin, entgegen vieler Menschen mit anderer Meinung, ein treuer Anhänger von Syncronisationen. Ich guck mir auch hin und wieder mal das ein oder andere (Jetzt nicht nur bezogen auf ZidZ) in Original-Fassung an, wenn ich aber die Auswahl hab tendiere ich immer lieber zum deutschen - und in manchen Fällen ist die Syncronisation besser als das Original.
Profil  eMail   Beitrag editieren

06.02.2005, 12:12 Uhr Synchronisiert
GrandmasterA (Admin)
Wissensch.. äh Hufschmied


Posts: 3978
Rang:
Zeitreise-Fanatiker

Ich kann mich AlexVornam diesbezüglich uneingschränkt anschließen. Auch ich finde viele Synchros sogar besser als das Original. Außerdem freue ich mich immer wieder, bekannte Stimmen wiederzuhören. Seit ich mich mit den Synchronsprechern von ZidZ beschäftigt habe, erkenne ich auch meist sofort, wenn z.B. Sven Hasper irgendwo zu hören ist. Auch bei Filmen, die ich vorher schon zig mal gesehen habe und es mir dennoch nie aufgefallen ist.

Originalversionen sind interessant, aber wenn ich einen Film zum ersten Mal sehe, bevorzuge ich definitiv die Synchronfassung, auch wenn ich Englisch meistens recht gut verstehe.

Bei ZidZ finde ich die Synchro großartig, auch wenn sie bei Teil I teilweise nicht so gut gelungen ist ("Ich versuch'sie abzulenken" klingt, als würde es in einem hallenden Raum gerufen werden und nicht wie auf einem Parkplatz). "You built a timemachineeeeeeee out of a DeLorean?" klang ziemlich seltsam, als ich es das erste Mal hörte"


Profil  eMail  www Beitrag editieren

06.02.2005, 14:48 Uhr Synchronisiert
MC_Journey
"Der Pfiffikus"


Posts: 126
Rang:
88 MpH erreicht

Ich finde auch die Synchro-Versionen meist besser als die Originalstimmen. Kann natürlich auch damit zusammenhängen, dass ich einfach immer die deutschen Stimmen gewöhnt war, bis ich irgendwann auch mal englische DVD's zu sehen bekommen habe...
Oft denke ich sogar, "Die Stimme passt ja gar nicht zu der Person!", wenn ich nen bekannten Schauspieler mit fester dt. Synchro-Stimme auf einmal Original höre.
Dass wegen der Unterschiede in der deutschen und der englischen Sprache die Synchronsprecher notgedrungen sehr schnell sprechen, stört mich eigentlich auch. (Kenn aber welche, die deshalb Original vorziehen).
Allein die Stimme von Doc in Teil II und III finde ich einfach genial. Als ich einmal in einer Videoaufnahme von einer Theatervorführung von Schillers "Kabale und Liebe" in der Schule Lutz Mackensy gesehen (und vor allem gehört) habe, dachte ich auch sofort an Doc z.B. !

Profil  eMail   Beitrag editieren

16.04.2005, 01:25 Uhr Original
GreatScott!
Kronos


Posts: 119
Rang:
88 MpH erreicht

die originalversion natürlich! -die synchro. auf deutsch ist aber con-genial!
Profil  eMail   Beitrag editieren

16.04.2005, 12:01 Uhr Synchronisiert
tzillig
Kille nach dem Frühstück


Posts: 313
Rang:
Profi-Zeitreisender

Ich sehe mir die Filme lieber mit der deutschen Synchronisation an.

Es ist aber sehr interessant zu hören, wo die Unterschiede zwischen Original und Synchro. liegen, wenn man sich die englische Version ansieht.
Außerdem höre ich immer wieder mal gerne die echten Stimmen der Schauspieler.
Profil  eMail   Beitrag editieren

16.04.2005, 12:12 Uhr Original
seamus
Kleine irische Mistfliege


Posts: 123
Rang:
88 MpH erreicht

Also, eigentlich nur im Original!

Docs deutsche Stimmein Teil I ist sau gut aber die der anderen Teile nicht so...meinem Geschmack nach...
Und überhaupt: die Witze kommen besser rüber...wobei natürlich Ausnahmen die Regel bestätigen ...ich sach nur: "Marty, geh von meinem Grab runter!"
Profil  eMail  www Beitrag editieren

16.04.2005, 12:48 Uhr Original
johnny_knoxville
What the Flux???


Posts: 273
Rang:
auf Zeitreise

Ich finde die Orginalfassung besser, da die Synchronisation im zweiten und dritten Teil meiner Meinung nach nicht so gut gelungen ist.
Gerade diese total überdrehte Synchro vom Doc ist nix (da war die aus'm ersten teil wesentlich besser).
Profil   Beitrag editieren

17.04.2005, 15:08 Uhr Kenne die Originalfassungen nicht
Mr.MojoRisin
Mustang Shelby-Blue Lady


Posts: 23
Rang:
Fluxkompensator fluxuiert

tja, bin einer der wenigen, der die Originalfassungen noch nicht kennt. Kenne nur Ausschnitte von Trailern, finde das schon super.
synchronisiert sind die Filme gut, obwohl mir Marty im zweiten und dritten Teil nicht ganz so gut gefällt, synchronisiert....
Aber, da Michael J. Fox sich wohl verändert hat (etwas fülliger, anderer u. dunklerer Haarschnitt, u. erwachseneres Aussehen)
musste sich der Synchronsprecher wohl darauf anpassen...
-ist aber trotzdem noch "echt, klasse "
Profil  eMail  www Beitrag editieren

17.04.2005, 20:36 Uhr Kenne die Originalfassungen nicht
Marvin_Barry
Zeitreisender


Posts: 14
Rang:
Zeitleitung eingeschaltet

Kenne die Originalfassungen leider auch nicht, wie auch, hab die Originalfassungen auch nirgends zum Kauf gefunden.

Nachtrag:

Ich Idiot hab doch die DVD Fassung und da wird englisch doch auch angeboten


(Dieser Beitrag wurde am 18.04.2005, 03:29 Uhr von Marvin_Barry editiert.)
Profil  eMail   Beitrag editieren

17.04.2005, 20:45 Uhr Die Filme sind klasse synchronisiert, aber nur das Original ist "echt"
Jule (gesperrt)
...die liebe kleine...


Posts: 63
Rang:
Fluxkompensator fluxuiert

schwierige sache....die synchronstimmen haben für uns einfach nen höheren wiedererkennungswert. ich mein, wer kann denn die original-stimmen von schauspielern auseinanderhalten? keine sau! wie bei den chinesen...alle gleich! obwohl ich finde, dass in der original-fassung einiges besser rüberkommt, wo im deutschen einfach der witz weg ist!
Jede version ist auf ihre weise charmant.
ciao, die jule
Profil   Beitrag editieren

17.04.2005, 21:43 Uhr Synchronisiert
BigM
ein echter Marty


Posts: 357
Rang:
Profi-Zeitreisender

die Stimmauswahl is im deutsche einfach vielfältiger find ich, im englischen klingen irgendwie immer alle fast gleich
Profil  eMail  www Beitrag editieren

17.04.2005, 21:59 Uhr Neutrale Antwort
n000g (Moderator)
Es ist nur ein Film.


Posts: 1207
Rang:
Profi-Zeitreisender

ich hab keine probleme damit, die stimmen ausseinander zu halten, julie.
die skandinavier machen sich eh über uns lustig. hm.
Profil  www Beitrag editieren

18.04.2005, 00:07 Uhr Original
pinheads
Du bist George McFly!?


Posts: 41
Rang:
Fluxkompensator fluxuiert

Original ist doch schon besser Einige Synchronstimmen passen einfach nicht wirklich zu den Schauspielern, ..... wenn man sich mal das Originale anhört (ausgenommen unsere wunderbare, geniale und exzellente Trilogie)

Also, so eine Synchrostimme stimmt nicht immer weshalb ich mir die ZIDZ Trilogie trotzdem eigentlich nur noch in Englisch ausschaue.....


bin weg....
Profil  eMail   Beitrag editieren

18.04.2005, 02:27 Uhr Neutrale Antwort
GreatScott!
Kronos


Posts: 119
Rang:
88 MpH erreicht

Dass die Wortwitze u. andere, damit verknüpte Gags in einer Synchro. verlorengehen, ist vorprogrammiert! Allerdings, waren die Übersetzer vor 15 jahren, nicht so unfähig wie heute! (Ich z.B. habe es unfähigen Übersetzern zu verdanken, dass ich den Namen "GreatScott!" für die Community gewählt habe! ) Es gibt Filme aus den 50ern, die nahezu perfekt ins deutsche übersetzt wurden, ohne Gags zu verlieren!
z.B. "The Court Jester"-dt.: "Der Hofnarr" mit Danny Kaye (Sehr Empfehlenswert! )
Es hat für mich Vorteile, Filme auch auf deutsch zu sehen: In amerikanischen Filmen wird häufig undeutlich gesprochen!! (genuschelt, slangs, usw) Dann fällt es sogar mir schwer!!!
Aber zum Glück, hat man ansonsten die Subtitles!
@jule: Für dich hört sich jede Originalstimme gleich an? Versteh i net!


(Dieser Beitrag wurde am 20.04.2005, 01:14 Uhr von GreatScott! editiert.)
Profil  eMail   Beitrag editieren

18.04.2005, 17:55 Uhr Neutrale Antwort
GrandmasterA (Admin)
Wissensch.. äh Hufschmied


Posts: 3978
Rang:
Zeitreise-Fanatiker

pinheads schrieb: Einige Synchronstimmen passen einfach nicht wirklich zu den Schauspielern, ..... wenn man sich mal das Originale anhört

Das ist auch ein Irrglaube... Synchronstimmen müssen und SOLLEN sich gar nicht anhören wie die der Originalschauspieler, sondern sie sollen zu den Filmcharakteren oder dem optischen Erscheinungsbild des Schauspielers passen...

Daher klingt Sven Hasper in ZidZ auch IMHO viel jugendlicher als Michael J. Fox, dem ich den 17-jährigen zumindest anhand der Stimme nicht abgenommen hätte

Profil  eMail  www Beitrag editieren

17.05.2005, 12:31 Uhr Synchronisiert
Jens_87
Zeitreisender


Posts: 3
Rang:
Zeitleitung eingeschaltet

Ich würde vom Englisch her wahrscheinlich mitkommen, aber ich habe damals schon vor Jahren die Filme nur auf Deutsch gesehen und diese "Erinnerung" möchte ich net wegwerfen, indem ich die jetzt auf Englisch gucke. Außerdem finde ich die Stimmen im Orginal net so berauschend; die deutsche Sanchronstimme von Doc Brown find ich so richtig verrückt
PS: Warum hat Christopher Lloyd im Ier ne andere Synchronstimme als im IIer?
Profil   Beitrag editieren

17.05.2005, 12:44 Uhr Synchronisiert
schmaggo83
denkt 4-dimensional


Posts: 163
Rang:
auf Zeitreise

Obwohl ich gerne die Original-Fassungen von Filmen allgemein sehe, bin ich bei ZIDZ doch der Meining, dass die Synchronisation besser als das Original ist.

Die falschen Stimmen sind hier (leider) besser als die echten (obwohl eine Original-Stimme eigentlich die passendste sein sollte), wobei das keine negative Äußerung gegenüber Fox oder Lloyd sein soll. Sie wirken auf mich einfach authentischer und markanter.

--
"Da mein Auto wieder in Ordnung ist, dachte ich geb’ dir die Chance und die Ehre mit dem bestaussehensten Jungen dorthin zu gehen."
Profil  eMail   Beitrag editieren

25.06.2005, 17:40 Uhr Synchronisiert
dannyocean
Aha, Präzise im Zeitplan!


Posts: 97
Rang:
88 MpH erreicht

Mhhh schwer schwer, ich hab schon ziemlich gute Englisch Kenntnise und manchmal schau ich mir die Trilogy komplett in Englisch mit Deutschen Untertiteln an, aber das ist mir alles zu umständlich und nähme deshalb den meist einfacheren weg und gucke die synchornisierte Fassung!
Profil  www Beitrag editieren

25.06.2005, 18:52 Uhr Die Filme sind klasse synchronisiert, aber nur das Original ist "echt"
Bea
Bad Wolf


Posts: 227
Rang:
auf Zeitreise

Als ich die Filme die ersten Mal gesehen habe (im Kino u. später im TV) da waren sie natürlich synchronisiert. Und ich war begeistert von den Filmen. Also kann die Synchro nicht schlecht gewesen sein!

Aber als ich dann die DVD's hatte war ich natürlich neugierig und hab alles auf englisch geschaut.

Mitlerweile mag ich's englisch lieber. Im Original kommen halt noch viel mehr Gags rüber.
Z. B. meint Marty im deutschen ja immer, dass etwas "stark" sei und den Doc nervt's und er fragt ob irgendwas in der Zukunft mit der Erde passiert wäre.
Im Original aber sagt Marty "heavy" ("schwer") und der Doc fragt, ob etwas mit der Gravitation oder dem Gravitationsfeld der Erde nicht in Ordnung sei. Da versteht man den Gag doch erst richtig.

Aber auch so mag ich die Originalstimmen lieber.
Ich liebe sowieso Michael J. Fox's Stimme und Betonung (najaaaa ich liebe MJFox sowieso ). Die passen einfach herrlich zu seiner Mimik und Gestik (die ich ebenfalls liebe ). Auch wenn Sven Jürgen Hasper prima passt und seine Sache auch gut macht. Aber nur Michael J. Fox kann wirklich Michael J Fox sprechen.


Profil  eMail   Beitrag editieren

» ZIDZ.COMmunity-Forum
 » Zurück in die Zukunft
  » Original oder Synchronisation?
[ Seiten: 1 2 3 ]
[ Antworten: Nur eingeloggte Benutzer ]
   

Webseiten-Design © 2001-2019 Andreas Winkler alias GrandmasterA für ZidZ.com
"Zurück in die Zukunft" steht unter Copyright von Universal City Studios, Inc. und Amblin Entertainment, Inc.
Bitte beachte dazu auch die Copyright-Hinweise im Disclaimer!